Episode 3.12 The King George Job

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Episode 3.12 The King George Job

      When the team finds out that an antiquities trafficker working for Moreau is using refugee children as mules to smuggle artifacts, they travel to London to lure him into an Auction House scam. While there, Sophie confronts the consequences of her past.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von angelinchains ()

    • Mir hat die Folge gut gefallen.
      OMG sah Hardison toll aus gleich am Anfang mit der Mütze und dann in diesen Muscle Shirt *love*
      Ich war ja sowas von hin und weg *grins*
      Oh und wie er sich Mühe gegeben hat mit der Herstellung des Buches *lach*
      Das Team bürdet ihm aber immer auch was auf.

      Gast Star war James Frain (Franklyn aus True Blood) - der geborene Bösewicht.
      Ich hab mich richtig gefreut ihn wieder in so einer Badass Rolle zu sehen.
      Was mich noch viel mehr gefreut hat, sie waren London - Britischer Akzent!
      Ich bin dahin geschmolzen, jedes mal wenn der Bodyguard von Keller geredet hat.
      Und dann auch noch am Ende die britischen Polizisten *harrr* *verliebt*
      Erstaunt war ich über Sophies Wiedersehensszene mit ihrer Tante, was aber auch irgendwie knuffig war.
      Überhaupt hat Sophie sehr viel Initiative in der Folge gezeigt.
      Ich mochte auch diese kleine tiefsinnige Note des Sophie/Nate Love Momentes ^^

      Eliot hat mir besonders mit dem kleinen Mädel zusammen am Ende gefallen *high five* *gg*
      Er hat wirklich nen Händchen für kleine Kinder. Seine Augen haben auch sofort angefangen zu leuchten.

      Schönste Parker Szenen waren die, wo sie die Auktion durchgeführt hat, den Auktionator vorher betäubt hat und ihre Safe-Liebesszene *verliebt*
      *Icon made by bel_perdente @ livejournal