Supernatural - In my time of my dying completed

    Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    • Keine Sorge ich glaub dir auch so, wenn du jetzt sagst, dass du spontan an eine Hochzeit gedacht hast. *umarm*

      Und natürlich war der eine oder andere Happen im Prolog ganz bewusst so gestreut, um euch erst Mal von diesem Gedanken abzubringen. [IMG:http://smiles.kolobok.us/standart/whistle3.gif] Und ich werde mich auch nicht dafür entschuldigen. *lach1*

      Ich hoffe dann, dass die Hochzeit ganz nach deinem Geschmack war und danke dir nochmal für die vielen Feedbacks. Ich habe mich sehr über jedes Einzelne gefreut. :love:
    • Ich gebe gerne zu, dass ich nicht an eine Hochzeit, sondern an Macs Beerdigung gedacht habe. Aber jetzt bin ich richtig erleichtert, dass ich mich geirrt hab! *cheer*

      So wie es jetzt ist, ist es gut! Sie sind verheiratet, eine richitge Familie, und es gibt noch ein Geschwisterchen für Maire. [IMG:http://i17.photobucket.com/albums/b94/MelindaWarren/GIF/Smilies/Love/00004222.gif] Das ist so schön.
      Doch, ich geb zu, ich bin mit diesem Ende voll zufrieden.

      Die Story ist super schön geschrieben, ich hab sie sehr gerne gelesen. Dankeschön dafür! *umarm*
      *tea*
    • Tamtamtada, Tamtamtada.... *freu* Ob ich mit diesem Ende leben kann????... Ich bin absolut begeistert...Normalerweise bin ich ja nicht so für Hochzeiten...Aber für Mac und Dean habe ich es mir so gewünscht nach allem was sie durchgemacht haben...Und wie immer schaffst du es mich auch noch in diesem Epilog in einigen Punkten zu überraschen... *;)* Das wird mir echt fehlen *cry*

      Was?...Cas hat also tatsächlich zugehört, was Dean ihm über menschliche Gepflogenheiten gesagt hat...auch wenn er wieder ins alte Muster fällt, als Dean die Tür nicht öffnet.
      Manschettenknöpfe? *:D* ...Als Dean dann darüber grummelt, wie sie ihn dazu überreden konnte, hatte ich erst Mac in Verdacht, aber nein...es war Máire...
      Wie Dean auf das Kompliment von Cas reagiert...einfach eine zu köstliche Vorstellung...ernsthaft...vielleicht sollten wir uns stark machen, dass das verfilmt wird...wäre bestimmt genial...im Übrigen stimme ich Dean zu...Cas wird schon wissen was gut für ihn ist...Er würde doch nie die Damen des Hauses gegen sich aufbringen, indem er die Hochzeit schwänzt...wobei ich da eher glaube, dass er am meisten Máire fürchten sollte
      Boah Sam....das ist wirklich nicht nett...seinen so unsicheren Bruder auch noch aufzuziehen....Schäm dich, Sam...Böser, Sam *:D*
      *shock* Dean nimmt auf dem Beifahrersitz platz....Oh, oh...das verrät so einiges über seine Gefühlslage...
      Doppelter *shock* *shock* ... Es war Dean´s Idee...Dean hatte die Idee zu heiraten...wow...und das obwohl er immer noch befürchtet, dass sie immer noch verflucht sind...
      Bei Sam´s Gedanken musste ich schlucken...da tat mir Sam noch leid, weil er noch nicht das Glück gefunden zu haben schien...aber wie immer hast du da wohl die Schlittschuhe herausgeholt, wenn ich da später an eine Szene im Epilog denke *;)* ...aber ich stimme Sam zu...Mac und Máire sind derart mit den Winchesters´verbunden, dass es absolut keine Rolle spielt, wessen Namen sie tragen....
      Die Erinnerung an den "Heiratsantrag" passt dann wieder so richtig typisch zu Dean...Las Vegas...also ich kann Mac´s Reaktion gut verstehen, erst mal zu checken, ob Dean nicht im Fieberwahn gesprochen hat...Aber das ist so gemein, wie sie ihn dann noch aufzieht...Hmm...ernsthaft....die beiden passen wirklich super zusammen und auch super in die Familie Winchester...
      Und dann die größte Überraschung überhaupt....Máire bekommt ein Geschwisterchen... *freu* *yahoo* Damit hast du mich wirklich überrascht...und das auf eine sehr schöne Art...Tja...Sam kennt seinen Bruder gut genug, um zu erkennen, wann dessen Gedanken nicht mehr jugendfrei sind...Also wirklich...im Autokino..Hmm...jezt aber noch einmal zum Antrag...Komisch...ich dachte die Frau hätte mit Schwangerschaftshormonen zu kämpfen...aber wer weiß...vielleicht ist durch das Band, dass sie ja neu geknöpft hatten, etwas davon auf Dean übergegangen :whistling: ...Aber egal wie der Antrag zustande gekommen ist...Sam hat Recht...das ist Dean´s beste Idee in seinem ganzen Leben gewesen....
      "Erdnuss" *lol1* Hmm...inwiefern wohl Schmerzen eine Rolle gespielt haben bei Mac´s Hormonüberschüssen`? Okay...ich kann gerade nicht verhindern, dass ein paar mögliche Szenarien durch den Kopf spuken... *lach1*
      Ah...außerdem klärt sich auch die Situation mit Anne...sie ist mit ihrer Mutter Vanessa bei der Hochzeit dabei...
      Nein... *:D* die Szene mit Dean und Máire...einfach zu köstlich...allerdings muss ich jetzt nicht nur mit Sam, sondern auch noch mit Adam schimpfen..ehrlich...noch nie was von Solidarität mit dem armen Bräutigam gehört...also ehrlich *;)* ...oh...vielleich ein Hauch für Sympathie für John?...wäre ja irgendwie schön...

      Das Fest ist ja wunderschön...mit all den Lichtern; Mac und Dean auf der Hollywoodschaukel....die Erinnerung, dass Máire fast den Brautstrauß erwürgt *:D*
      Tja..und auch wenn Sam (noch) nicht dasselbe Glück erfahren hat, wie Dean, kann es ja noch kommen...Er und Vanessa...Wo war Dean nur in letzter Zeit mit seinen Gedanken, dass er das nicht bemerkt hat....
      Auch wenn ich Dean´s Sorgen verstehen kann,muss ich doch sagen, dass manche Beziehungen dieses Risiko einfach wert sind...Man siehe sich Mac und Dean an...
      Und zum Schluß schafft Mac es auch noch ihren Mann zu einem Tanz unterm Sternenhimmel zu bewegen *seufz*

      Wow...dieser Epilog ist alles was ich mir gewünscht habe und noch viel mehr...Und natürlich verzeihe ich dir, dass du uns durch die Hölle gehen lassen hast...Aber du hast Recht...das ist nicht nur die beste, sondern wohl auch die einzigste Lösung gewesen, um das Problem Fisch/Vogel zu lösen....aber dieses Ende entschädigt für alles...Sam und Dean immer noch Jäger und gleichzeitig glücklich... was Schöneres kann ich mir gar nicht vorstellen...

      Vielen Dank, dass du uns mit deinen Geschichten so in Atem gehalten hast...Wir haben uns gefreut, geflucht, getrauert, gelacht und vor allem oft gerätselt...Genauso muss bei mir ein Buch sein...Es muss fesselnd und emotional sein...und ich liebe es zu spekulieren...All das und noch einiges mehr hast du mir mit deinen Geschichten gegeben...Also *danke* ,dass du uns an deinen tollen Geschichten hast teilhaben lassen *thumps*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Winchester-Fan ()

    • @Melinda

      Du hast mir am Ende von Begraben so leid getan und ich habe mich schon diebisch darauf gefreut, dir dieses Ende zu präsentieren. [IMG:http://smiles.kolobok.us/artists/laie/LaieA_025.gif]

      Das es ein Geschwisterchen geben wird, hätte man sogar schon bei Máires Kapitel erkennen können. Der wen man gaaaanz weit zurückdenkt an Five, so wurde da ja mal erklärt, dass das Erkennen nur den Hintergrund hat, die Nachkommenschaft zu sichern. Neues Erkennen führt also zwangsläufig zu einem neuen Kind. *;)*
      Aber ich gebe zu, dass sind Fakten die man als Leser über eine so lange Zeit auch schnell mal aus den Augen verliert. *umarm*

      Jetzt kann man wohl wirklich sagen: ende gut, alles gut. *freu*

      @xlianagrey

      Hey, eine alte Bekannte. [IMG:http://smiles.kolobok.us/artists/viannen/viannen_19.gif]
      Schön das du dich hier auch nochmal zu Wort meldest und auch von mir ein Herzliches Willkommen im Forum. *welcome*
      Und ich stelle so langsam fest, du hast eine echte Vorliebe für komplizierte Namen. *lach1*

      @Winchester-Fan

      *gerührt lächel* Hey, ich bin ja nicht aus der Welt und kann dich ja vielleicht noch mit einem OS hier und da überraschen. *umarm*

      Sehr lange hält jedenfalls dieser Anflug menschlicher Verhaltensweisen bei Castiel nicht an. *lach1* Und natürlich ist es mal wieder Máire, die unseren Lieblingsjäger dazu bringt sich ordentlich zu verbiegen. *lach* Ich bin mir aber sicher, Castiel wird die MacKenzie Frauen auch nicht aufbringen wollen. *grins* Und nachdem er sich so weit aus dem himmlichen Fenster gelehnt hat, wird er das auch nicht verpassen wollen. ^^

      Ich mag dieses kleine Gespräch zwischen Sam und Dean im Impala sehr. So konnte ich alles noch mal ein wenig aufarbeiten. Von Deans Zweifeln bis hin zum Antrag. Immerhin stand hier noch die Autokinoszene aus. *:D*

      Einen geplanten Antrag konnte ich mir für Dean irgendwie so gar nicht vorstellen. Doch dieses Vegas-Ding, da hat mein Kopfkino funktioniert. *lach1* Und wer schon mal eine Schwangerschaft erlebt hat, kann wohl bestätigen, dass die Hormone nicht nur die Frau beeinflussen. *schmunzel* Also gut möglich, dass Dean hier in die Hormon-Falle getappt ist. *lol1*

      Was das Geschwisterchen angeht, so hatte ich schon im letzten Kapitel auf die ersten Spekulationen in die Richtung gewartet. Immerhin ging es beim Erkennen ja immer nur darum, doch scheinbar liegt hier Five doch ein wenig lang zurück und deswegen war der Gedanke ebenfalls nicht mehr so präsent. Umso schöner dann jetzt die Überraschung. ^^

      Erdnuss, Schmerzen und Kopfkino.....eine Kombination die mich laut lachen lässt. *lol1* Öhm ja, da kann ich mir auch einiges vorstellen. *lach*

      Dieses letzte Bild hatte ich eigentlich recht schnell im Kopf. Sternenhimmel, Hollywoodschaukel und eben das Brautpaar. ^^ Ich freue mich total, dass ich mit dem Kapitel deine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern auch übertroffen habe. *umarm*

      Ich hatte damals echt lange gezögert, ob ich diesen Weg gehen soll und Mac sterben lasse. Doch letztlich war es in meinen Augen der einzig logische Weg, um zu diesem Ende zu kommen.

      Ich danke dir nochmal von Herzen, dass du mich mit deinen Kommis und PNs immer hast teilhaben lassen und dir so viel Zeit für die ausführlichen Reviews genommen hast. Das ist der Motor, denn ein Schreiberling braucht, um weiter dabei zu bleiben. *kiss1*

      Hoffentlich sehen wir uns hier und da noch wieder und ich wünsche dir eine wunderschöne Vorweihnachtszeit. [IMG:http://smiles.kolobok.us/artists/viannen/viannen_12.gif]
    • AngelA. schrieb:

      @Melinda

      Du hast mir am Ende von Begraben so leid getan und ich habe mich schon diebisch darauf gefreut, dir dieses Ende zu präsentieren.

      Ach du...*schnief*... *umarm* Ich fand das so toll, diesen Aha-Moment, die Erkenntnis, dass Mac zurückkehrt und die Zwei ein Paar bleiben. Da hatte ich doch ein kleines Tränchen im Auge. *cry*

      Und ja, Five ist lange her, und es gibt noch andere FF's, die ich versuche, zu verfolgen, da geht schon mal was durch die Lappen. *ka*
      *tea*
    • AngelA. schrieb:

      @Melinda

      Du hast mir am Ende von Begraben so leid getan und ich habe mich schon diebisch darauf gefreut, dir dieses Ende zu präsentieren. [IMG:http://smiles.kolobok.us/artists/laie/LaieA_025.gif]

      Das es ein Geschwisterchen geben wird, hätte man sogar schon bei Máires Kapitel erkennen können. Der wen man gaaaanz weit zurückdenkt an Five, so wurde da ja mal erklärt, dass das Erkennen nur den Hintergrund hat, die Nachkommenschaft zu sichern. Neues Erkennen führt also zwangsläufig zu einem neuen Kind. *;)*
      Aber ich gebe zu, dass sind Fakten die man als Leser über eine so lange Zeit auch schnell mal aus den Augen verliert. *umarm*

      Jetzt kann man wohl wirklich sagen: ende gut, alles gut. *freu*

      @xlianagrey

      Hey, eine alte Bekannte. [IMG:http://smiles.kolobok.us/artists/viannen/viannen_19.gif]
      Schön das du dich hier auch nochmal zu Wort meldest und auch von mir ein Herzliches Willkommen im Forum. *welcome*
      Und ich stelle so langsam fest, du hast eine echte Vorliebe für komplizierte Namen. *lach1*

      @Winchester-Fan

      *gerührt lächel* Hey, ich bin ja nicht aus der Welt und kann dich ja vielleicht noch mit einem OS hier und da überraschen. *umarm*

      Sehr lange hält jedenfalls dieser Anflug menschlicher Verhaltensweisen bei Castiel nicht an. *lach1* Und natürlich ist es mal wieder Máire, die unseren Lieblingsjäger dazu bringt sich ordentlich zu verbiegen. *lach* Ich bin mir aber sicher, Castiel wird die MacKenzie Frauen auch nicht aufbringen wollen. *grins* Und nachdem er sich so weit aus dem himmlichen Fenster gelehnt hat, wird er das auch nicht verpassen wollen. ^^

      Ich mag dieses kleine Gespräch zwischen Sam und Dean im Impala sehr. So konnte ich alles noch mal ein wenig aufarbeiten. Von Deans Zweifeln bis hin zum Antrag. Immerhin stand hier noch die Autokinoszene aus. *:D*

      Einen geplanten Antrag konnte ich mir für Dean irgendwie so gar nicht vorstellen. Doch dieses Vegas-Ding, da hat mein Kopfkino funktioniert. *lach1* Und wer schon mal eine Schwangerschaft erlebt hat, kann wohl bestätigen, dass die Hormone nicht nur die Frau beeinflussen. *schmunzel* Also gut möglich, dass Dean hier in die Hormon-Falle getappt ist. *lol1*

      Was das Geschwisterchen angeht, so hatte ich schon im letzten Kapitel auf die ersten Spekulationen in die Richtung gewartet. Immerhin ging es beim Erkennen ja immer nur darum, doch scheinbar liegt hier Five doch ein wenig lang zurück und deswegen war der Gedanke ebenfalls nicht mehr so präsent. Umso schöner dann jetzt die Überraschung. ^^

      Erdnuss, Schmerzen und Kopfkino.....eine Kombination die mich laut lachen lässt. *lol1* Öhm ja, da kann ich mir auch einiges vorstellen. *lach*

      Dieses letzte Bild hatte ich eigentlich recht schnell im Kopf. Sternenhimmel, Hollywoodschaukel und eben das Brautpaar. ^^ Ich freue mich total, dass ich mit dem Kapitel deine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern auch übertroffen habe. *umarm*

      Ich hatte damals echt lange gezögert, ob ich diesen Weg gehen soll und Mac sterben lasse. Doch letztlich war es in meinen Augen der einzig logische Weg, um zu diesem Ende zu kommen.

      Ich danke dir nochmal von Herzen, dass du mich mit deinen Kommis und PNs immer hast teilhaben lassen und dir so viel Zeit für die ausführlichen Reviews genommen hast. Das ist der Motor, denn ein Schreiberling braucht, um weiter dabei zu bleiben. *kiss1*

      Hoffentlich sehen wir uns hier und da noch wieder und ich wünsche dir eine wunderschöne Vorweihnachtszeit. [IMG:http://smiles.kolobok.us/artists/viannen/viannen_12.gif]

      AngelA. schrieb:

      @xlianagrey

      Hey, eine alte Bekannte.
      Schön das du dich hier auch nochmal zu Wort meldest und auch von mir ein Herzliches Willkommen im Forum. *welcome*
      Und ich stelle so langsam fest, du hast eine echte Vorliebe für komplizierte Namen. *lach1*

      Ja, irgendwie schon :D Aber sooo kompliziert sind die auch nicht ;D

      Ich musste mich hier einfach melden. Ich danke Dir immer noch, dass du uns Mac zurückgibst. Ich erinnere mich noch an mein Plädoyer was ich gehalten habe für sie. :)

      Ich hoffe, man liest bald wieder was von Dir?
    • Mensch...Jetzt wo du es sagst *kratz* ...Da war ja etwas mit dem Erkennen...Ich habe echt nicht mehr daran gedacht...wahrscheinlich, weil vor lauter Glückseligkeit, dass Mac wieder da ist, mein Gehirn schon mit Glückshormonen überflutet war *:D*

      Und ich bin mir zimlich sicher, dass du mich auch mit deinen OneShots noch um den Verstand bringst *;)*
      Im Übrigen hat es mir immer viel Spaß gemacht, dich mit meinen Gedanken zuzutexten *:D*