6.02 Two And A Half Men

    Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    • Es regnet!! Also, Weinlese verschoben und ich konnte die neu Folge gucken: yeah!! Die folge fühlte sich schon viel mehr wie Supernatural an. Bei Exile on Main Street hat mir schon der Name nicht so richtig behagt.
      Ich hab's ja gesagt, Rothemd Campbell beißt ins Gras - Mark oder so - jedenfalls der, der Dean immer so angeschwiegen hat. Das wird mal kein gutes Ende mit Gwen und Christian nehmen.
      Die Szene mit dem Baby im Auto, wo man das Baby noch nicht sieht - richtig süß gemacht, uch wenn wir wußten , wer da drin sitzt, selbst die, die die Spoiler vielleicht nicht geguckt haben. War etwas lang - aber cuuuuute!
      Und an der Supermarktkasse? Die zwei würden auch ohne Baby auffallen.
      Aha, there's a shapeshifter prowling....(sorry, hab vorher grad mal gag reel geguckt) - war Papa Cambell am Schluss eigentlich wirklich der echte (oder was auch immer) Samuel. Er hat drei Leute verloren sagt er - hätte auch der Alpha-Shapeshifter sagen können.
      Und was ist mit Lisa und Dean - gut, sie lässt ihn gehen, versteh ich, gut gespielt, aber da hätte ich doch schon noch einen richtigen Kuss abgegriffen an ihrer Stelle.
    • Mir hat die Folge sehr viel besser gefallen, als die von letzter Woche. Sie hatte endlich wieder den Charme, den ich bei Supernatural so liebe.

      Klar, ich finde Dean, Lisa und Ben süß zusammen, aber auf Dauer wäre das auch sehr fad.

      Dass Dean Ben angeschrien hat, kann ich gut verstehen. Er wollte einfach nicht, dass Ben sich mit Waffen abgibt, geschweige denn, so sein wie er selber als Kind war. Zumal Ben ja auch weiß, was Dean so treibt.

      Dean mit dem Baby Bobby-John war einfach nur :love: Hat mir echt sehr gut gefallen. Und wie er dem Baby Smoke on the Water vorgesummt hat, damit es einschläft. *lach1* Das war so süß! Gut, rein erzieherisch war das nicht okay, dass er dem Baby seinen Schnaps abgegeben hat, aber dennoch war das (und das wird mein Wort des Tages) süß und so typisch Dean.

      Lisa ist toll *.* Lässt ihn einfach gehen. Und *yahoo* Dean und das Baby sind zurück :D

      Nun freue ich mich wirklich auf nächste Woche und glaube mittlerweile schon, dass Staffel 6 doch eine recht gute Idee war.
    • @tracy: Hm, I have a guess what its going on with Sammy. Its just me (not official or a spoiler ;) )
      But I believe the possesion of Lucifer had something to do with his coldness. Do you remember how Lucifer told them that he didnt burn hot, actually its wuite the opposite. He is pure cold and rational. So I think this has affected Sam . ( by the way: We know that Sam isnt possessed anymore by lucifer 'cause the Authors said this chapter is closed for good, but Dean couldnt know. And an Angel doesnt show any reaktion to Silver, Salt or holywater so theoretical Dean could believe that Sam is still possessed by Lucifer.)

      So I think Sam need to get warm up again.

      Looking at this episode: Dean was again the highlight of it. Which is a shame. I dont say I didnt enjoyed it. I surely did but it wasnt like the other Seasons. I never liked Sam so much but he was a part of this he was the counterpart to Dean. Now: It wouldnt had bothered me if he wasnt there at all! *going to hide from the Sammy Fans* ^^

      Dont get me wrong I want Dean and Sam back together hunting. But in the last 2 episodes Sam was just not entertaining (fetch that far, like giving spice to the story ;) )

      Well I said I liked the Campbells in episode one... now. Gee they creep me out. And not like Alistair which was my favourite Bad ass Demon! I adored him and his evil sadistic mind. But this female cousin? Yeah to much with this fangirling on Dean. The silent one well he is gone and with him the most likeable one. ;) Grandpa Campbell. Well lets say it that way: I trust him as far as I can throw the Impala!

      He is up to evil, or at least is forced to do someones dirtywork. Bet that this Arrows were filled with the Djinn poison.

      In the End I wanted to say: great work with the Double acting: I think the Dean double was a little bit better done but hey I am biased in that departement so no both well done!

      The Best Scene were Dean humming the baby to sleep and giving him the good stuff *loooool* thats really Dean and I loved it!
    • Also die Folge war jetzt definitv besser als letzte Woche. Aber irgendwas fehlt immer noch, damit ich mich mit SPN begeistern kann.
      *bäh*

      Und wieder eine Folge mit den Shapshifter. Aber ich wusste ja das wir in dieser season irgendwie aufgeklärt werden sollen, wo die ganzen Kreaturen herkommen. Also der Ursprung.
      Das erste Baby was die beiden Jungs hatten..war ja mal richtig knuffig :love:
      Was war noch? Dean kommt von seinen Jäger Leben nicht los. Irgendwie traurig das er sich doch vorerst von Lisa verabschiedet.
      Der schluss war schön mit den Impala. :)

      Mal gucken was uns nu nächte Woche erwartet. *seufz*
    • Ich fand die ersten beiden Folgen ganz normal super. Also nicht schlechter als andere Folgen und auch nicht untypisch für Supernatural. Man muß ja auch bedenken, dass in den beiden ersten Folgen noch nicht so viel passieren konnte, weil ein ganz neuer Handlungsbogen erst einmal aufgebaut werden muß. Eben Sams Rückkehr, Deans Familienleben, einen neuen Ansatz für Gegner (Ursprung der Monster und was steckt hinter Samuel) und die Rückkehr zum alten Hunter-Leben.

      Die Idee mit dem Baby war echt niedlich. Sam und Dean waren toll. Dass Sam unbedingt zu Samuel wollte und nicht zu Bobbby, hängt wohl mit Deans Vermutung zusammen, dass Samuel und die anderen das Baby als Köder für den Alpha-Shapeshifter benutzen wollten. Sam überredet Dean ja auch dort hinzufahren. Im Gespräch kommt dann raus, was sie über die Shifter wissen und dass der Alpha seine Kinder überall aufspüren kann.

      Der Alpha ist stärker als andere Shifter und muß sich nicht umständlich verwandeln um die Form zu wechseln (Hautfetzen fallen damit weg).

      Lisas Entscheidung war klasse. Ich habe auch die ganze Zeit gedacht, warum Dean nicht beides haben sollte. Man muß nur mal an andere Berufe denken - wie LKW-Fahrer oder Leute, die auf Montage gehen - die sind ja auch Tage lang nicht bei ihrer Familie und Lisa und Ben sind weder ohne Dean noch mit Dean gefährdeter. :) Klasse Lisa. *simps*
    • Ich fand die Folge auch richtig super. Da gab es soviele gute Szenen, die ganze Supermarktszene war super, vor allem wo Dean das Messer am Ende einklappt und schnell wegrennt, und auch die ganze Motelszene zu geil, sehr schön das Dean wieder sein Lieblingsbett hat und auch das sich das Baby dann in das von der Windelverpackung verwandelt hat.

      Der Alpha-Shapshifter war so was von geil, besonders als Dean hat er mir richtig gut gefallen - Jensen kann so wunderbar böse gucken. Wir haben auch ein bischen mehr von Samuel erfahren. Aber für wen arbeitet er - vielleicht die Regierung? Die könnten die Mittel zur Forschung haben, z. B. für das Gegenmittel der Djinns.

      Und Sam und Dean sind sich wieder näher gekommen, sie wisssen jetzt das sie zusammen als Team auf Jagd gehen wollen, das Jahr der Trennung hat den gut getan, auch wenn immer noch was von verheimlicht wird. Aber das wird bestimmt auch noch raus kommen.

      Das Ende war auch super - ich mochte schon immer Lisa und sie findet auch immer die richtigen Worte. Und am Ende auch eine super KAmera-Einstellung, wo sie vom Impala so schnell auf Deans Gesicht schwenken. DAs sah so super aus.



      edit - Allerdings war ich ein bischen erschrocken wie Dean dem Baby whiskey gegeben hat, das geht gar nicht, aber dafür war das vorsingen zu niedlich - das erste Baby war zu knuffig - war auch bestimmt nicht ganz einfach zu drehen. das es an der richtigen Stelle weint oder lächelt.
    • Milkalucy schrieb:

      Allerdings war ich ein bischen erschrocken wie Dean dem Baby whiskey gegeben hat, das geht gar nicht...


      HEUTE geht das gar nicht - früher war das gang und gäbe zur Beruhigung von Babies. Aber davon abgesehen - was meinst du, wie oft mein Mann scherzhaft meinte, wir sollten unserem Sohn ein Schlückchen Bier zum Schlafen geben - er selbst könnte nach einer Flasche abends auch so gut schlafen! ;) Das scheint eine typisch männliche Eingebung zu sein.
      Ich vermute deshalb, dass das wieder mal eine spontane Idee von Jensen war - ich kann mir kaum vorstellen, dass es so im script stand :D

      Ich muss aber mal was anderes loswerden: wie konnte Sam den Verwandten Deans dunkles Geheimnis über die Folterungen in der Hölle verraten? DAS ist für mich ein absolutes No-Go, ein ungeheurer Vertrauensbruch...


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SydneyB ()

    • Milkalucy schrieb:

      Allerdings war ich ein bischen erschrocken wie Dean dem Baby whiskey gegeben hat, das geht gar nicht,


      Nun ja, so richtig GEGEBEN hat er es dem Baby ja nicht. Das war ein kleiner Tropfen auf dem Finger, das ist selbst für ein Baby nicht so arg viel. Außerdem hat man auch gar nicht gesehen, wie das Baby den Whiskey abgelutscht hat. Klar, ich sagte auch, dass das rein erzieherisch nicht in Ordnung sei, aber ich fand es jetzt nicht so dramatisch.

      Abgesehen davon muss ich Sydney recht geben. Früher war das so.
    • @Sydney B
      Ich muss aber mal was anderes loswerden: wie konnte Sam den Verwandten Deans dunkles Geheimnis über die Folterungen in der Hölle verraten? DAS ist für mich ein absolutes No-Go, ein ungeheurer Vertrauensbruch...


      ja das fand ich auch. Ich meine Dean hat ganze ELF! Episoden gebraucht um es erstmal Sam alles sagen zu können. Dem Menschen dem er (eigentlich) am meisten vertraut. Und Sam erzählt das diesen Creeps. Was für ne scheiße. Also Sera, du hast ne Menge arbeit vor dir! Ich will mal sehen wie du Sam wieder (halbwegs) Symphatisch bekommst. Zurzeit bringt er mich echt zu weißglut. Wobei in der zweiten Folge gabs schon ein paar lichtblicke. Motelzimmer und Supermarkt. Aber das ist immer noch zu wenig. In der ersten und zweiten Staffel waren beide für mich fast gleich auf! JEtzt.... oh mann. geht mal so gar nicht.

      Aber ich denke das hat noch mit Sams geheimnis zu tun.
      Spoiler anzeigen
      aber im Trailer der Season 6 hatte ja Dean gemeint Sam hatte sich verändert NACH dem Sturz aus dem Fenster. Was ja erst noch passiert. Er klang auch nicht positiv darüber. Also ich frage mich jetzt wirklich in welche Richtung sie Sam dann noch biegen werden. ;)
    • Beim 3. Schauen erst habe ich bewusst wahrgenommen, dass die Campbells mit Betäubungsgeschossen auf den Alpha-Shifter gefeuert haben! WAS zur Hölle haben die vor? Wollen die einen Monster-Zoo eröffnen? *shock*
      Und Sam weiß viel mehr, als er Dean sagt, soviel ist klar. Deans Verdacht, Sam hätte das Baby als Köder missbraucht, trifft durchaus zu - Sam konnte sich auch nicht rauswinden.
      Gott, ist das alles zwielichtig. Diese Campbell-Bande ist mir dermaßen suspekt - und Opa ist der übelste von Ihnen *grusel*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Grampa Campell steht unter der Fuchtel von jemand anders, das war bei dem Telefongespräch rauszuhören. Hat er vielleicht einen Pakt mit jemandem geschlossen und kam so wieder zurück. Ich denke, da wird noch ne Menge schmutziger Wäsche gewaschen und ich bin gespannt, welche Untiefen sich da noch auftun ..... *wah*
    • Ich denke auch dass es so ist und am ehesten traue ich das den Engeln zu. Die hatten ja schon immer sehr eigene Ziele, und sie hatten die Möglichkeiten Sam und Samuel zurückzuholen.

      Ich lass mich aber auch gern anderweitig überraschen. :D
      [IMG:http://i201.photobucket.com/albums/aa13/metalamazon/samdean-1.jpg]
      "Jerk!" - "Bitch!"
      Ava and Sig thanks to sp-studio.de
    • Also ich habe die Folge jetzt auch endlich gesehen.

      Zuallererst: Sie war besser als letzte Woche, aber für mich persönlich trotzdem nicht der Bringer.

      Also ich fange mal mit meinen Highlights an :D:

      Die beiden Winchesters mit dem Baby im Supermarkt - das war so ein typisches Geplänkel nach Winchesterischer Art. Und dann Dean *crush* Gott, wie niedlich, er und das Baby. Konnte ihn mir ehrlich als Papi vorstellen. Allgemein finde ich sowieso, dass Dean in der Folge klasse war bzw. das Jensen echt gut gespielt hat. Der Zwiespalt zwischen "Back to the roads" und Lisa und Ben. Das war ihm deutlich anzusehen. Und dann Lisa *herz* Die Frau ist mir echt ans Herz gewachsen. Schön, wie sie Dean klar macht, was er wirklich will.

      Und jetzt die Lowlights:

      Diese Campbells - ich dreh noch ab. Die sind mir alle sowas von unsympathisch und ich möchte mal wissen unter welchen Drogen Sam steht? Der wird mir wahrlich immer unsympathischer, dabei war er mein absoluter Liebling. Am Anfang der Folge, als er Dean um Hilfe bittet, da dachte ich mir, ja langsam aber sicher wird es wieder. Und dann? Dann ist er so rational, folgt nur Opa Campbell (Was der auch immer im Schilde führt, ist nicht gut) und belügt Dean - schon wieder. Zumindest war es für mich ersichtlich, als Dean fragt, ob das Baby als Köder gedient hat und Sam mit "Nein" antwortet.

      Nun gut, ich warte mal die nächsten Folgen ab. Es war ja erst die zweite - kann ja auch nicht alles gleich wieder Friede, Freude, Eierkuchen sein!

      Ach und das Beste zum Schluss:

      DER IMPALA IS BACK!!! *imp*
    • was mir noch gerade einfällt: als Dean Ben in der Garage angeschrien hat, jepp, das hat Jensen prima hingekriegt, obwohl er in der Richtung ja gar keine Erfahrungen hat. Ich hab mich auf jeden Fall wiedererkannt!

      " vielleicht die Regierung? Die könnten die Mittel zur Forschung haben, z. B. für das Gegenmittel der Djinns. " Samuel ist doch der Deputy Director vom FBI!!! ;)
    • Ich fand die Folge wirklich lustig :D eine seit langem, die mich wirklich zum lachen gebracht hat.
      In Season 5 ist mir der rote Faden zu sehr durchschnitten worden und ich hatte deswegen keinen Spaß an den lustigen Folgen, man wurde damit auch zu überhäuft. Jetzt in der 6. Staffel geh ich frisch heran an die Serie und es gefällt mir. Die erste Folge war ok als Staffel auftakt und diese hier hat mir wirklich gefallen. Viel Humor, viel Verständnis und ein Campbell Mitglied hat uns verlassen *yes!* *cool*
      Highlights für mich ganz klar Dean mit Baby und Smoke on the Water, Lisa (wow), Baby Shapeshifter *faint* *lol1*

      Zu Sammy an sich glaub ich auch, dass die Hölle/Luzifer ihn so verändert hat. Denke aber je länger Dean auf ihn Einfluss nimmt desto besser wirds wieder.
      Da muss ich glatt gestehen - in Staffel 5 mochte ich Sammy lieber als Dean und jetzt Staffel 6 find ich Dean besser wieder :D Einfach auch von den Charaktern her.

      Äm ja Familie Campbell heckt was aus - wie ich Ganpa hasse *frust* Der und gut, das nehm ich ihn nicht ab! Bin gespannt wie lange er sein Spiel treibt.

      Vermisst hab ich jetzt doch irgendwie Cas. Obwohl ich versucht hab nicht dranne zu denken, aber wo die Folge vorbei war hab ich ihn vermisst. Auch wenn er in die Story überhaupt nicht rein gepasst hätte und ich die Epi so wie sie war toll fand. Egal ich freu mich auf nächste Folge - ohne zu wissen, wo es lang geht, nur das wir langsam geführt werden müssen.

      btw. hab ich schon gesagt, dass der neue Staffelanfang rockt *cool*
      *Icon made by bel_perdente @ livejournal
    • Ich fand die zweite Folge auch viiiiel besser als die erste, sehe es aber ähnlich das man die beiden einfach als Gesamtes sehen muss um wieder zurück zu den Wurzeln zu kehren. Das Jahr hat eben viel verändert und man kann nicht einfach übereilt beide Jungs wieder ins Auto setzten und gut ist alles. Ich finde sie haben einen tollen Weg gewählt und ich muss sagen das ich Lisa jetzt nur noch mehr liebe und ich noch mehr der Meinung bin das sie DIE Frau für Dean ist. Ich hoffe sehnlichst das wir sie in Season 6 noch 1-2 mal zu Gesicht bekommen. Dean und Ben waren auch toll. Jensen ist richtig toll in seiner schauspielerischen Leistung, ich war die ganze Zeit überzeugt von seinem Handeln und seinen Worten.

      Das Baby und Dean. Oh man wie geil war das denn? :D Und SO verdammt süß! Die komplette Supermarkt-Szene war einfach nur geil! Angefangen vom Windelkauf bis hin zum abstechen einer vermeintlichen harmlosen Frau. Die Winchesters gehen shoppen? Nicht ohne eine Katatstrophe. ^^

      Hab es genossen Evil!Sam UND Evil!Dean in einer Folge zu sehen.. wenn sie ja auch nicht wirklich sie selbst waren. :D Seit My bloody Valentine bin ich Jensens düsteren Blick verfallen. *blush*

      Find es furchtbar interessant was man nun so macht, das man mehr auf den Ursprung der Monster zurückgeht. Finde da gibt es noch so viel zu erfahren. Grandpa Campbell war mir die ganze Zeit schon suspekt. Ich glaub nicht das er der echte ist. Es ist nur praktisch in der Gestalt weil Sam und Dean ja eh alles jagen und er dann nur noch einsammeln muss. Ich sehe schon das Finale vor mir.. Sam und Dean gegen eine ganze Armee von unterschiedlichen Wesen. Das könnte wirklich awesome werden.

      Und alle die, die unzufrieden sind, gebt der Staffel doch etwas Zeit um eine Richtung einzuschlagen und sich zu entwickeln. Wenn es nach 6 Folgen für euch noch immer keinen Sinn macht dann ist es eben nix für euch, ich bin aber sicher das mich die Season genauso fesseln wird wie damals eine epische Season 2 und 3.

      Ach und das wichtigste hätte ich beinahe vergessen. Die BESTE Szene in der Geschichte der Serie. ^^
      Dean enthüllt den Impala zu den Takten von Smoke on the Water. Wow.. das war Gänsehautfeeling. Tolle Kameraführung und ein umwerfender Jensen. Da hüpft das Fanherz. ^^
      [IMG:http://www.serienportal.de/jamiegreen400.jpg]
      Dean: Demons I get, people are crazy! ~ 1.15 The Benders