4.08 Wunschdenken (Wishful thinking)

    • 4.08 Wunschdenken (Wishful thinking)

      Die Geisterjäger Sam und Dean Winchester kommen in eine Kleinstadt in der Wünsche in Erfüllung zu gehen scheinen: Ein Teddybär wird zum Leben erweckt, jemand gewinnt in der Lotterie und der Looser der Stadt bekommt eine heiße Freundin. Aber bald finden die Brüder heraus, dass dies in eine Katastrophe führen wird.

      Englischer Titel: Wishful Thinking
      Erstausstrahlung USA: 06.11.2008
      Erstausstrahlung D: 14.12.2009


      (Quelle. tvsi.de/mysteryserien/supernatural.php)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von black pearl ()

    • *lol1* Genial! Sollte jemand einen Wunschbrunnen haben oder wissen, wo einer steht - Bitte Bescheid sagen! ;) Sch... auf die Konsequenzen.

      Ansonsten war das jawohl einen Parade der lustigen Gesichtsausdrücke *kringel vor lachen*
      Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alexis ()

    • Noch eine Folge, die ich witzig finde. Der depressive Teddybär ist jawohl urkomisch.
      Kleines Mädchen zu Sam und Dean: Ich wollte nur einen Teddybär haben, der groß ist und sprechen kann. Und nun sagt er komische Sachen und stinkt wie 'ne Kneipe. *lach1*

      Ich hätte auch gern einen Wunschbrunnen, doch leider glaube ich, dass sich durch Wünsche auch Vieles verändern und nach hinten losgehen kann. Wie man an dieser Folge deutlich sehen kann.