Angepinnt Was Seriendarsteller pro Folge verdienen UPDATE

    • Die Js hatten doch einen 5- oder 6-Jahres-Vertrag. Ich könnte mir vorstellen, dass während der Zeit die Erhöhungen sehr moderat, wenn überhaupt existent waren. Aber der neue Vertrag, der scheinbar nur jährlich verlängert wird, lässt bestimmt mehr Spielraum und hatte vermutlich eine kräftige Erhöhung enthalten, um die beiden zu halten.
      Aber nun ist auch klar, weshalb beide nicht böse sind, wenn es noch ein bisschen länger läuft. Mit dieser Gagenhöhe sind sie (für ein so kleines Network und eine so kleine Show) in guter Gesellschaft und lassen so einige der Hauptdarsteller quotenmäßig größerer Serien hinter sich...


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Stimmt die Steuern in den USA sind nicht so hoch, aber wenn man bedenkt, was einen eine gute KV kostet und dass von solchen Gagen auch der Agent und das sonstige Mangament kräftig was abzweigt, meistens prozentual, dann ist das nicht mehr ganz soviel.
      Und wie wir ja wissen, kann es sein, dass das das einzige Mal in der ganzen Karriere ist, dass ein Schauspieler solche Gagen für einen kurzen Zeitraum bekommt und dann nicht mal mehr ansatzweise so gut bezahlt wird.
      Wenn man davon die nächsten paar Jahrzente, manchmal bis ans Lebensende leben und eine Familie versorgen muß, dann relativiert sich das auch noch etwas. *seufz*
    • Es ist wieder einmal Ashton Kutcher bzw. „Two and a Half Men“, die ihre Nasen voran haben. Kutcher ist in der neuen Serien-Saison erneut der Top-Verdiener unter den TV-Stars. Mit 750.000 Dollar pro Episode ist er der Cash-King. Auf seinen Fersen ist allerdings sein engster Kollege: „Alan Harper“-Darsteller Jon Cryer nimmt ebenfalls am Siegerpodest Platz, mit 650.000 Dollar liegt er auf Platz zwei. Beide Männer konnten sich über ein Plus von 50.000 Dollar in dieser Saison freuen, wie eine Recherche der TV-Zeitschrift „TV Guide“ ergab.

      Innerhalb von nur drei Jahren schossen die Stars von „The Big Bang Theory“ gehaltsmäßig in die Luft: Sie liegen, abgeschlagen aber dennoch auf Platz drei hinter den „Two and a Half Men“-Mimen. 325.000 Dollar verdienen Kaley Cuoco, Johnny Galecki und Jim Parsons pro Episode – 2010 erhielten sie noch ein Sechstel davon.

      Geld für Stimmen
      Gut verdienen kann man auch, wenn man gar nicht erst am Bildschirm zu sehen ist, sondern nur zu hören: 300.000 Dollar bekommen die „Simpsons“-Sprecher Dan Castellaneta (Homer) und Julie Kavner (Marge). Allerdings haben sie bis 2010 sogar noch um 100.000 Dollar mehr kassiert.

      Mutter-Suche macht sich bezahlt
      Sie sind Quotenkönigie und kein Wunder, dass sich das auch aufs Gehalt auswirkt: „How I Met Your Mother“-Stars Jason Segel, Alyson Hannigan, Cobie Smulders, Neil Patrick Harris und Josh Radnor sind alle gleichberechtigt in der Show und auch beim Gehalt: 225.000 Dollar pro Nase pro Episode gibt es.

      Hinter „Parks and Recreation“-Komödiantin Amy Poehler mit 200.000 liegen die Familienmitglieder der „Modern Family“ mit je 175.000 Dollar pro Folge. Nur Familienoberhaupt Ed O’Neill kassiert in Form von Beteiligungen noch mehr. „Abgespeist“ mit „nur“ 70.000 Dollar pro Folge werden hingegen die Kids der Serie Sarah Hyland, Ariel Winter und Rico Rodriguez.

      Hollywood mischt mit
      Mit 165.000 Dollar schummelte sich auch ein Hollywood-Schauspieler in die Gehaltsliste der Serienstars: Robin Williams wird für seine Hauptrolle in „The Crazy Ones“ auch ordentlich entlohnt. 125.000 Dollar bekommt „New Girl“ Zooey Deschanel, 100.000 Dollar John Goodman für seine neue Rolle in „Alpha House“ und mit 80.000 Dollarn pro Episode gehen die „Glee“-Stars nach Hause. Peanuts sind wohl die 50.000 Dollar, die Allison Williams bei HBO für ihre Rolle als Marnie in „Girls“ kassiert.

      source
      LG angelinchains

    • Wenn man überlegt, was die Studios und Produktionsgesellschaften mit den Serien verdienen, sind die "Gehälter" der Schauspieler durchaus angemessen, in manchen Fällen ist das sogar eher das berühmte "für'n Appel und 'n Ei". Ohne Profit, wären die Serien ganz schnell abgesetzt,also warum nicht die Schauspieler am finanziellen Erfolg beteiligen? Schließlich würde niemand die Serien sehen ohne die Schauspieler, Testbild lockt wohl kaum Zuschauer vor den Schirm, oder? *:D*

      Und hier der TV Guide Artikel dazu: TV's Highest Paid Stars: What They Earn
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Huntress ()

    • Wenn die Angaben stimmen, hat zumindest Jensen's Agent bei der Vertragsverlängerung eine nette Erhöhung rausgeschlagen. War vor 2 oder 3 Jahren nicht noch die Rede von 125.000,- ?
      Nicht, dass die Jungs das nicht verdient hätten mit ihrer Arbeitsleistung im Vergleich z. B. mit Michael Weatherley oder Patrick Dempsey. Die Entlohnung ist nicht so popelig, wie man es vorab von einen Mini-Sender wie The CW erwartet hätte...


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Soweit ich es in Erinnerung habe,geht es bei TheCW in Schritten von $25.000 Erhöhung pro Vertragsabschluss wenn erst mal eine gewisse Anzahl von Seasons geschafft ist.
      Jared und Jensen scheinen einen ähnlichen Deal zu haben wie Tom Welling, ich meine mich zu erinnern das Jared bei letzter Nennung $150,000 verdiente, dann passt das jetzt mit Season 10 und 11 mit $175,000. Nächster Schritt sind dann Credit als Producer plus $200,000 pro Folge. Wenn Jensen als Regisseur unterwegs ist, gibt es natürlich noch was extra, denke ich mal.
      Ob da dann noch eine Steigerung bei TheCW drin ist, keine Ahnung, Supernatural ist ja die am längsten laufende Serie auf dem Sender. *seufz*
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains