Angepinnt [Spekulation] Noch zwei Folgen – Season Finale Theories

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Spekulation] Noch zwei Folgen – Season Finale Theories

    Ich hoffe ich bekomme jetzt keine rote Karte – aber ich weiß echt nicht richtig wohin ich meine Gedanken nach den letzten Spoilern posten soll … *red*
    Lieber Admin ... wenns falsch liegt ist wirklich nicht böse gemeint. Dann entweder löschen oder verschieben. *zerr*

    *** *** ***

    … fallende Engel, aufstrebende Dämonen, Genexperimente alla MutantX und Seelen die mächtiger sind als die Heerscharen im Himmel …

    Zur Aufklärung:
    MutantX ist ein uralter (mittlerweile indizierter) Splatter-Film (1978) – hat also nichts mit Wolverine und Konsorten zu tun … *8)*

    *** *** ***

    Was für eine klasse Konstellation für ein Finale nach meinem Geschmack.
    Es macht richtig Spaß die neuen Spoiler und Prognosen zu lesen und ja, ich stimme den meisten zu.
    Cass hat sich seine Flügel in den letzten Jahren an der Seite der Winchester wohl etwas versengt. Auch Engel leiden unter posttraumatischen Belastungssymptomen.
    Aber das bedeutet nicht dass er mir unsympathischer als vorher erscheint oder ich mich von ihm abgewandt habe. Zum Einem vertrete ich schon immer eine sehr skeptische Meinung über Engel – und das nicht erst seit SPN - und zum Zweiten macht ihn gerade sein undurchsichtiges Verhalten für mich endlich auch mal interessant. Personen in Konfliktsituationen sind immer aufregender als aalglatte Superhelden – wenn schon die Geister Fiktion sind, sollten doch wenigsten die Charas glaubwürdig bleiben. Meine Meinung … *räusper

    Tja so wie es aussieht spitzt sich die Situation zu und es scheint wirklich nichts zu sein wie es auf den ersten Blick aussieht. Das Titelbild mit dem zerbrochen Spiegel bei dieser Staffel gefällt mir immer besser. (Wenn es auch bescheidene Folgen gab fand ich die Staffel bisher recht gut für eine 6. TV-Serienstaffel – so lange habe ich noch nie durchgehalten)

    Mhhh was haben wir denn bis jetzt? *8o*
    Einen von Anfang an verschlossenen Cass, der in einem nicht näher erklärten Krieg eingebunden ist, eine Mutter allem Bösen (die dummerweise gerade recht unwürdig verschied), eine Horde unspezifischer Monstermutanten und zwei Brüder (öhm Jäger) die beide dem Bösen bereits ins Auge gesehen haben – gut es war auch mal umgekehrt (5.22) …
    Da gab es Lektionen über gute Böse im falschen (Wolfs)Rudel, Wahrheiten und Unwahrheiten die nur von Göttern erkannt wurden, Schicksale die nicht verändert werden durften, kratz nicht an der Mauer Warnungen, ein ewiges Hickhack um himmlische Geheimwaffen
    und einige wenige Folgen denen ich noch etwas ratlos gegenüberstehe. *bäh*
    :whistling: Ach ja besonders wichtig: Die ewige Jagd nach Seelen (in mehreren Folgen abgehandelt und betont) und natürlich völlig zufällig wäre da noch eine Seele zu erwähnen, die so viel erdulden musste, dass ihre Erinnerungen hinter eine Mauer gesperrt werden um ihren "Träger" nicht zu brechen. Naja, vielleicht ist diese Seele ja gar nicht zerbrochen – sondern einfach verdammt gefährlich nach 100 Jahren Sonderbehandlung. Übrigens war Lillith (nach SPN-Legende wohlbemerkt, nicht die der Bibel – aber wen interessiert schon die Bibel bei Supernatural) Luzis erster persönlicher Zögling… und war sie nicht ein nettes Ober-Miststück? *cool* Wie auch immer … von Anfang an ging es in dieser Staffel um Seelen. Alle scheinen scharf auf diese kleinen Lichterbällchen zu sein – weil sie ja so mächtig sind. Da frag ich mich in diesem Zusammenhang doch wie mächtig ist eigentlich die Seele eines (Halb)Dämons, der trotzdem menschlich blieb? Ich spreche von einer Seele die ca. 100 Jahre vom Schlimmsten aller Engel !!! (So viel zum Thema scheinheilig *räusper*) gefoltert wurde und dann nachdem diese Seele unvorstellbar lange Zeit im Höllenfeuer brannte, ganz plötzlich - wie Phoenix aus der Asche (hust* hust* - na hoppla was haben wir denn da?) wieder in ihren ursprünglichen Körper gerammt wird? Warum wollten das alle verhindern? Außer Dean natürlich! :love:

    Eine Frage an Cassi :whistling: War Sams Seele noch nicht so weit für deine Verwendung als (wieder einmal) übernatürliche Superwaffe bei einem Krieg im Himmel? Brauchte sie noch etwas mehr als 100 Jahre Folter um endlich zu brechen? Warum hast du denn kein Vertrauen in deine irdischen Begleiter – ist das Risiko zu hoch? Und warum „räumt“ Crowly deinen „Müll“ bei Seite? OKAY – war mehr als eine Frage.
    Über die Parallele von Cass und Sam hinsichtlich einer möglichen Junky-Kariere will ich gar nicht mehr reden … könnte sein – muss es aber nicht. Ist auch schon diskutiert wurden, war einleuchtend und hat mir gefallen. Naja: Erfolg macht nicht nur verdammt Sexy *blush* sondern auch süchtig – eigentlich solltest du das wissen lieber Castiel. *angry*

    Schade dass diese ominöse Mutter allen Bösen jetzt schon tot ist, denn mein persönlicher Lieblings-Showdown sieht schon etwas anders aus. *;)* Hoppla - War Crowly nicht auch schon tot und starb er nicht auch überraschend einfach? Und dieser Phoenix aus der Westernfolge war echt mickrig! Kein warum, wieso, weswegen. Nur ein Hinweis in einem Buch. *frust*
    Na gut: Also die (meine) Hoffnung stirbt zuletzt. *bääääh*
    Auch wenn es in dieser Staffel nicht so war wie es mir versprochen wurde – sie war nicht so Samlastig … wie ich es gern gehabt hätte, gehe ich trotzdem mal davon aus, dass der kleine Riese wie immer der Schlüssel zu allem ist. Das sind wir ja gewohnt, denn nur bei einem Sam Winchester wagt es sich das SPN-Team die persönlichen Fehltritte dem geneigten Seher direkt vor Augen zu führen ohne Angst zu haben, dass die Fans gleich reihenweise das Handtuch werfen und zu VD überlaufen. Darum sehen wir Sam (wenn er denn mal etwas mehr Screentime bekommt, als seine nette Dekoration für Graubereiche auf der Mattscheibe oder um in einen Pferdeapfel zu treten) auch immer gleich als einen Dämonen-Blutjunky, der eine Vorliebe hat mit Monstern in die Kiste zu hüpfen, zu allem Übel auch noch Luzi befreit und jetzt auch noch als Seelenloser Unheil anrichtet.
    Da fällt mir doch gleich auf: Interessant was ein veränderter Cass plötzlich für Sympathie-Einbußen in verschiedenen Foren hat. Dabei weiß noch niemand was geschehen ist und aus welchem Grund. Kommt mir irgendwie bekannt vor… *shock*
    Also Castiel. *bye* Ich stehe mal auf deiner Seite. Vielleicht sind deine Entscheidungen falsch gewesen – aber ich glaube nicht, dass du böse bist. Auch Engel können fallen.

    Egal wie auch immer: Ich wünsche mir nicht, dass man sich eine Etage weiter oben wegen Luzi prügelt. Es ging die letzten 2000 Jahre ohne ihn und es hat niemanden gestört dass er im Käfig saß - also warum sollte es jetzt anders sein. Es sein denn …? (Anderes Thema)
    Es geht doch um Seelen. Übrigens bin ich überzeugt, dass Sam keine Ahnung hat wer er wirklich ist und er arbeitet auch mit niemanden (außer mit Dean) zusammen. Aber mit Sicherheit weiß Sams „Seele“ mehr als der Himmel preis geben möchte. Vielleicht wurde Sams Seele im Feuerring derart um geschmiedet, dass wer immer sie besitzt, auch die Fähigkeit hat den Krieg da oben für sich zu entscheiden. (Und da kann man so viele Seelen sammeln wie man möchte – entscheidend ist nur diese eine Seele!) Nur - dummerweise besitzt Sam diese eine Seele ja wieder selbst und außerdem (im Gegensatz zu einem Engel) besitzt er auch noch einen eigenen Willen. Was natürlich unweigerlich zur Folge hat dass er, Sam Wichester selbst, die Fronten wählen wird. Ich hoffe natürlich das er die richtige Entscheidung trifft – aber er hat ja auch noch Dean und Bobby zu Unterstützung. Last but not least: wie immer wird der gesamte Staffel-Plot auf Sams Schulter ausgetragen.

    *luzi* Mein Wunschfinale wäre also *luzi*

    God`s Armee vs Mother`s Armee … und Sam, der wahre Phönix mittendrin! (Ich weiß – bitte nicht schlagen … ich bin halt eine Schwärmerin)
    Klar bleibt da am Ende von meinem Liebling nur ein sabberndes Häufchen Elend für die geschlossene Anstalt über (wahrscheinlich auch von mir), aber um Sams Überreste kann sich Big Brother Dean ja in der bestätigten 7. Staffel kümmern – schließlich hat er ihm ja auch die Seele verordnet!

    Was meint ihr? Auf was könnten wir uns denn so gefasst machen?
    LG Shadow

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shadow1a ()

  • Ich finde es ja lobenswert, dass du dich damit dermaßen auseinander setzt. Mir wäre meine Zeit aber zu schade. Und da mich das Ende von S5 schon maßlos enttäuscht hat, mache ich mir um den Ausgang von S6 und warum und wieso erst recht keine Gedanken. *:)* Sollten beide Winchester ins Gras beißen, wäre das wohl dann auch für mich ein Grund mehr, keine S7 mehr zu gucken, weil was ausgelutschteres könnte es echt nicht mehr geben. Nur, das halt beide auf einmal das zeitliche segnen. Und wenn Sammy's Hirn Matsch wird, kann sich Dean ja in S7 darum kümmern, ihm ein neues zu besorgen. Iwie drehen sich die Plots im Kreis. *frust* Anstatt Seele, isses dann Hirn. *gnight*
    LG angelinchains

  • Ach heute ist mir mal langweilig und dann habe noch etwas zeit bevor ich zur arbeit muss ,mir gedanke dazu machen ,sonst ist mir meine zeit auch heilig.Ich stimmt dir ja auch zu ,das sich alles um das selbe dreht.Erst mal abwarten was noch passiert und dann kann man immer noch sich darüber aufregen oder gedanken machen oder sonst was auch immer.



    Thanks a lot to pappas for the Sig *umarm* !!
    Thanks a lot to PN for the pictures *umarm* !!!
  • Bin da vollkommen deiner Meinung ,es gibt immer was wichtigerers als SPN oder die nächste Staffel. *thumps* Was solls alles hat ein Ende ,was soll man sich gross darüber gedanken machen ,es kommt wie es kommt oder nicht *:D* .



    Thanks a lot to pappas for the Sig *umarm* !!
    Thanks a lot to PN for the pictures *umarm* !!!
  • Ich mach mir keinen Kopp ums Ende. Ich bin ein unkomplizierter Fan, nehme, was kommt und versuche, in jeder Wendung was Positives zu finden. Bisher klappte das auch. Im Gegensatz zu sehr vielen Fans gefällt mir immer noch, was ich sehe, und ich fand die 6. season einfach anders, aber nicht schlechter, als die vorigen. Einige der Wendungen der letzten Folgen haben mich echt überrascht - aber sicher nur, weil ich kaum noch FF lese und mir nicht mehr so viele Gedanken um jede einzeln Folge mache. Also kann das Ende für mich nur gut werden - egal, was dabei rauskommt...


    What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
    Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
  • SydneyB schrieb:

    Ich mach mir keinen Kopp ums Ende. Ich bin ein unkomplizierter Fan, nehme, was kommt und versuche, in jeder Wendung was Positives zu finden. Bisher klappte das auch. Im Gegensatz zu sehr vielen Fans gefällt mir immer noch, was ich sehe, und ich fand die 6. season einfach anders, aber nicht schlechter, als die vorigen. Einige der Wendungen der letzten Folgen haben mich echt überrascht - aber sicher nur, weil ich kaum noch FF lese und mir nicht mehr so viele Gedanken um jede einzeln Folge mache. Also kann das Ende für mich nur gut werden - egal, was dabei rauskommt...


    *genau*

    "We keep each other human"
  • Ich mir auch nicht! ....

    Trotzalledem WILL ich aber noch ein bisschen spekulieren ... *;)* ... ihr müsst es ja nicht lesen, wenn ihr keine Lust habt.

    And "The Man Who Knew Too Much" at 9:

    Zitat
    EXECUTIVE PRODUCER ERIC KRIPKE PENS THE SEASON FINALE - The wall comes down in Sam's (Jared Padalecki) head and all hell breaks loose. Dean (Jensen Ackles) and Bobby (Jim Beaver) are, for once, at a total loss on how to help him and are forced to stand by and do nothing while Sam breaks. The battle for heaven comes to a head. Robert Singer directed the episode written by Eric Kripke (#622).
    Quelle: ksitetv.com/6298/official-des…tural-season-6/



    Vielleicht ist ja Sams Seele nicht nur das Zünglein an der Waage, sondern generell der Schauplatz des Krieges im HImmel -

    Das mag sich im ersten Moment sehr abstrakt anhören, aber wenn man bedenkt,
    (wie in verschiedenen vorangegangenen Folgen immerwieder betont)
    -> dass der Himmel für jeden anders aussieht,
    -> dass es unzählige verschiedene Himmel gibt, die nur an einigen Stellen miteinander verbunden sind,
    -> dass in diesen verschiedenen Himmeln nahezu ALLES möglich ist
    warum sollte die Seele nicht der Ort & die "Materie" sein, aus dem der "eigene Himmel" entsteht.

    Was möglicherweise auch ganz profan erklären würde, warum
    1.) Menschen ohne Seele gar nicht in den HImmel kommen können
    2.) die Dämonen im allgemeinen und besonderen so scharf auf die Seelen der Menschen sind - weil es ihr "Anteil" am Himmel ist, auf dem sie sich breitmachen können;
    &
    weil es für sie als Seelenlose eine Möglichkeit ist, Zugang zu den Gefilden der Engel zu bekommen
    ... usw.
    3.) die Engel (als ebenfalls Seelenlose) inzwischen so scharf auf die Seelen der Menschen sind - weil jede Seele ihnen nicht nur Energie und Materie, sondern eine Unzahl an "mehr" Möglichkeiten & Raum zur Verfügung stellt für die eine oder andere Seite der Kriegsparteien.
    4.) "Death" immer wieder BETONT hat "It's all about souls!"
    5.) Sam als besondere Seele besondere Kräfte hat - was einerseits erklären würde, warum die Engel Sam im Vorfeld der Apokalypse endgültig vernichten wollten. ... weil sie verhindern wollten, dass Sam und Luzifer diese Verbindung ein gehen ... Denn vielleicht hat Luzifer Sams Seele im Käfig gar nicht gefoltert (Sam deutete sowas an!), sondern ihm lediglich klar gemacht, WAS es mit seiner Seele eigentlich auf sich hat und welche Macht er in Wharheit über den Krieg im Himmel hat.
    Und wenn der Wall bricht, den Death gebaut hat, kommen die Erinnerungen an die entsprechenden Informationen zurück. Und Sam wüsste tatsächtlich "zu viel" - und vor allem, wie er den Krieg im Himmel beeinflussen oder sogar nach seinen Wünschen entscheiden könnte... Das die Engel Sam DAS nicht sagen würden ist mir jedenaflls ziemlich klar und das Crowley tierischen Schiss davor hat, dass Sam an genau diese Macht herankommt, versteht sich auch von selbst.
    Denn was wäre Sam denn dann?!!! *;)*
    Mächtiger als alle Engel und Dämonen zusammen - ja huch!

    Und wer ist das normalerweise? Na, wer weiß es? *:D*

    ... und noch ein ganz weit aus dem Fenster gelehnter Denkanstoß ...
    Bei allen "Wundern", die im Laufe der Zeit passiert sind, wer war da eigentlich immer anwesend, bzw. in der Nähe?!
    Richtig. "Sam"!

    Vielleicht ist Sam ja gar nicht der ANTI-Christ ^^

    So, nun trolle ich mich wieder ... erstmal genug fabuliert *:D*


    Yes, I am able to talk about things other than Supernatural.
    I just choose not to.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rabenmutter ()

  • Rabenmutter schrieb:

    Denn vielleicht hat Luzifer Sams Seele im Käfig gar nicht gefoltert (Sam deutete sowas an!), sondern ihm lediglich klar gemacht, WAS es mit seiner Seele eigentlich auf sich hat und welche Macht er in Wharheit über den Krieg im Himmel hat.


    Äh, wann hat Sam denn angedeutet, dass er im Käfig nicht gefoltert wurde? *kratz*

    "We keep each other human"
  • @ Anna & H50 Lover ...
    Mal davon abgesehen, dass soullesSam es ebenfalls Dean gegenüber irgendwo erwähnt (ich such die Stelle jetzt nicht auch noch raus, das dauert mir zu lange, )
    hab ich mal die eigentliche Stelle, die ich meinte, rausgekramt...
    S06.14 : Minute 4.30 - 5.05

    Natürlich ist es vage und an dieser STelle eher auf den Flashback bezogen ... Und man kann es so oder so verstehen...
    Wenn man sich Sams Mimik aber mal genau anguckt, tendiere ich tatsächlich dahin, meine Vermutiung eher bestätigt als dementiert zu sehen...
    Aber dafür es ist es ja auch eine Spekulation *;)*
    Besonders wenn man all die kleinen fiesen Details mit einbaut/ berücksichtigt, die wir seit der letzten Folge wissen.
    Castiel war immer (und Crowley einmal) derjenige, der Dean (und auch Sam) in den schillerndsten Farben ausgemalt hat, wie schlimm es um Sams Seele bestellt wäre, holte man sie in Sams Körper zurück ... und Castiel war auch derjenige, der, nachdem DEATH die Seele "replatziert" hat, Sams Seele überprüft hat.
    Warum eigentlich?
    Als er das ein paar Folgen später mit Bobbys Seele macht bzw. Bobbys Seele berührt um einen kurzen Moment lang mit der Energie von Bobbys Seele verbunden zu sein...., gibts nen "Riesenzinnober" darum, dass diese Prozedur die Seele zerstören kann, oder irreparabel beschädigen kann oderso/usw. bla ... aber da hatten alle offenbar schon "vergessen", dass er genau das mit Sams Seele kurz vorher auch gemacht hat!
    Wenn Castiel wirklich so dermaßen tief in der Schxxxe steckt, wer weiß, an welchen Stellen er noch alles manipuliert hat - bzw, es versucht hat....
    Und wir wissen alle, das SPN von Mehrdeutigkeiten in scheinbar eindeutigen Aussagen lebt,
    ... und das angesagt war, das NICHTs in dieser Staffel so ist, wie es scheint *breitgrins* - warum sollte das am Ende der Staffel anders sein? *:D*


    Yes, I am able to talk about things other than Supernatural.
    I just choose not to.
  • Au fein, da habe ich gleich den richtigen Thread für meinen 1. Post erwischt! *thumps*

    Mein Hirn arbeitet seit Folge 6.20 auf Houtouren. Natürlich gibt es wichtigeres, aber mit der Folge haben mich die Macher von SN kalt erwischt. Sicher habe ich mich über Castiels Verhalten gewundert oder auch schon geärgert, aber beim sehen der Folge war ich dann doch platt... *shock*
    ... die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, sind super und ich hoffe, sie verschenken zum Schluß nicht alles...

    Ich denke, das wir EVE noch nicht abschreiben sollten... *;)*
    Was sie aus Sams Seele machen, ich meine, ob es eine größere Rolle spielen wird, das wird sich zeigen...

    Was mich interessiert brennend, was mit Cass wird... in welche Richtung er geht...kann Dean ihn aufhalten oder wird Cass am Ende doch der neue Luzi, nachdem Crowley weg ist... Tatsache ist, das mir die Figur des Castiels von der 4. bis zur 6. Staffel immer sympathischer geworden ist. Engel mit leisen Zweifeln, dann Engel, der menschlicher wurde... und dann ein Engel auf Abwegen.... Er hat einfach zuviel mit den Brüdern herum gehangen.

    Ich hoffe sehr, das Raphael verschwindet...

    Ich wäre sehr dafür , das Crowley bleibt und dann für Cass arbeiten muss... *:D*

    Von den Brüdern wird dieses Mal keiner sterben, nur schrecklich leiden, aber darin haben sie ja viel Übung....

    So, das war meine "Wunschliste", aber es wird sicher anders kommen... ich bin gespannt *:)*
  • Supernatural - Season 6 Finale Theories

    With the Season Six finale of Supernatural only days away, fans are feverishly discussing what might happen. We know that one character will die and one will transform, but what does that mean? Will Cas turn out to be evil? Does the destruction of Sammy's wall mean he'll be mentally incapacitated? Is God really one of us? Here are five theories, some safe and some totally out of left field.

    READ MORE
    LG angelinchains

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von angelinchains ()