Der kleine Hobbit 3 - - The Battle of the Five Armies"

    Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    • Hat irgendjemand den Film schon gesehen? Was sagt ihr denn dazu?

      Ich war schon am 10.12. drin:
      Spoiler anzeigen
      Mir hat der Film als Abschluss der Trilogie und Überleitung zu den HdR-Filmen durchaus gut gefallen, wahrscheinlich auch deshalb, weil ja von Vornherein klar war, dass es ein Spektakel mit viel Schlachtengetümmel wird. Das hätte ich mir persönlich anders gewünscht, aber enttäuscht bin ich deshalb nicht, denn wie gesagt, es war abzusehen, dass auch Teil 3 all das, was ich an den Vorgängern auszusetzen fand, wieder bringen würde. Aber die kleineren Momente und Dialoge (vor allem halt zwischen Bilbo und diversen Zwergen oder Gandalf), die drin waren, fand ich rundweg schön und gelungen, die Szenen teils angemessen dramatisch-düster (zwecks Rettung des gefangenen Gandalf bekämpfen Galadriel, Elrond und Saruman den Nekromanten und die Geister der Neun - das war etwas übertrieben, aber trotzdem gut gemacht, zumal das schön zweideutige "Leave Sauron to me" von Saruman am Ende), tragisch oder traurig, teils absolut witzig (etwa die Versteigerung von Bilbos Haushalt bei seiner Rückkehr, so dass er der Sackheim-Beutlin erst einmal die Silberlöffel wieder abnehmen muss). Die Bilder waren wirklich großartig (z.B. der Drache am Anfang, oder als Thorin erkennt, dass er nicht mehr bei sich ist, und man unter dem von Gold überzogenen Boden der Halle allmählich der Drachenschatten auftauchen und herumschwimmen sieht wie ein Ungeheuer aus der Tiefe, das Thorin zeigt, wie er sich verändert hat). Der Film hat zwar Schwächen (wenn ich noch eine Legolas-Zeitlupe sehen muss, schreie ich!), Überflüssiges und vieles, was nicht mein Geschmack ist (naja, eigentlich fast alles, wo Orks vorkommen), vor allem eben die ewigen Kampfszenen (Orks vor dem Berg, Orks in der Stadt, Orks auf dem Eis, wobei das Duell zwischen Thorin und dem Oberork schon mitreißend war), die zwar in sich fesselnd und spannend sind, aber mir insgesamt einfach zu lang, weil sie wenig Raum lassen für die Charaktere (die aber dennoch erstaunlich gut, wenn auch knapp gezeichnet wurden).
      Aber obwohl ich eine Liste von mir nicht gefallenden Details aufzählen könnte, saß ich am Ende ab der Todesszene von Thorin bzw. Bilbos Reaktion *cry* oder dem Tod von Fili und Kili (nebst trauernder Tauriel) heulend vor der Leinwand, so dass ich sagen muss, ein Film, der es schafft, mich so zu berühren, funktioniert in sich eben doch, auch wenn ich viel daran auszusetzen hätte.
    • Ich war gestern mit einer Freundin drin und muss mich Black Pearl anschließen. Ein sehr aufgebauschter Film mit vielen Effekten und sehr laaaaaangen Actionszenen. Handwerklich aber alles exzellent gemacht.
      Aber es war ja auch zu erwarten, dass viele Dinge aus dem Buch ausgewälzt werden müssen, damit sie 3 Teile hinkriegen. Der Hobbit ist ja eigentlich ein rechtes schmales Werk.
    • Kann mich nur anschließen. wie die beiden Hobbit Filme davor, ist auch der dritte Teil.....irgendwie Lichtjahre entfernt von der Lord of the Rings Trilogy, leider. *X(*
      Ein seelenloses Effektgehaschere, wo die exzellenten Schauspieler in einem Special Effects Gewitter untergehen, und es kaum Zeit für eine vernünftige Charakterisierung gab.

      Wo mich LOTR noch fast wie die originale Star Wars Trilogy in seinen Bann gezogen hat, und nach Mittelerde gebracht hat, besonders der erste Teil, muß ich sagen die Hobbit Filme konnten mich nicht ansatzweise so fasziieren, das ich davon Kostüme haben wollte, oder auf eine der Hobbit Cons gehen wollte.
      Das war bei LOTR ganz anders, 121 Ring*Cons und dafür unzählige Kostüme aus den Filmen nachempfunden, teilweise sogar welche von denen nur Zeichnungen existierten.

      Schade. Mal sehen was uns Star Wars im nächsten Jahr so beschert, hoffentlich nicht sowas wie den Hobbit.
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Ja, stimmt, mir ging's auch so. An sich finde ich den Film nicht übel, ich mochte einige kleinere Details sehr gern, aber die Schlacht war mir viel zu lang - und wahrscheinlich hätten 2 Filme auch gereicht. Trotzdem, als Abschluss finde ich ihn ganz gelungen, allerdings ist man danach auch ein bisschen froh, dass die Geschichte nun zu Ende erzählt ist.
    • Ich habe von den Filmen noch keinen einzigen gesehen aber korregiert mich bitte, das Buch "Der Hobbit" bzw "Der kleine Hobbit" war doch ein sehr dünnes kleines Buch, ehr für Kinder, oder?
      Das es da etwas langatmig wird wenn man das auf drei Teile aufteilt kann ich mir gut vorstellen. Das die Technisch gut gemacht sind stelle ich nicht in Frage aber man muss die drei Filme ja auch gefüllt kriegen und jeder dauert gut und gerne um die 180 Min. in der Extended Edition.
      Ich werde mir die Filme wohl alle in der Supersammelbox mit LOTR kaufen, dann hat man sie alle beisammen.
      Mir graut es jetzt schon davor wenn Jackson "Tim und Struppi" verfilmt. Ich witzel ja schon das er aus einem Comic einen 2 Teiler von je 160 Min. macht
      Aloha, die Lotte *butterfly*
    • Ich fand "Battle of the Five Armies" war von allen Teilen der Schwächste. Ich hab mich ja schon vorher gefragt ob es für diese Schlacht wirklich noch einen extra Film braucht - im Buch ist die Schlacht ja auch sehr kurz, da wir ja alles aus der Sicht von Bilbo erleben und der wird ja gleich zu Beginn der Schlacht k.o. geschlagen.

      Insgesamt haben mir auch die Effekte nicht gut gefallen - ich finde vieles wirkte wie aus einem Videospiel~ Das war mir teilweise zu übertrieben. Z.B. beim Kampf Galadriel, Elrond, Gandalf gegen den Nekromant. Boah oder Legolas wie er diese herabstürzenden Steine immer und immer und immer wieder hochspringt >.>

      Alles in allen finde ich hätten es 2 Filme auch getan. Aber trotzdem war es ein sehenswerter Film und ich werd ihn mir auf DVD zulegen.
    • der 3. teil hat mir auch am wenigsten gefallen. war allerdings nicht so langatmig wie der 2. teil. der 2. fand ich hat sich gegen ende gewaltig gezogen (oder mir kams nur so vor weil ich schon sowas von dringend aufs klo musste lol)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von winchesta ()

    • Ich fand im Teil 2 den "Kampf" zwischen Zwergen und Smaug seeehr lang. Ich mag so ewig lange Action-Szenen eher weniger~ Mehr Story ist mir wichtiger. Ein Kumpel der sich schon die Extended Edition gekauft hat (ich warte noch auf eine 3er Box ;) ) und meinte da wär es nicht mehr so auffällig. Weil da eben die zusätzlichen Szenen viel Story ergänzen, dann kommt einem der Kampf im Vergleich nicht mehr so überlang vor.