True Blood - Laberthread

    Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    • True Blood - Laberthread

      Sorry, das ich immer alles allgemeinisieren muss.^^ Doch ich kann mir die Episoden, deren Namen, Inhalte nicht wirklich merken.... deshalb hier Blahblah -Thead rund um True Blood.

      Yo, also erstmal ich mag das Intro total, is verdammt cool. Hab ich glaub zwar schonmal irgendwo geschrieben, aber doppelt hält besser. True Blood hat mich zwar noch nicht wirklich umgehauen, aber kitzeln tut es mich schon etwas. Seit also geschmeichelt, is net so oft. Meine Kumpeline Lena hat mich auf die Serie aufmerksam gemacht, letztes Jahr hab ich ihr ohne vorher gesehn bzw. gekannt zu haben ihr die 2. Staffel geschenkt. Irgendwann kam sie dann mit der 1. Staffel an und meint ich soll gucken. Hab natürlich vor mich hingeschoben. Dann eines morgens früh in der Woche schalt ich Rtl2 an und da kam die letzte Epside von der 1. Staffel (was ich ja nicht wusste). Nur die letzten paar Minten konnte ich mich beäumeln, als z.b dieser Terry (???) zu der Rothaarigen sachte irgendas mit ihre Haare sehen aus wie an eienn Morgen einer Explosion oder so. Brüller am Ende, ich saß oO so da. mmh Egal, hab dann doch mal die 1. Staffel angeguckt und joah hier bin ich. *:D*


      Meine lieblings Charas sind natürlich nicht die beiden Hauptcharas, wär ja auch langweilig, sondern eher u.a. dieser Terry oder wie der heißt. Heheh dumm aber nett. Dann wohl Sam, kann einem schonmal leid tun, geh mal in Zoo oder Wildpark, Mensch! *lol* Mag zwar Hundies aber hätte ja auch was "böseres" sein können oder? Eigentlich sind alle Charas sehr interessant und amüsant. Aber am Allerliebsten hab ich wohl die Tara. Man das Weib hat n Schnauze in der Fresse, leck mich am ^^ lol woopsi, da weiß man auch wieso lol heheh
    • Supi thanx Melinda! Coole Zusammenfassung! * *thumps*

      Hab mir letztens die 1. und 2. Staffel gekauft für jeweils 15 Euro, war einfach zu verlockend und ich war mal so frei. *:D* Die 2. Staffel gefällt mir bis jetzt am besten von den gesehenen Drei. Mir hat vorallem die Szenen mit Eric und Godric gefallen! :love: Sehr gut umgesetzt und die Schauspieler sind klasse. Das ist so typisch Allan Baal, wie schon bei "Six Feet Under" dachte ich mir: eigentlich langweilig und die Schauspieler sind so.... neee aber denoch amüsant.^^ Bin mal gespannt wie es weiter geht.

      Noch ein kleines persönliches Chara-Ranging:
      1. Eric (seit er in den Keller gegangen ist.... sympatie gewachsen. :love: )
      2. Godric (zwar leider zu kurz zu sehen aber die Szenen mit Eric zusammen, haben mir sehr gut gefallen, erinnern mich ein wenig an Obi-Wan und Luke Skywaker (Star Wars) *seufz* )
      3. Pam (knallharte Frau, die ist echt bombe auch wenn sie mit ihren Stockelschuhen und rosa Klamotten nicht so aussieht. Irgendwie find ich die heiß. :cursing: )
      4. Jessica (weiß nicht was ich schreiben soll, ich finde sie einfach toll... *ja* )
      5. Tara (ja sie ist in meinem Ranging gesunken, leicht deprimierend mit anzusehen, will die alte Tara mit den großen Mund zurück!)

      So Ranging für meine Hass-Charas erspar ich mir. Kann nur schreiben das ich Sookie charakterisch total naiv und doof finde. Kann mich gar nicht in ihr einsehen und Bill kann ich absolut nicht leiden. Zwar ist der Schauspieler der Inbegriff von einem Vampir aber in der Serie is er bäääh.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von steff ()

    • Da ich von allen Seiten ständig nur "Du musst Dir endlich True Blood angucken. Die Serie ist der Hammer" zu hören bekam, hab ich mir vor einiger Zeit die erste Staffel gekauft. Ich bin zwar noch nicht ganz durch (hab gestern Epi 9 geguckt), kann aber jetzt schon sagen, dass ich enttäuscht bin! Keine Ahnung, vielleicht war meine Erwartungshaltung nach den ganzen Lobeshymnen auch einfach zu groß.

      Die Sookie is so dumm/naiv, das is echt nicht zu ertragen. Dann ihre Freundin Tara mit ihrem ständigen Black People/ White People Gelaber (so I'm like Serena Williams just because I'm Black? What's wrong with you White People), der strohdumme Bruder, der ach so mysteriöse Edward ähm Bill und sein Konkurrent Sam, der sich zwar nicht in einem Wolf, dafür aber in einen Hund verwandelt.

      Was soll'n das sein? Twilight & Sex & möglichst viele "Fuck you" Sätze = Twilight für Erwachsene?
    • @Melinda: Jap, das seh ich genauso. Es gibt viele Serien, die man "ganz ok" findet und einfach zur Unterhaltung guckt. Man ist nicht übermäßig begeistert, aber sie stören auch nicht. TB findet man entweder großartig oder komplett sch...

      Eine meiner besten Freundinnen ist zum Beispiel auch ein riesen TB Fan. Sie hat's auch mal bei SPN reingezappt, kann damit aber so gar nicht's anfangen: "Näää, also diese ganzen Dämonen und komischen Monster"

      *:D*
    • Bela schrieb:

      Da ich von allen Seiten ständig nur "Du musst Dir endlich True Blood angucken. Die Serie ist der Hammer" zu hören bekam, hab ich mir vor einiger Zeit die erste Staffel gekauft. Ich bin zwar noch nicht ganz durch (hab gestern Epi 9 geguckt), kann aber jetzt schon sagen, dass ich enttäuscht bin! Keine Ahnung, vielleicht war meine Erwartungshaltung nach den ganzen Lobeshymnen auch einfach zu groß.

      Die Sookie is so dumm/naiv, das is echt nicht zu ertragen. Dann ihre Freundin Tara mit ihrem ständigen Black People/ White People Gelaber (so I'm like Serena Williams just because I'm Black? What's wrong with you White People), der strohdumme Bruder, der ach so mysteriöse Edward ähm Bill und sein Konkurrent Sam, der sich zwar nicht in einem Wolf, dafür aber in einen Hund verwandelt.

      Was soll'n das sein? Twilight & Sex & möglichst viele "Fuck you" Sätze = Twilight für Erwachsene?


      *dick-fett-grins* Danke für den geilen Statement!
      Seriously, mich hat die Serie noch heute nicht wirklich vom Hocker gehauen, aber ich guck sie dennoch. *wasnt* Habe zwar die 3 Staffeln daheim, aber für mich sind nur ein paar Folgen davon wirklich sehenswert... das Beste ist eigentlich die Titelmusik. *:D* Keine Ahung, ich hab wohl nicht so eine große Begeisterung für irgendwas, war bei Supernatural auch nicht wirklich vorhanden... Die Hauptcharas gefallen mir auch nicht. Sookie und Bill sind schrecklich, da könnt ich echt kotzen. Keine Ahung wo ich da warte. *Schulterzuck*
    • Hm, wenn es denn zum kotzen ist, warum dann überhaupt gucken? Sowas versteh ich nicht. Etwas anzusehen, um nur zu lästern, ist eigentlich pure Zeitverschwendung. *seufz* Just my two cents. Und ja TB hasst man oder liebt es. Mir gefallen auch nicht alle Episoden, hab ich aber noch bei keiner Serie erlebt. *:)*
    • Nur Sookie und Bill find ich charakterisch zum kotzen, so hab ich das gemeint. Kann mir das angucken, wenn ich diese Zwei besonders ignorier. Funken tut es bei mir nicht bei der Serie, aber sie ist so ziemlich einer der wenigen Vampir und Gedöns-Serien, wo ich mich abfinden und mich mit meinen Kumpelinen unterhalten kann. Man könnte von Hass/Liebe sprechen. *:D*
    • Ich hab auch lange gebraucht, bis ich TB wirklich geliebt hab, bzw. bis ich der Serie total verfallen war. Zwischen der ersten und der zweite Folge hab ich 14 Tage verstreichen lassen, weil ich nicht sicher war, ob mir das gefällt. Aber dann hab ich aus purer Neugier weiter geguckt, und es wurde von Folge zu Folge besser. Und dann wollte ich auch nur wissen, wer der Mörder in der ersten Staffel ist. Na ja, und dann war ich TB süchtig und konnte nicht mehr aufhören.
      Übrigens ging mir das mit der anderen Alan Ball Serie (SFU) ganz genauso! Ich hab aber auch schon Serien vorzeitig beendet, weil mich die Charaktere total gelangweilt haben. *tired*
      *tea*
    • SFU hab ich geliebt.... :love: Alan Baal erkennt man alleine schon am Intro.^^ Ja von den Charaktern sucht er immer auf ersten Anschein langweilige Personen aus, aber nach einer Zeit findet man sie ganz interessant. Bei TB ist das genauso, ich gucke es auch irgendwie aus Neugier. Die Charktere finde ich nicht Alle gut, aber was ich gut finde, das sie authentisch rüber kommen und nicht so perfekt sind, wie in so manch anderen Serien... Irgendwas hat die Serie ja schon, zwar wird sie nicht unter meinen Lieblingen kommen, aber wenigstens sieht man da auch mal Blut. Das muss man ja bei einer Vampir-Serie doch erwarten oder? ^^ Die Darstellung der Vampire finde ich auch sehr gut, die haben echt gute Schauspieler gefunden! Die anderen Kreaturen dagegen fallen mir noch schwer, ein Werpanda? :cursing:
    • Also wenn ich einer Serie nach 2 maximal 3 Folgen nicht wirklich was abgewinnen kann, dann schau ich da nicht weiter. Ich bin ein wahrer Serienjunkie, aber Alles kann auch ich mir nicht ansehen. Bei True Blood ist es so, das ich von Anfang an auf den Einsatz von Alexander Skarsgard gewartet habe. Ich fand die ersten Folgen interessant und hätte die Serie auch ohne ihn geschaut. Wobei mir Sookie in der 1. Staffel absolut auf die Nerven ging. Sowas kindisch-teeniehaftes, was so dumm rüberkam, hab ich selten erlebt. Aber das Drumherum hat mir gefallen. Und als dann endlich Eric ins Spiel kam, auch wenn es zu Begin recht selten war, hab ich jeder Folge mehr und mehr entgegengefiebert.

      Aber es stimmt. Dies ist eine Serie die man entweder liebt oder absolut nicht leiden kann. Eine Freundin von mir fand die Sexszenen zu heftig und zu viel, sodas sie nicht weitergeschaut hat. Vorallem Jason ging ihr in der Hinsicht auf die Nerven. Genau so wenig kann sie was mit SPN anfangen, da ihr ein richtiger Zusammenhang, also von Folge zu Folge der Handlungsfaden fehlt. Tja, sie weiß nicht, was sie verpasst. Aber zurück zu TB... Für mich ist das eineder besten Serien dieser Zeit und ich hoffe wirklich sehr, das da noch so einige Staffeln folgen werden. Und dann bitte mit viel Eric... Bitte mit dem bad Eric. *luzi*
    • Die 2. Season ist meine Lieblingsstaffel. Die Szenen mit Eric und Godric... :love: Hätte mich meine Kumpeline Lena nicht dazu gedrängt es zu gucken, hätte ich diese Serie nicht kennen gelernt. Bei mir ist es Hass/Liebe und wenn ich Lust auf sowas habe, guck ich sie mir an. Bin ein Genieser, wenn es um Serien und Co. geht, ich guck das an worauf ich Lust habe und nicht irgendwas .... *rumfuchtel* Gedöns. *:D*