9.03 I'm No Angel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • That's Supernatural at it's best!
      Da war alles drin - Spannung, Komik, Sex, Angst und Flügelrauschen.

      - Cass' Entscheidung, sich hinter einem Schutztattoo zu verschanzen, klingt zunächst mal gut, scheint aber nicht perfekt zu funktionieren. Wie sonst hätte April ihn gefunden?
      - Dean tötet den zum Kopfjäger mutierten Reaper ohne jeden Skrupel und erinnerte in seinem Ausdruck an Purgatory-Dean. Zum Fürchten, wenn ich ehrlich bin. (hail Jensen)
      - Zeke kann willkürlich Sams Körper übernehmen, nicht nur, wenn der bewusstlos ist. Erschreckende Entdeckung! Genial der Übergang von Zeke zu Sam. (hail Jared)
      - Cass hatte Sex und die Winchesters haben ihren Spaß *gröööööööööööhl*
      - Schade, dass April so ein verlogenes Luder war - die Zwei waren süß miteinander.
      - Es wird immer schwieriger für Dean, seine Lügengeschichte aufrecht zu erhalten, zumal mit jeder von Zeke's Aktionen ein Steinchen dazu kommt. Hat Sam Cass nicht tot im Stuhl liegen sehen? Oder hat Zeke auch diese Erinnerung fix gelöscht?
      - Dean leidet zunehmend unter der Notwendigkeit, Sam zu belügen und jetzt muss er zu allem Überfluss auch noch Cass die Tür weisen. Wie will er DIESE Entscheidung Sam erklären, nachdem er tagelang intensiv und hingebungsvoll nach ihrem Freund gesucht hat? Wenn DAS Sam nicht Verdacht schöpfen lässt, was dann?


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Boah, Herzschmerz kann ich nur sagen! Armer Cas!! Was muss der noch alles erleiden?

      Mir gefällt Castiels neues menschliches Ich. Er mag zwar von Zeit zu Zeit naiv sein, aber er ist nicht dumm, kann sich gut helfen. Er beschwert sich nicht über seine Situation, ist selbstlos, bescheiden und mitfühlend, er reflektiert - Selbsteinsicht ist der beste Weg zur Besserung. *:D* Nicht, dass er das vorher nicht war/getan hat, aber ich denke er brauchte das Menschsein um zu reifen. Tröstend an der Sache, ob Mensch, oder Engel, frei von Fehler und Schwächen ist niemand. *;)*

      Aber: DAS nennen die Love interest? Ein bisschen übereilt würd ich sagen, es hätte besser nach dem Rauswurf aus dem Bunker gepasst. Nicht, weil er sich erst verlieben und sich ganz sicher sein soll, dass er seine Jungfräulichkeit mit der ersten großen Liebe verliert (obwohl ich diese romantische Vorstellung in der Theorie sehr gerne mag), sondern das erste Mal mit einer hinterhältigen *******, das hat er einfach nicht verdient. Das hat einen bitteren Beigeschmack für uns und besonders für ihn, da frage ich mich, ob das wirklich hat sein müssen, denn um sein Vertrauen zu erschleichen wäre der sexuelle Akt nicht nötig gewesen.
      Aber trotz allem, wenn man dieses Wissen aussen vor lässt, süss seine ersten Gehversuche in dem Gebiet allemal, wie er gefragt hat, ob er es richtig gemacht hat und Deans Gesichtsausdruck, als er es erfährt, zum brüllen! *lol1*
      Alles voller Kerzen, im ernst??? Wann hatte sie die Zeit die anzuzünden. LOL

      Meine Worte anfangs zu Zekes Absichten, fifty-fifty. Jetzt gerate ich aber mehr auf die Seite der Zweifler. Er weiß wie wichtig Cas für die Jungs ist, aber er zwingt Dean sich zwischen Sam und Cas zu entscheiden. Gut, nicht falsch verstehen: Sam steht bei Dean an erster Stelle, das steht gar nicht zur Diskussion und Dean hatte keine andere Wahl. Aber das war eine emotionale Erpressung in Reinform, alleine die Schlussszene war so herzzerreißend, auf beiden Seiten. Andererseits hat er die Brüder auf Castiels aktuelle Notlage aufmerksam gemacht und ihn geheilt, was ihn scheinbar geschwächt hat und es nicht tun hätte müssen. (Gänsehaut für mich, die Szene, als Dean glauben musste, Castiel entgültig verloren zu haben!)
      Castiels Anwesenheit macht Zeke nervös und ich glaube nicht, dass "the angel most wanted" durch Bartholomew und seine Schergen alle in Gefahr bringt, da er sich ja ein Engelschutztatoo hat machen lassen und immerhin sind sie im Bunker. Wo, wenn nicht hier, wären alle am sichersten? Da muss es einiges geben, was Zeke Dean nicht erzählt hat.

      Und Dean kommt immer mehr in die Bredouille plausible Erklärungen zu finden, das geht nicht mehr lange gut. Wir haben dadurch zwar einige lustige Szenen, aber man merkt ihm sein Unwohlsein über den Deal mit Zeke immer mehr an.

      Jared hat weiterhin einen guten Job gemacht. Diesmal ohne sichtlichen Wechsel von Sam zu Zeke, konnte man fast sofort erkennen, wer das Ruder übernommen hat, nachdem April Sam an die Wand geschleudert hat.

      Wie fies, das Ende wird offen gelassen. Würde zu gerne wissen, was er Cas noch gesagt hat. Jetzt muss er nicht nur seinen Bruder belügen, sondern auch seinen Freund. Aber ich bin mir sicher, die Brüder werden einen Weg suchen um ihrem Freund zu helfen…. unsere Protagonisten leiden zu lassen war immer schon eines der Dinge die SPN am besten konnte.

      @SydneyB: Ich habe gelesen, dass April kein Engel, sondern ein Reaper war. Das würde erklären, warum das Tatoo nicht wirksam war. Aber ich weiß nicht, ob das wirklich stimmt.
    • Hab ich eben beim 2. Schauen auch so verstanden, wusste aber bisher nicht, dass auch Reaper menschliche Körper als vessel benötigen. *kratz*

      Seinen Freund im Stich lassen zu müssen, muss Dean das Herz zerreissen. Eine echt fiese Entscheidung zwischen Freund und Bruder und Cass KANN nur den Kürzeren ziehen. Langsam befürchte ich auch, dass Zeke ein ganz linker Vogel - ääähhh... Engel - ist und völlig andere Ziele verfolgt.

      Meine Lieblings quote:

      "Did you got protection?"
      "I got my angel blade." *lol1*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Bin neugierig, wie lange Dean sich noch von Zeke manipulieren lässt. Wer sagt denn, dass Sam schon nicht längst geheilt ist? Castiel sagte doch über Ezekiel: "He's a good soldier". Aber nun scheint sich das Blatt zu wenden und Ezekiel ist sich selbst der nächste. Was wäre so verkehrt daran, wenn Cas erfährt, dass Zeke in Sam steckt? Da stinkt was ganz gewaltig zum Himmel. Und ein Engel mit undurchsichtigen Absichten im Bunker ... *angst* mir schwant da nix gutes. Kann mich natürlich auch täuschen. *wasnt*
      LG angelinchains

    • @SydneyB: Ja, das verwirrt mich auch und nicht nur mich - lese grad ein paar Reviews durch.

      Haha, ja, nicht nur deiner. *lach1*

      @angelinchains: Exakt das! Habe mir vorhin schon gedacht, Zeke kann ja solange behaupten wie er will, dass Sam noch nicht gesund ist.
      Und naja, wenn Cas sagt "he ist a good soldier".... da hat Cas schon ein paar Mal danebengelegen. *bäh*
    • Was mir sehr zu denken gibt, ist, wie angeschlagen oder "ramponiert" dieser "Ezekiel" zu sein scheint. Immerhin sind alle anderen Engel, die wir bisher nach dem Fall gesehen haben, völlig ok! Wieso verliert er Federn, wird nach so einer Heilung gleich ohnmächtig?! Der muss doch noch ganz anders verletzt worden sein, durch das Fallen allein kann das wohl kaum passiert sein. *?(* Ich vermute eher, daß er Sam schon geheilt hat und nur in ihm bleibt, weil er selbst noch nicht ok ist. :pinch:

      "Jerk!" - "Bitch!"
      Ava and Sig thanks to sp-studio.de
    • So gesehen, wird Ezekiel wohl Sam brauchen. Da er Lucifers Vessel ist, scheint er ja ne Menge Power zu haben. Ezekiel war schon vorher angeschlagen ... hm, ich hoffe nur, es ist nicht so, dass Ezekiel und Sam voneinander abhängig geworden sind. Sprich, sobald Zeke raus aus Sam ist, gehen beide drauf, egal, ob Sam nun "geheilt" ist oder nicht. Phew, das wird kompliziert. Jetzt fehlt's noch, dass Ezekiel Sam Dämonenblut süffeln lässt, damit er noch mehr Power bekommt. *hyst* Dean, oh Dean, what have you done? *angst*
      LG angelinchains

    • Könnte mit Michael zu tun haben, da Zeke als Engel aus Michaels Garde gilt. Aber das gehört sicher eher in den Spekulationen-thread *;)*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Mir hat die Folge auch gut gefallen: Spannung, Herzschmerz, Witz- alles dabei!
      Cas neue Menschlichkeit wurde toll dargestellt und ich fand es super, dass er mal Spaß mit einer Frau haben durfte- bis sich rausstellte, dass sie ein Reaper war xD
      Poor Cas! Aber Sams und Deans Reaktionen darauf.... *lol1*
      "My time with April was very....educational." Oh Cas....xD

      Top Folge! Bin schon gespannt, wie es weitergeht. Vorallem mit Deans verzwickter Situation.... *:(*
      "The unfortunate man couldn't touch the one he loved. It had been declared illegal by the law. Slowly, his fingers became toes and his hands gradually became feet. He began to wear shoes on his hands to disguise his pain. It never occurred to him to break the law."

      ~Duane Michals
    • SydneyB schrieb:

      Hat Sam Cass nicht tot im Stuhl liegen sehen? Oder hat Zeke auch diese Erinnerung fix gelöscht?


      Sam hat anfangs lediglich gesehen, daß Cass da mit dem Schwert im Bauch auf dem Stuhl liegt ... dann schleudert April ja beide durch die Gegend. Sam bekommt noch extra eine von ihr, woraufhin er bewußtlos liegenbleibt, während Dean offensichtlich das Schwert aus Cass' Körper benutzt, um April zu vernichten. Danach erwacht aber nicht Sam, sondern Ezekiel, der Cass heilt und danach wieder bewußtlos an der Wand zusammenbricht. Erst als Cass wieder wach ist, kommt tatsächlich auch Sam wieder zu Bewußtsein. Und auf die Verwunderung von Cass hin, schustert sich Dean die Geschichte mit dem "Deal" mit April zusammen. Und das hört auch Sam ... also löschen nicht notwendig.
    • metalamazon schrieb:

      Ich vermute eher nicht, daß es Lucifer ist. Aber vielleicht ist es Michael? *ka*


      *kratz* *kratz* Nur dazu müsste Michael aus dem Käfig gekommen sein, was dann wohl bedeuten würde Luci wäre auch wieder frei......hmmmmm. Nicht wirklich originell, und damit wäre dann Sams Opfer umsonst gewesen. Vermutlich würde es dann in der Hölle auch etwas anders zu gehen.....und hätte Metatron seine kleine " empty the heavens" show so durchziehen können? *seufz*
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Ist euch das auch etwas störend aufgefallen, mir beim zweiten Mal schauen eigentlich. Bartolo sah Dick ähnlich und seine Untergebene wie eine Mini-Naomi.
      Gut, er war ihr Protege, aber naja.

      Und denkt ihr, hat Reaper-April schon beim im Müll rumwühlenden Cas gewusst, das ER es ist? Hätte ja sonst keinen Sinn gemacht, wer nimmt schon wirklich einen obdachlosen einfach so auf? Aber nur aufgrund der Beschreibung?
    • SydneyB schrieb:



      - Cass' Entscheidung, sich hinter einem Schutztattoo zu verschanzen?


      *blush* Also hab ich heute früh mich doch nicht versehen, als sie Mishas Astralbauch gezeigt haben *:D*

      Das Ende fand ich einfach nur schockierend. Wie Dean ihn gesagt hat, er könne nich bleiben. Egal was is, sie können den armen Cas doch nich so im Regen stehen lassen.
      Da hätten sie ihn ja auch gleich ans Messer leifern können...
      Aber sonst war die Folge richtig gut. Ich mag Cas als Mensch und wenn April nich so ein Miststück gewesen wäre.......Wenisgtens hätten sie etwas mehr von ihm und ihr beim.... *:D* . Immerhin zeigen sie ja auch genau wie Gedärm durch die Luft fliegt. Da macht das bissle Sex nun auch wieder nix aus. Immerhin haben wir 4 Staffeln warten müssen *bäh*

    • Ich schreib ja selten bis nie Reviews, aber heute geb ich auch mal meinen Senf dazu. Das meiste haben meine Vorredner eh schon gesagt.

      Ich fand die Folge richtig gut und ich denke, das die gesamte Season 9 richtig gut werden könnte.
      Bin total neugierig, wie es weitergeht, was in den letzten paar Staffeln eher nicht so der Fall war.
      Cas' erste Erfahrungen mit der körperlichen Liebe fand ich, wie soll ich sagen, irgendwie süß :love: Schade, dass es eine Falle war. Und was Ezekiel angeht - so ganz trau ich ihm auch nicht. By the way, ich finde Jareds Darstellung von Ezekiel echt gut.

      Der Schluss, wo Dean Cas sagt, dass er nicht bleiben kann - erstmal harter Tobak. Wobei ich nicht glaube, dass er ihn einfach so fallen lässt.
      Ich vermute, er wird sich eine Story ausdenken so in der Richtung, dass Cas bei ihm und Sam nicht in Sicherheit ist und deshalb woanders untertauchen muss. Aber das ist reine Spekulation, man wird sehen.
      Liebe Grüße, Wolpi