4.14 Down the Rabbit Hole

    • Folgen Review!!!

      Da tut sich was bei unseren Lieblingsvampieren. Für mich mit der stärkste Charakter der Folge war irgendwie Damon. Ich find es gut, dass er er geblieben ist und man es auch spührt. Er liebt Elena und will für sie die Heilung, auch wenn er dann nicht mehr mit ihr zusammen sein könnte, weil sie als Mensch hat ganz andere Vorstellungen vom Leben als er. Und so gefällt mir Damon einfach gut.
      Seine Szenen mit dem anderen Hunter waren super gemacht. Ich fands auch gut, dass er Bekah von den Holzdingens befreit hat.

      Stefan ... eigentlich mag ich ihn total, aber wenn man ihn mal ganz genau betrachtet, ist er der jenige, der mit jedem ein Team bilden würde. Er dreht sich alles immer so, wie es ihm grade passt und hintergeht einen nach dem anderen. Ohne große Skrupel - so schickt er Elena vor vom Berg zu springen, um mit Bekah allein zu reden, nur dass die ihm dann außer Gefecht setzten kann. Elena anstatt einfach weiter zu laufen hilft Stefan. Sie hat einfach ein großes Herz. Deswegen mag ich sie auch momentan echt gerne.

      Bonnie - ich versteh sie nicht! Werd es wohl auch nie. Finde sie geht von allem am blindesten durch die Gegend. Was hat sie denn gedacht, was passieren wird. Wie kann sie so jemanden wie Shane auch nur von hier bis da trauen? Und dann versucht sie mit Jer alles alleine hin zu bekommen, nur um ein weiteres Mal zu scheitern. Sie ist wirklich mit eine der tragischten Gestalten der ganzen Serie und keinem machts so richtig was aus, weil sie irgendwie noch nie den richtigen Wege für sich gefunden hat find ich. Ich merk grad, ich schweif etwas ab. Auf jeden fand ichs aber gut, dass sie Shane mit seinem kaputten Bein links liegen gelassen hat. *lol* Am schönsten war die Szene mit Jer, wo er ihr erklärt hat, dass sie ihre Grams nicht wirklich gesehen hat, denn sonst hätte er sie ja auch sehen müssen und das alles nur von Silas ausgegangen ist. *creepy*

      Jer - der OMG WTF Moment der Folge ever! Ja haben wir denn schon Staffelfinale??? Das macht mir echt Angst. Einen so großen Charakter, der für Elena sehr sehr wichtig war einfach mal so mitten drin zu verlieren ist krass. Ich war zwar nie großer Fan von ihm, aber zusammen mit seiner Schwester fand ich ihn immer klasse. und die Szenen mit Bonnie haben ihn noch mal so richtig strahlen lassen. Er wusste nie worauf er sich da als Hunter wirklich eingelassen aht, stellt sich aber mutig seinem Schicksal und versucht Bonnie Halt zu geben, so wie sie Halt für ihn bedeutet hat.

      Ganz ehrlich, ich hab Katherine schon die ganze Zeit vermisst. Ich hätte gerne sie und Elena zusammen agieren sehen. Mich würde interessieren, ob sie es gut findet, dass Elena jetzt auch ein Vamp ist. Schleißlich ist sie ja ihre Enkelin *lol* Oder bedeutet sie einfach nur Konkurrenz?? I dunno. Aber auf jeden Fall möcht ich wissen, was Kat mit dem Heiltrank will. Für sich selber? Glaub ich irgendwie nicht, so viel Spaß, wie sie als Vamp hatte. Da ist sie doch ehr so wie Damon. War echt buff auf jeden, dass sie auf einmal aus dem Nichts aufgetaucht ist.

      Klaus war die Epi mal wieder soooo toll. Ich habe alle Klaroline Szene förmlich aufgesogen. Klaus und Caroline haben einfach eine wundervolle Chemie zusammen. Und das merkt man auch wirklich in jeder Folge. Schön zu sehen, wie Klaus trotz seiner Wut, doch ein Stück seines Herzens an Caroline hängt, egal was ist. Er kommt nicht von ihr los. Und deswegen hilft er auch - und natürlich, weil er mit bekommen hat, dass die Heilung nur für einen Vamp reicht, so ist er davon erst Mal nicht in Gefahr.

      Wo sich mir doch gleich mal die Frage aufdrängt, was wäre, wenn er sterblich werden würde? Wenn er dann sterben würde, würde dann siene Linie mit ihm aussterben, oder wurden sie dann getrennt? Oder werden seine Abkömlinge auch sterblich? *lol* I dunno - würde mich aber mal interessieren.

      Öm weiter im Text. Caroline will auch Vamp bleiben, das hat Klaus ihr schon an der NAsenspitze angesehen und ich finds auch vollkommen plausibel. Sie ist als Vamp so viel stärker und liebenswürdiger geworden, was sie als Mensch vielleicht nicht geworden wäre. Wie sie auch kämpft um ihr Freunde zu helfen, um TYler vor Klaus zu schützen ist immer wieder fantastisch. Ihren Abschied von Tyler fand ich auch echt bewegend. Aber frag mich trozdem, wieso sie nicht einfach mit ihm mitgegangen ist, denn das wäre doch jetzt nicht abwägig gewesen. Aber dafür ist sie einfach nicht egoistisch genug. Will halt Stefan und Elena nicht im Stich lassen, sowie ihre Mutter.

      Ty fand ich zwar liebevoll zu Caroline, aber irgendwie weiß ich auch nicht - ist es einfach mit ihm und Caroline kompliziert. Als Pärchen eigentlich ein Traum, aber wenn ich dann an Szenen denke, wo er z.B. mit seiner Werwolffreundin zusammen war, dann gibt es in mir doch Zweifel, ab Caroline die Richtige für ihn ist. Denn er ist so tief Werwolf, er gesteht es sich nur nicht ein. Man merkt auch er fühlt sich wohler mit denen um sich rum. Bin gespannt, wie lang er jetzt weg bleiben wird und ob er durch sein Verhalten nicht am Ende Caroline verlieren wird. Denn so schaut es momentan aus. Hach ist einfach kompliziert. *arrrr*

      Insgesamt eine gute Folge, die wieder alles durch einander gebracht hat, was man durcheinander bringen konnte. Das mag ich auch so an der Serie, sie überrascht und lässt einem mit Fragen zurück, auf die man unbedingt Antworten braucht.
      *Icon made by bel_perdente @ livejournal
    • Boah Ratti, was du dir für ne Mühe gemacht hast, so ein ausführliches Review!!!!

      Also ich hatte mich ja bannig auf die Folge gefreut, weil Damon mal wieder tüchtig in der Patsche saß- aber als sie dann vorbei war, saß ich total betröppelt vorm Bildschirm. Jeremy war immer meine "heilige Kuh" die macht man nicht tot. Aber mal ehrlich jetzt, schon als ich dieses letzte Promoposter gesehen hatte, mit Damon und Elena und den Spruch dazu gelesen hatte, konnnte es fast nur so enden. Alles verloren, bis auf die Menschlichkeit. Ich kreige es jetzt nicht besser zusammen. Aber ich habe den Gedanken daran immer wieder weggewishct und gesagt, bah, die werden nicht Jeremy killen, ihren Bruder, dann haben sie ihr alles genommen. Aber wie es jetzt aussieht, trauen die Schreiberlinge sich genau das zu tun. Pah, wie fies!
      Ich bin echt noch ziemlich geschockt darüber, weil ich mochte Jeremy furchbar gerne und langsam brechen mir alle Ships weg, die ich so bevorzuge.... Ich glaube, ich werde dazu übergehen, die Salvatores als Team zu shippen, denn die kommen doch auch nicht voneinander los und retten sich dann halt doch immer wieder aus brenzligen Situationen, auch wenn sie sich gerade nicht ganz grün sind!

      Damon war echt klasse, ich fand es echt schon selbstlos, wie er Rebekah gerettet hat und dass er die anderen vorgehen lassen hat, weil er sie nur gebremst hätte. Mein Held! *crush* Der kann auch immer zum Steinerweichen leiden oder traurig gucken, wie er so dasaß in der Höhle und versuchte, zu kräften zu kommen. Ach ja.

      Katherine, auf diese Zicke hätte ich gut und gerne verzichten können, die fabriziert auch nur Mist, genauso wie Bonnie. Die ist so planlos und ich weiß noch nicht mal, was genau sie für ein Zeil vor Augen hat, sie möchte immer helfen, macht aber genau den falschen Step und nachher nur noch alles irgendwie schlimmer.
      Ich fand es auch total cute, wie jer sich Bonnie angenommen hat uns sie geführt hat. Auch mein Held.
      Die Frage bei Jer ist bei mir nur die, ist er gestorben als human, und hatte er den Ring auf, dann wäre noch ein kleiner Hoffnungsschimmer übrig, das er nicht tot ist. Aber ich fürchte fast, dieses Mal machen sie ernst und statuieren ein Exempel mit ihm. Dass das was tot ist, auch tot bleiben soll! *cry*

      Tyler und Caroline, die beiden haben es auch nicht leicht, und ob Caroline Tyler damit nun einene Gefallen getan hat, der Junge ist jetzt ewig auf der Flucht vor Klaus, so wie Rose oder Katherine. Ob das so erquickend ist? Und der Kontakt zu Caroline der wird wohl einschlafen, also noch eine unglückliche Liebe!

      Ich glaube ja fast, Katherine hat diesen Cure geklaut und gibt ihn weiter an Klaus um sich frei zu kaufen von ihm. Denn die ist ja auch auf der Flucht vor ihm, oder?

      Ratti hat recht, die haben jetzt alles wieder durchhergebracht, was durcheinander zu bringen war. Ich denke, man muss mit allem rechnen, wenn Jer tot bleibt, wird Elena bestimmt zum rücksichtslosen Vamp, auf wen soll sie sonst noch Rücksicht nehmen? Ihre Familie ist tot!

      *and sometimes I feel that I should go and play with the thunder*
    • Sehr schöne reviews ihr beiden. Ich kann es leider nie sogut ausdrücken. Mir auch die Folge diesmal unheimlich gut gefallen. Die von letzter Woche war ja eher langweilig gewesen. Also bei Jeremy war ich jetzt eigentlich nicht sonderlich überrascht. Weil er hat doch noch den Ring? Ich hab jetzt nicht draufgeachtet. Oder weil er jetzt ein Jäger ist, hat es keine Wirkung mehr auf ihm? Wäre natürlich ein wenig zu früh den Chara jetzt schon rauszuschmeißen. Was Tyler und Caroline angeht. Ehrlich gesagt ist mir das Schnuppe. Ich halte nicht viel von den pairing. *blush*
      Aber natürlich frag ich mich dann auch hier was wohl aus Tyler wird. Wird er auch weniger present sein?


      Das Katherine wieder auftaucht hat mich überrascht. Aber ich ahnte schon wenn Elena da endeckt hatte. Mal sehen wer Schlussendlich das Heilmittel bekommt. Ich würde lachen wenn "ausversehen" Damon oder Stefan bekommen würde. Das wäre was. *hehe*
      Naja, mal sehen wie es weiter geht. *:)*
    • Also ich denke mal, der Ring dürfte nicht mehr wirklich funktionieren. Als Jäger ist Jeremy ja schon eine Art übernatürliches Wesen und bei denen funktioniert der Ring ja nicht. Das galt für Elena als Doppelgängerin ja früher auch. Trotzdem bin ich mir noch nicht so sicher, ob Jeremy endgültig tot ist. Bonnie hat ihn ja schon mal zurückgeholt und jetzt ist sie deutlich stärker mit der Expression-Magie. Vielleicht ist es auch genau diese Aktion, die Bonnie dann völlig auf die Dunkle Seite der Macht bringt. *:D*
      Also ich habe die Hoffnung für Jer noch nicht aufgegeben.

      Bei Katherine kann ich mir nur vorstellen, dass sie das Heilmittel irgendwie gegen Klaus einsetzen will. Sie ist ja schon ziemlich lange auf der Flucht vor ihm. Für sich selber will sie es bestimmt nicht. Würde meiner Meinung nach nicht zu ihrem Charakter passen.

      Ansonsten erwarte ich ja, dass das Heilmittel irgendwie bei und in Damon landet *lol1*
      Spoiler anzeigen
      Siehe Bücher, da ist er zwischendrin ja auch menschlich


      Life is about having fun!

    • @Andromeda71: Das sind ja mal ein paar interessante Denkansätze.... *thumps*
      Ich würde mir so sehr wünschen, dass Jer noch lebt oder wieder zum Leben erweckt wird, denn ich finde das soo tragisch. Und ich komme auch nicht wirklich darüber hnweg. (Genauso wenig wie der Tod von Jenna und Ric für mich ganz traurig war!) *cry*
      Ja, aber war Jer bei seinem Tod noch übersinnlich? Denn die ganzen Tatoos waren ja weg, als Bonnie und er diesen Hockuspockus gemacht haben! Die haben sich ja in Luft aufgelöst....
      Und ich habe mal versucht, den Ring zu erspähen, in der besagten Szene, ich konnte nichts sehen, war teilweise aber auch zu dunkel! *snief*

      Und Damon meinst du, wird menschlich? Das wäre es noch, oh weija, das könnte er ja so gar nicht gebrauchen! Aber das würde das ganze ja noch mehr durcheinander wirbeln als es eh schon ist. Das wäre der umgekehrte Fall wie bei Elena, das ist ja mal was.... *shock*

      *and sometimes I feel that I should go and play with the thunder*
    • @black pearl: Jaha, hier geht es ganz dramatisch rund! Das Ende hätte auch gut und gerne das Staffelende sein können - dann hätten alle so *shock* *cry* dagesessen. Ich weiß auch nicht, was die noch zum Finale machen wollen, daran kann ich auch noch gar nicht denken! (Da habe ich fast schon Angst davor!)
      Aberr erstmal muss jetzt hier die Kuh vom Eis! *;)*

      *and sometimes I feel that I should go and play with the thunder*