6.04 Weekends At Bobby's

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jim Beaver reagiert auf diesen Artikelvon zap2it und die ollen Kommentare einiger Fans betreffend Episode 6.04 und Jensens Regiedebut. Find ich klasse, dass er so offen darüber schreibt! *thumps*

      Okay, gang, let's get a few things straight.

      First, I'm not a regular because I don't want to move myself and my daughter to Vancouver. I prefer to freelance and live in L.A. Supernatural and the CW offered to make me a regular and I chose not to accept the offer. Sure, if they threw a gargantuan salary increase at me, it might make it worthwhile, but even then I would hesitate.

      Second: To "Enjoy TV" -- That's a repugnant thing to say about a woman you don't know. I DO know Jensen's wife, and I am appalled that you would say something so malicious, even under a pseudonym. Shame.

      Third: To "Colin" -- Jensen Ackles is one of the best prepared, thoughtful, well-organized, and technically adept directors I've ever had the honor to work with. I've watched him over five years, studying the directors of our show, learning every detail, preparing meticulously for the day when he could expand his artistic horizons. I told him at the end of his directorial debut that I had never felt so secure or protected with a director. I've been doing this job for nearly 40 years and I have never had the courage to attempt directing anything like this. I applaud him, both for his willingness to do it right and for the skill and artistry and generosity with which he did it. I look forward to having him direct me again. And shame on anyone who denigrates the work he did--especially without even seeing it.

      Can we please approach this show with a little more generosity of spirit? It would make my occasional visits to these forums ever so much more pleasant. And who knows, you might feel a little happier yourselves.

      Jim Beaver
      LG angelinchains

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von angelinchains ()

    • Endlich mal jemand, der sich traut, einigen Fans klar zu sagen, wie es gar nicht geht! Ich hasse diese Vorverurteilungen, die Meckerei und Erbsenzählerei und vor allem diese unglaublich miesen Kommentare immer zu Danneel und Gen.
      Und Jensens Regie-Debut bereits vor der Ausstrahlung mies zu machen - und das, nachdem Jim, Sam und andere Darsteller ihn als Regisseur vorab ungeheuer gelobt haben.

      Danke für's Rübertragen, Süße.


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Ich verstehe nicht, warum er so oft mit Fans diskutieren / sich "anlegen" muss. Er hatte schon einige heftige und unschöne Diskussionen mit Fans über Twitter. Da seine Fans / Follower natürlich alle bedingungslos auf seine Seite sind, sind sie dann irgendwann alle auf diesen einen Fan (mit dem Jim ne öffentliche Auseinandersetzung hatte) losgegangen.

      Ich weiß, dass er sich gerne als einen ganz normalen Typen sieht, aber das ist er nun mal nicht. Er ist nen Celeb( zumindest unter den SPN-Fans), dementsprechend steht er in der Öffentlichkeit. Dinge die er sagt, haben natürlich eine ganz andere Gewichtung, als würde sie Hans Müller von nebenan sagen. Das vergisst er leider oft.

      Ich finde, er kann sich seinen Teil denke, sich über Leute ärgern etc. (das macht jeder von uns), aber er sollte es in seiner Position vielleicht nicht immer öffentlich tun.

      just my 2 cents

      Jim und ich verstehen uns wirklich gut und deswegen hab ich auch kein Problem damit, ihm meine Ansichten zu gewissen Themen zu sagen. Man muss ja nicht immer einer Meinung sein ;)
    • Ich kann ihn sehr gut verstehen. Er ist eine ehrliche Haut und kann es nicht leiden, wenn seine Freunde runter gemacht werden. Ist sicher nicht immer klug, sich einzumischen, aber ich bin da voll auf seiner Linie. Ich weiß, das Leben ist bequemer, wenn man sich seinen Teil nur denkt, aber nicht jeder kann da still halten.


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Als Person, die in der Öffentlichkeit steht, sollte er es aber einfach manchmal sein lassen. Vor allem, da er es in der Vergangenheit ja schon bereut hat.

      Und mal ganz ehrlich, so extrem schlimm und beleidigt waren die comments nun auch nicht (da gibt's ganz andere). Ich galub auch nicht, das J², Danneel, Gen & Con seinen Schutz brauchen, das sind ja keine kleinen Kinder. Ich glaube eher, denen geht es am Allerwertesten vorbei, was irgendwelche bekloppten Fans den ganzen Tag so von sich geben!
    • Ich denke, nur weil er jetzt ein "Celeb" ist, heißt es nicht, dass er seine Meinung nicht kundtun sollte/dürfte. Vielleicht war er ja ohnehin mies drauf, als er das gelesen hat und hat dann einfach nur seinen Frust abgelassen. Ist doch okay, wenn sich jemand wie Jim ein bisschen "volksnah" zeigt und net abgehoben wie ne Plattform aus "Lagerfeld-Marmor". Ich denke, er wollte sich einfach mal Luft machen. Wie wir alle, so hin und wieder. ^^
      LG angelinchains

    • Bela schrieb:


      Ich glaube eher, denen geht es am Allerwertesten vorbei, was irgendwelche bekloppten Fans den ganzen Tag so von sich geben!


      Dem ist nicht so. Danneel hat's schon so oft so dicke gekriegt, dass sie sich kaum noch zu twittern traut. Sie wird extrem angefeindet und ich denke, was ihr weh tut, lässt Jensen nicht kalt. Ich jedenfalls finde es höchst unfein, jemanden öffentlich runter zu machen, womöglich noch unter dem Deckmäntelchen des Mitgefühls für Jensen, mehr oder weniger unter dem Vorwand, die würden als celebs quasi dafür bezahlt und müssen sich das gefallen lassen.
      Sorry, aber genau das ist ein Thema, das mich ungeheuer aufregt. Da werden Promis wie Prostituierte behandelt. Ein Nein gilt nicht, sie haben sich alles gefallen zu lassen, weil sie ja viel mehr verdienen als ich selbst?!

      So, ich habe fertig.
      Zurück zum topic...

      Mich reizt diese Folge echt nur, weil Jensen Regie geführt hat, denn den Löwenanteil haben ja wohl Bobby und Crowley, aber ich lasse mich gern überraschen...

      Hab's korrigiert, AIC ;)


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SydneyB ()

    • Mir ist es eigentlich herzlich egal ob bei dieser Folge Jensen directed oder ob er sich die Haare orange färbt. Ich freu mich einfach nur auf Crowley und Jim. *ja*

      Und was die Kommentare der *Fans* angeht...seh ich es so wie Bela. Ich hätte es nicht gemacht und ich weiss auch gar nicht was das jetzt gebracht hat. Jesen/Jared sind beide erwachsen genug. Wenn sie sich nicht zu den ganzen *hasstiraden* wegen was auch immer (Frauen, Regiedebuts, Schauspielkünste etc) äussern wollen sollte es auch kein 3ter.

      If I had wings and could fly, I would still walk with you
    • Hier wurde gerade etwas zu der Episode auf supernatural.tv gepostet:

      Spoiler for this week's episode from Ausiello
      Question: I think I saw you shopping at Wal-Mart in Lindon, Utah last week. Or maybe it was your twin. In any event, I think that earns me some scoop from my favorite show, Supernatural. —Abiah

      Ausiello: Wait a second — Lindon got a Wal-Mart?! Get out! When the hell did that happen? I’m always the last to know. Here’s a little Supe‘ scoop from this Friday’s Jensen Ackles-directed episode: Longtime voice actor Alan Ackles (a.k.a. Jensen’s pa) has a cameo as a newscaster. We’ll hear the elder Ackles’ voice during a news story that’s playing on TV at Bobby’s house. How much do we love Jensen for throwing a little work his dad’s way?

      Ich find das total cool *thumps* , mochte seinen Dad in Devour. Das ist dann bestimmt der Ausschnitt der auf der Comic Con gezeigt wurde, da ist ein Newssprecher im Hintergrund.
      Bin schon sehr gespannt auf die Episode.