2.09 Croatoan (Croatoan)

    • 2.09 Croatoan (Croatoan)

      Sam hat eine Vision, in der Dean einen unschuldigen jungen Mann erschießt. Die Brüder gehen der Sache nach und landen in der abgeschiedenen Kleinstadt Rivergrove in Oregon. Dort angekommen, finden sie einen Baum, in welchen das Wort "Croatoan" eingeritzt ist.
      Dieses Wort kommt Sam bekannt vor; es war in dem Baum einer Stadt eingeritzt, in welcher vor einigen Jahrzenten die gesamten Einwohner plötzlich spurlos verschwunden sind. John hatte die Theorie, dass "Croatoan" ein Dämon ist, welcher eine Art dämonische Seuche auf die Menschen überträgt. Als die Seuche sich mehr und mehr in der Stadt verbreitet, verbarrikadieren sich die Brüder zusammen mit ein paar anderen Überlebenden in einer Arztpraxis. Dann begegnen sie dem jungen Mann, den Dean in der Vision erschießt. Sie denken, er hat das Virus. Dean will ihn erschießen, zögert dann jedoch. Als dann auch noch Sam angegriffen und infiziert wird, gibt Dean schließlich den Impala her, damit die anderen fliehen können. Er selbst bleibt bei Sam. Doch kurz darauf ist die Stadt plötzlich vollkommen verlassen und nur Sam, Dean und die Überlebenden sind noch da...

      Englischer Titel: Croatoan
      Erstausstrahlung USA: 07.12.2006
      Erstausstrahlung D: 03.11.2008


      ( Quelle: supernatural-serie.de )

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von black pearl ()

    • Hier ist ja megamäßig was los *:D*
      Ich fand die Folge echt gruselig mit diesem dämonischen Virus *angst* , der die ganze Stadt auslöscht...und Sams Visionen.
      Diese Sache mit den Visionen gefiel mir besser als das ganze Dämonenblut schlürfen.
      Und dieses ganze Rätseln damals, warum Sam nicht befallen wurde *:D*
      Eine der vielen, die für mich die geniale zweite Staffel ausmachten und ich immer noch gerne sehen, auch nach Jahren noch...

      It takes forever to find yourself
      But it only takes one second
      to forget who you are.
    • Croatoan ist eine meiner Lieblingsfolgen der 2. season, weil man hier das Band zwischen Sam und Dean ganz besonders stark fühlt. Diese Momente zwischen ihnen gegen Ende, in denen Dean ohne Sam nicht gehen will, und auch schon vorher, als sich zeigt, dass er jeden ohne lange Überlegungen mit allen Mitteln daran hindern würde, Sam etwas anzutun...
      Ich fand's toll, dass man den Virus in der 5. season 'wiederbelebt' hat und zeigte, wie früh der große Plan bereits einsetzte und wie katastrophal sich so eine biologische Waffe auswirken würde.


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!