Angepinnt Open Letters to the Fandom/WB Exec. löscht Twitter Acc./Adam Glass genervt von "Fan" Attacken

Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

  • via The Winchester Family Business

    It’s been a tumultuous couple of weeks in the Supernatural fandom. For different reasons, many of us have found ourselves questioning our place as fans.

    3 of our writers, 2 staff writers Far Away Eyes and Bookdal and 1 of our regular guest writers, Sauyma independently contacted the admins of The Winchester Family Business with heartfelt letters that they had written to the fandom out of hope and love.

    We decided to publish all three together. They remind us of how individual our experience is with this show and the one thing that bonds us, our love for it…

    Open Letters to the Supernatural Family
  • Na super Mark Pedowitz wurde von den bekloppteren Destiel Shippern also auch schon genervt....wie dumm können die eigentlich wirklich sein??? *frust* *frust* *frust*
    There goes season 11 you idiots! :cursing:
    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
    “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


    *rose* Sig by angelinchains
  • Ich finde ja immer, jeder soll nach seiner Fasson selig werden, aber MUSS man versuchen, seine Überzeugungen allen anderen aufzuzwingen? Die verlangen quasi die Umsetzung ihrer Fanfiction-Fantasien... wohl gemerkt IHRER, nicht unserer oder überhaupt eines großen Teils des Fandom. Egoistisch, unrealistisch, vollkommen jenseits aller Logik. *kotz*


    What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
    Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
  • SydneyB schrieb:

    Ich finde ja immer, jeder soll nach seiner Fasson selig werden, aber MUSS man versuchen, seine Überzeugungen allen anderen aufzuzwingen? Die verlangen quasi die Umsetzung ihrer Fanfiction-Fantasien... wohl gemerkt IHRER, nicht unserer oder überhaupt eines großen Teils des Fandom. Egoistisch, unrealistisch, vollkommen jenseits aller Logik. *kotz*


    Du hast es auf den Punkt gebracht. *thumps* Diese Leute sind krank, sorry. Wer wagt sie anzugreifen wird als "homophob" abgestempelt. Ähm, wissen die Leute überhaupt, was das bedeutet und das es jeglicher Gundlage entbehrt andere so zu titulieren? Meinetwegen sollen sie sich in ihre (sind ja schon krankhaft) Fantasien reinsteigern. Aber so wie sie in Ruhe gelassen werden wollen, sollen sie es dann auch bitte umgekehrt halten. Es tut mir leid, wenn gewisse Leute Dinge hineininterpretieren, wo es nix hinzuinterpretieren gibt. Tut mir leid, dass diese Leute glauben, dass wenn jemand "Ich liebe dich", es nur auf die sexuellen Aspekt gemünzt ist und man das nicht zu jemand sagt, den man besonders mag, ohne Hintergedanken.

    Tut mir leid, dass diese Leute seit Jahren eine andere Serie gucken als wir. Dean ist und bleibt ein Weiberheld. Hab nie bemerkt, dass er sich für Jungs interessiert. Oder sind mir da irgendwelche Folgen entgangen? Und weshalb sollte Cas seinen ersten Sex mit Dean haben? Stand ja zur Debatte, weil Castiel als Engel ein A-sexuelles Wesen ist und Sex daher nur mit Dean haben kann, weil er ihn ja so liebt und umgekehrt. *frust* *lach* Sorry, auch da ist mir echt was entgangen, was ich so nie in der Show gesehen hab. Vielleicht sollte denen mal jemand den Begriff Männerfreundschaft näher definieren. Da kenn ich sehr viele, deswegen denkt man da auch nicht gleich, die hätten was miteinander.
  • *gp* Danke AIC, das trifft es haargenau.

    Diese Idioten sollten sich wirklich mal mit den tatsächlichen Problemen und Vorurteilen denen Homosexuelle im Alltag ausgesetzt sind auseinandersetzen, dann würden sie ganz schnell die Klappe halten und sich dafür wie unsere Gesellschaft wirklich drauf ist, schähmen.

    Eh, ich glaube die übergeschnappten Damen können sich nicht mal ansatzweise vorstellen, dass es sowas wie "Männerfreundschaft" ohne jeglichen sexuellen Aspekt tatsächlich gibt.

    Aber mit Logik usw. kommt man dem Ganzen sowieso nicht bei, wie das wohl die Werbekunden von TheCW alles so finden? *frust*
    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
    “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


    *rose* Sig by angelinchains
  • @Angelinchains:
    Ist doch traurig, dass "Wahre Liebe" oder wie es die Shipper nennen, romantische Liebe immer sexuell sein muss, oder? Ist die Welt wirklich so versext? Ich finde Sex mittlerweile total überbewertet, inflationär in jeden Lebensbereich eingebracht.
    Aber tatsächlich ist es bei SPN immer Männerliebe! Was diese Damen wohl sagen würden, wenn ihnen und ihren Busenfreundinnen lesbische Liebe unterstellt würde? *lol1*


    What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
    Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
  • @SydneyB: da will ich gar nicht daran denken. *kotz* Ich bin gespannt, welchen Wind es geben wird wenn
    Spoiler anzeigen
    Dean und Cas den einen Fall miteinander bearbeiten. Während Sam mit Kevin und Crowley im Bunker hockt.
    Ich hab Beiträge gelesen, wo manche geschrieben hatten, dass ihnen TheCW dann von Anfang an falsche Versprechungen gemacht hätte, was Dean und Castiel betrifft. Hm, die Folgen sind mir wohl auch entgangen. Ich sag ja, wir gucken ne vollkommen andere Serie. Aber wer schon den Begriff "homophob" zweckentfremdet, hat für wahre Männerfreundschaften auch keinen Sinn. Die haben sicher zu oft Broke Back Mountain geguckt *seufz*
  • Brahaha, eigentlich haben die Fanatics ihre wahren Lieben (sei es Bruderliebe, oder die platonische Liebe zu einem Freund) auf dem Silbertablett serviert gekriegt, sind aber zu blöd dies zu erkennen, nur weil nicht jeder durch die Betten des anderen hüpft. Traurig, dass Sex immer als das Emotionalste und Intimste angesehen wird, dabei ist es doch oft andersrum.
  • @RedDana: in deren Welt gibt es keine Frauen, sie freuen sich über jeden weibl. Chara, der ins Gras beißt oder sonst was. Bzw. wünschen den Ehefrauen der Schauspieler im Real Life die Pest an den Hals. Allein daran sieht man, wie gestört diese Leute sind. Eigentlich könnte man denen ja schon Antifeminismus vorwerfen. Und nein, diese Arten von Liebe existieren in ihren Hirnen nicht. So wie ihre Vorstellungen ins extreme gehen, tun es auch ihre Reaktionen. *seufz*
  • Ja, ich weiß. Vielleicht wäre es besser gewesen, Jensen hätte nichts von der ursprünglichen Fassung erzählt, aber das hätte das Kraut auch nicht mehr fett gemacht. :D
    Das einzige was ich nachvollziehen kann, ist, dass diese Serie genug Projektionsfläche für die eigenen Wünsche und Bedürfnisse bietet, aber wenn die Grenzen zwischen Serie und Realismus so derart verschwinden und sich "Fans" so derart unverschämt verhalten, ist das therapiebedürftig und das ist nichtmal eine Beleidigung. Aber gegen Wände reden hat noch nie was genützt.

    Ich bete zu... (ja zu wem eigentlich *:D* ), dass die Crew ihren bisherigen Weg beibehält und erkennt, dass es da draußen mehr als genug normale Fans gibt, die deren harte Arbeit sehr wohl zu wertschätzen wissen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RedDana () aus folgendem Grund: Wort eingefügt

  • Ja länger das Alles andauert, umso entsetzer bin ich über diese psychotischen Damen, nehmen die ihre Medis nicht mehr, oder was???

    Was für angebliche Versprechnungen denn bitte? Wo hat Supernatural jemals eine Andeutung fallen lassen, Dean wäre an Castiel in sexueller Hinsichter interessiert? Kann mir jemand die Folge(n) nennen? Nein? Tja, das mag wohl daran liegen dass die non-existent sind, verdammt noch mal!!!
    Was für komische Editonen gucken diese Damen bitte? Nein, sagt es nicht, ich will es nicht wissen.

    Was bin ich froh, dass sie SPN Conventions für mich von Anfang an katagorisch ausgeschlossen habe, ich würd' mich glaube ich vergessen, wenn mir solche Irre über den Weg laufen würden. *frust*
    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
    “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


    *rose* Sig by angelinchains
  • @Huntress: Naja, auf den Conventions in Deutschland habe ich von sowas nichts mitgekriegt. Die hättest du ruhigen Gewissens besuchen können. *;)*

    Ich hab mich über diese angeblichen Versprechungen auch köstlich amüsiert. Es ist einfach nur schade. Denn das SPN-Fandom IST ein schönes Fandom. Wir SIND eine große Familie (oder soll ich sagen WAR?) Auch wenn das alles zu überschnappen droht. *cry*
  • Ich bezieh das WIR lediglich nur mehr aufs Forum und einige Leute, die ich schon seit Jahren kenne (und persönlich auf div. Cons kennenlernen durfte). Auf Tumblr kreuzen sehr viele radikale Shipper rum, was immer wieder auf Twitter überschwappt.

    @Huntress: ich muss @RedDana: recht geben. Bei jenen Cons wo ich zugegen war, gab es kaum bis gar keine Zwischenfälle mit solchen Leuten. Die treten lieber im Netz hinter ihrem Nicknamen aufs Gas, schön anonym. Wobei viele vielleicht nicht wissen, das man IP Addis loggen kann. Nicht jeder surft über nen Proxy. Zum Glück gab's hinsichtlich dieses Shitstorms auf der Con in Chicago nur ein paar Fragen im Misha Panel. Die er auch wieder mit Doppeldeutigkeiten beantwortet hat.

    Dass das Ganze von Jensen losgetreten wurde, als er von der ursprünglichen Fassung der Schreiberlinge sprach, die er dann in Eigenregie abänderte, weil er sie nicht für passend hielt ... naja shit happens. Die Hardcore Shipper haben hier auch nur gehört, was sie hören wollten und das ganze wurde zum Selbstläufer:

    Jensen said similar things have happened in other scenes between Dean and Cas and between Dean and Sam. [ETA again, omg this is exhausting - another person who was there posted a clarification of what was said - thanks!]. Jensen said something about the scene with Cas beating Dean up, there was consideration of Dean saying ‘I love you,’ but it didn’t seem like something Dean would actually come out and say, so it was changed to ‘We’re family’ (My interpretation is that in both cases, he was talking about familial love, hence the change to ‘we’re family’. via fangasmthebook.com

    und auf Tumblr hieß es dann urplötzlich:

    JENSEN ACKLES CONFIRMED THAT THE “I LOVE YOU” TO CAS IN 8X17 WAS SCRIPTED

    markedwithgrace:

    I’M NOT KIDDING

    THIS IS NOT A DRILL

    IT WAS IN THE SCRIPT. AND JENSEN “DIDN’T FEEL DEAN WOULD COME OUT AND SAY IT, SO HE SAID ‘WE’RE FAMILY’ INSTEAD.” IT’S CANON THAT DEAN LOVES CASTIEL.

    DO YOU HEAR ME.

    IT’S CANON THAT DEAN LOVES CASTIEL.

    Wo ist es bitte Canon? Da geht's um einen Satz völlig aus jeglichem Kontext gerissen. Die beiden lagen da weder miteinander im Bett, noch kuschelten sie irgendwie. Nein, da hat Cas Pseudo Jensen halb tot geprügelt. Und der wiederrum hat versucht, ihm ein schlechtes Gewissen zu machen, damit Cas ihn nicht tötet. Wie fern kann man bitte der Realität sein, um hier weit mehr hinein zu interpretieren? *seufz*
  • Speechless. *shock*

    Ich wusste ja schon immer, das manche Leute verdammt bekloppt sind, aber das ist ja mal ne ganz neue Welle von Doofheit gepaart mit gestörtem Realitätssinn.
    Wie kann man denn bitte die Writer vollspammen und haten, nur weil sie nicht so schreiben, wie man will? Raffen die nicht, dass das ein kreativer Prozess ist, in dem die Schreiber die Geschichte eben so schreiben, wie sie sich für sie richtig anfühlt? Man geht doch auch nicht zu seinem Bäcker und sagt: "Sorry, aber ich an ihrer Stelle würde das mit den Rosinen im Brot ja lassen."
    Mir geht dieses ewige "Ich shippe dies und jenes, also muss das jetzt canon werden" eh auf den Senkel. Ich bin weder Wincest noch Destiel shipper, habe aber nix dagegen, wenn andere shippen und in Fanfiktions oder auf Tublr ihren Spaß damit haben, auch wenn ich die angeblich ach so eindeutigen Hinweise darauf in der Show nicht sehe. Aber jeder Jeck ist anders und ich find's eigentlich schön, dass das Fandom so bunt ist. Aber warum zum Teufel muss man anderen Fans seine Meinung aufdrücken? Man kann sich doch mit der eigenen Fantasie austoben wie man will...deshalb muss man noch lange niemandem in die Arbeit pfuschen wollen. Das ist respektlos. Als möchtegern-Angehörige der schreibenden Zunft regt mich das am meisten auf...das jeder dahergelaufene Horst denkt, er könnte eine Fernsehsendung in der jede Menge Herzblut und Arbeit steckt einfach mit seinen Ideen so drehen und wenden, wie er will...und wenn den Machern, die sich das ganze in stundenlanger mühevoller Anstrengung ausdenken, das nicht passt, dann sind diese sogenannten "Fans" auch noch angepisst und werden ausfallend. Was ist denn in deren Kinderstube falsch gelaufen? Wenn sie so heiß auf ein anderes Format mit völlig anderer Story sind, sollen sie sich selbst kreativ austoben oder SPN einfach nicht mehr gucken.
    Wäre ich einer der Köpfe hinter SPN...ich würde mir den Shitstorm nicht geben können und vermutlich verbal richtig zurück feuern...bewundernswert, wie ruhig die da bleiben.

    Jetzt habe ich mich glatt ein bisschen in Rage geschrieben...was ich eigentlich sagen will: Das Fandom macht mir zunehmend Angst, weil die Leute scheinbar alle keine Hobbies haben. Shippen im und außerhalb des Canons - Do what you like. Mobben der Crew und von Fans mit anderer Meinung: Inakzeptabel.
    Außerdem verstehe ich das Problem nicht. Man kann auch außerhalb des Kanons wunderbar herumshippern...spreche da aus Erfahrung und finde nicht, dass das in FFs ein Problem ist und würde mir auch nie Anmaßen, zu verlangen, dass meine Gedankengänge jetzt bitte in der tatsächlichen Umsetzung Beachtung finden müssen...
    Teile der SPN Gemeinde leiden echt unter schwerem Größenwahnsinn.

    Traurig.
    [IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/sherlock001ge8tbjr0ah.jpg]
    Ava & Sig by angelinchains. Vielen Dank! *umarm*

    TimeDrop just got sherlocked.
  • angelinchains schrieb:


    @Huntress: ich muss @RedDana: recht geben. Bei jenen Cons wo ich zugegen war, gab es kaum bis gar keine Zwischenfälle mit solchen Leuten.


    Okay, aber ich bin in der Hinsicht von den Ring*Cons ein eher gebranntes Kind, wie man so schön sagt. Ich hatte da mal eine ganz bösen Zusammenstoß mit einer Horde Gil Galad / Haldir Shipper. Man mag von dem Ship halten was man will, aber es funktioniert halt nun mal zeitlich nicht, auch nicht bei der Langlebigkeit der Elben. War wohl mein Fehler das zu sagen, jedenfalls stürzten sich gleich 5 sabbernde Damen auf mich, und es wurde verbal....unschön.
    Sowas brauche ich nicht nochmal.

    angelinchains schrieb:


    Die treten lieber im Netz hinter ihrem Nicknamen aufs Gas, schön anonym. Wobei viele vielleicht nicht wissen, das man IP Addis loggen kann. Nicht jeder surft über nen Proxy.


    Und genau diese vermeintliche Anonymität im Netz, treibt solche Leutchen eben zu diesen "Taten". Müssten die sich mit ihren real name and address sichtbar für alle bei den socialnetworks anmelden, die würden schön die Klappe halten. Aber in der "Sicherheit" scheinbarer Anonymität geht es ab....es ist echt nicht mehr feierlich. *frust*

    angelinchains schrieb:


    Zum Glück gab's hinsichtlich dieses Shitstorms auf der Con in Chicago nur ein paar Fragen im Misha Panel. Die er auch wieder mit Doppeldeutigkeiten beantwortet hat.


    War ja klar. Ich war ja nie der große Misha oder Castiel Fan, aber so langsam nervt der Mann ja nur noch.

    angelinchains schrieb:


    Dass das Ganze von Jensen losgetreten wurde, als er von der ursprünglichen Fassung der Schreiberlinge sprach, die er dann in Eigenregie abänderte, weil er sie nicht für passend hielt ... naja shit happens. Die Hardcore Shipper haben hier auch nur gehört, was sie hören wollten und das ganze wurde zum Selbstläufer:

    Jensen said similar things have happened in other scenes between Dean and Cas and between Dean and Sam. [ETA again, omg this is exhausting - another person who was there posted a clarification of what was said - thanks!]. Jensen said something about the scene with Cas beating Dean up, there was consideration of Dean saying ‘I love you,’ but it didn’t seem like something Dean would actually come out and say, so it was changed to ‘We’re family’ (My interpretation is that in both cases, he was talking about familial love, hence the change to ‘we’re family’. via fangasmthebook.com

    und auf Tumblr hieß es dann urplötzlich:

    JENSEN ACKLES CONFIRMED THAT THE “I LOVE YOU” TO CAS IN 8X17 WAS SCRIPTED

    markedwithgrace:

    I’M NOT KIDDING

    THIS IS NOT A DRILL

    IT WAS IN THE SCRIPT. AND JENSEN “DIDN’T FEEL DEAN WOULD COME OUT AND SAY IT, SO HE SAID ‘WE’RE FAMILY’ INSTEAD.” IT’S CANON THAT DEAN LOVES CASTIEL.

    DO YOU HEAR ME.

    IT’S CANON THAT DEAN LOVES CASTIEL.

    Wo ist es bitte Canon? Da geht's um einen Satz völlig aus jeglichem Kontext gerissen. Die beiden lagen da weder miteinander im Bett, noch kuschelten sie irgendwie. Nein, da hat Cas Pseudo Jensen halb tot geprügelt. Und der wiederrum hat versucht, ihm ein schlechtes Gewissen zu machen, damit Cas ihn nicht tötet. Wie fern kann man bitte der Realität sein, um hier weit mehr hinein zu interpretieren? *seufz*


    Die Damen hören/interpretieren Slash rein wo sie wollen, da hat Jensen auch nicht mehr viel "verursachen" können, er hat denen nur einen weiteren Grund geliefert. *frust*
    Okay das kenne ich aus anderen Fandoms (Stargate, Star Trek Classic, usw.), dass ich anhand der Serie keine Szene gesehen habe, die das Slashshipp in irgendeiner Weiser rechtfertigen würde, aber to each their own. In keinem Fandom habe ich auch nur ansatzweise so einen fanatischen Kreuzzug mitbekommen wie er jetzt bei Supernatural durchs Netz geistert.
    Allerdings wurde den Bekloppten halt auch keine so leicht Plattform wie das ganze Soicalmedia Zeugs geboten.....wer weiß was für verwirrte Briefe die Sender damals erreicht haben.

    Das Ganze ist einfach nur noch nervig, und hört hoffentlich bald auf. *seufz* Whishful thinking...I know. *hyst*
    "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
    “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


    *rose* Sig by angelinchains
  • Ein kleines Wort am Rande

    So langsam bin ich jetzt auch im Bilde was sich da auf twitter/tumblr/wo auch immer abgespielt hat, und auch wenn das jetzt schon ein bisschen her ist möchte ich dazu ein paar zeilen loswerden:

    zu sagen ich shippe Destiel wäre schlichtweg eine untertreibung. diese beiden typen haben mich bereits mehrer male innerhalb von sekunden in ein emotionales wrack verwandelt, und ich schäme mich nicht einmal das offen zu sagen. ich shippe das ship bis zum bitteren ende, und wenn ich in der hölle immer noch draufhocke.

    HALT.

    bevor ihr jetzt anfangt mich mit mistgabeln und fackeln zu bewerfen, lest erstmal zu ende.
    der begriff "Destiel-Shipper" wird leider gottes viel zu oft verallgemeinert, fast so, wie es manchmal mit ganzen fandoms geschieht. wir sind NICHT, ich wiederhole NICHT eine horde "sabbernder damen" wie es hier so schön beschrieben wurde. die ganze sache ist so vielschichtig und bunt gemischt wie die SPNFamily selbst.
    diese radikalen hardcore-shipper über die ihr euch die ganze zeit auslasst sind nur ein seeeehr kleiner teil von uns. sie waren auch nicht die einzigen die in diesem twitter-krieg verwickelt waren, leider haben sie am lautesten geschrien, sodass alle augen fast nur auf sie gerichtet waren.

    TimeDrop: Man kann sich doch mit der eigenen Fantasie austoben wie man will...deshalb muss man noch lange niemandem in die Arbeit pfuschen wollen. Das ist respektlos. Als möchtegern-Angehörige der schreibenden Zunft regt mich das am meisten auf...das jeder dahergelaufene Horst denkt, er könnte eine Fernsehsendung in der jede Menge Herzblut und Arbeit steckt einfach mit seinen Ideen so drehen und wenden, wie er will...und wenn den Machern, die sich das ganze in stundenlanger mühevoller Anstrengung ausdenken, das nicht passt, dann sind diese sogenannten "Fans" auch noch angepisst und werden ausfallend.
    Ja, solche leute gibt es auch unter den destiel-shippern. ich habe nichts mit ihnen zu tun, aber es gibt sie und das ist nicht zu leugnen. aber denkt jetzt nicht, dass die die gesamtheit der radikal-shipper (ich nenn sie jetzt einfach mal so) ausmachen, sondern - auch hier - nur ein teil der gruppe sind.
    RedDana: Traurig, dass Sex immer als das Emotionalste und Intimste angesehen wird, dabei ist es doch oft andersrum.
    das ist der nächste punkt: wenn man sagt "Ich shippe Destiel" ist das einzige, was die meisten hören "Ich will das Dean und Castiel rummachen, zusammen ins Bett hüpfen und sich gegenseitig die seele aus dem leib vögeln".
    FALSCH.
    aber sowas von falsch. es mag sein, dass in der regel "2 charaktere zu shippen" heißt: man möchte dass sie zusammenkommen, beziehung, fick-beziehung, händchen halten, kuscheln oder was auch immer. zusammen im sinne von boyfriend&boyfriend, girlfriend&girlfriend, girlfriend&boyfriend (jaaa, auch hetero-ships existieren).
    und natürlich gibt's auch die unter den Destiel-Shippern.
    bei den meisten bleibt es ein wunsch und sie toben sich in form von fanfics, fanart, manchmal auch cosplays an ihrem ship aus. alles. ganz. harmlos. (der kleinere rest geht hingegen auf twitter etc. und setzt die writer und producer unter druck, Dean und Castiel endlich rummachen zu lassen. absolut. nicht. harmlos. sondern geschmacklos und nervend.)

    im falle von Dean und Castiel ist das (bei mir und auch vielen anderen) fast komplett das gegenteil: ich shippe sie nicht, für was sie werden könnten. ich shippe sie, für was sie bereits sind. für wen hat Cas rebelliert, hat seine brüder und schwestern verraten (sogar getötet), war bereit sich von gott abzuwenden etc. etc.? ganz genau: Dean Winchester. und ich möchte an dieser stelle nochmal erwähnen, dass ungehorsam und rebellion das schlimmste verbrechen von allen für einen engel ist, es sogar "gegen seine natur/bestimmung geht".
    und Dean, der so schwer vertrauen fassen kann (da fast jeder den er je als familie/freunde bezeichnet hat gestorben ist/ ihn verlassen hat - sogar Sam hat ihn einst verraten)
    Spoiler anzeigen
    kämpft sich tagelang (oder länger) durchs fegefeuer nur um Castiel zu finden, obwohl er einfach mit benny durchs portal hätte fliehen können. aber nein, er besteht darauf Cas mitzunehmen. Und als das nicht funktioniert gibt er sich lieber selbst die schuld am scheitern von Castiels rettung, als einzusehen das dieser aus freiem willen im fegefeuer geblieben ist.

    Kurz: sie sind einander verdammt wichtig. wer immer noch behauptet, dass Cas nichts als ein werkzeug für Dean sei, der guckt in der tat eine andere show als wir.

    und jetzt mal ganz im ernst:

    angelinchains: Wo ist es bitte Canon? Da geht's um einen Satz völlig aus jeglichem Kontext gerissen. Die beiden lagen da weder miteinander im Bett, noch kuschelten sie irgendwie. Nein, da hat Cas Pseudo Jensen halb tot geprügelt. Und der wiederrum hat versucht, ihm ein schlechtes Gewissen zu machen, damit Cas ihn nicht tötet. Wie fern kann man bitte der Realität sein, um hier weit mehr hinein zu interpretieren?
    ich kann gar nicht anfangen zu erklären wie schlichtweg falsch dieses statement für mich ist. schmeißt ihr im alltag mit Ich-liebe-dich's umher um anderen ein schlechtes gewissen zu machen oder aus einer ungelegenen situation zu entkommen?? sagt ihr zu euren eltern, geschwistern, onkel, tanten, und so weiter "Ich liebe dich" weil sie ja zur familie gehören?? Ich nicht. selbst aus dem kontext gerissen heißt "Ich liebe dich" genau das. "Ich liebe dich". nicht "du gehörst zur familie" oder "du bist der beste freund, den ich jemals hatte" sondern: "Ich liebe dich."
    Dean liebt Cas, für mich ist das fakt. Natürlich ist er ein weiberheld und aufreißer, und er ist weder homo- noch bisexuell. aber er liebt Cas. und ich bin der meinung, das Cas auch ihn liebt. nicht auf romantischer oder sexueller ebene, das muss auch absolut nicht sein. alles von grund auf platonisch ;) trotzdem, was sie füreinander empfinden ist halt mehr als nur "freundschaft" oder "familie". wenn ihr das anders seht, bin ich vollkommen damit einverstanden, aber wegnehmen könnt ihr mir mein OTP nicht.
    das bringt mich nochmal auf den twitter shitstorm zurück, bei dem es nämlich nicht nur um irgendwelche "butt-hurt shippers" ging, die jede frau abmurksen wollen, die in die nähe von "ihrem Cas" kommt.

    "I'm not sure how people get upset and offended when a storyline that doesn't exist... doesn't exist!"

    dieser tweet von Guy Norman Bee hat bei vielen die emotionen hochkochen lassen. zu sagen das die beziehung von Dean und Castiel in der show sich nie auf romantische ebene begeben wird ist eine sache. aber einfach zu sagen "Nope, das is nich so, was ihr da reininterpretiert is blödsinn und ihr habt alle ein rad ab" - DAS ist etwas GANZ anderes.
    für viele fans war die SPNFamliy ein rückzugsort, wo es immer leute gab, die einem zugehört haben, einen verstanden haben, sich um einen gekümmert haben. wenn scheinbar die ganze welt gegen dich war, gab es da immer noch diese paar idioten im internet, die dich trotz allem noch lieb hatten. und dann kommt plötzlich das: so ein tweet von oben herab, der dich wie ein realitätsferner idiot dastehen lässt.
    wenn plötzlich menschen aus deiner eigenen "familie", die dich nie für irgendetwas verurteilt hat, wie ein kleines stück dreck fühlen lässt. das ist alles andere als okay.
    natürlich kann ich es verstehen, wie genervt der arme mann von den ganzen Schaum-vorm-mund Radiakal-shippern gewesen sein muss. trotzdem hätte es dafür eine bessere lösung geben müssen.

    und wenn ihr mich dafür, wie ich meine lieblings-show oder die beziehung zwischen meinen zwei lieblings-charakteren aus dieser show interpretiere, beleidigen und verurteilen wollt, dann hab ich euch nichts mehr zu sagen. "geisteskrank", "therapiebedürftigt", "realitätsentfremdet" - das sind begriffe, die keiner gern hört und es hat mich doch sehr verletzt wie leichtfertig wir shipper mit ihnen betitelt werden. grade, weil ich mich durch diese verallgemeinerung persönlich angesprochen gefühlt habe. wenn ihr solche beleidigungen (die ja eigentlich laut forumsregeln untersagt sind) verwendet müsst , dann tut dies doch bitte zielgerichteter.

    und zu guter letzt:
    angelinchains: Ich bezieh das WIR lediglich nur mehr aufs Forum und einige Leute, die ich schon seit Jahren kenne (und persönlich auf div. Cons kennenlernen durfte). Auf Tumblr kreuzen sehr viele radikale Shipper rum, was immer wieder auf Twitter überschwappt.
    Nein. schlicht und ergreifend Nein.
    bitte, bitte, BITTE sagt sowas nicht! die SPNFamily ist eine wunderbare gemeinschaft und hat vielen leuten in schwereren zeiten halt gegeben und unterstützt! lasst euch doch nicht von ein paar biestigen Radikal-shippern so aus dem konzept bringen. nur weil sie am lautesten schreien können, heißt es noch lange nicht, dass sie in der überzahl sind. "family don't end with blood", der satz erinnert mich immer wieder an das wichtigste von allen: wir sind eine familie und familie hält zusammen!

    Und was genau wollte die kleine göre euch mit dieser rede jetzt überhaupt sagen?

    1. Nicht alle Shipper sind gleich.
    2. Nicht alle sehen die Beziehung von Dean und Cas auf sexueller Ebene.
    3. Manche Leute sehen/interpretieren Dinge anders als andere.
    4. Familie hält zusammen.
    (und nicht alle werden gern aufgrund von meinungsverschiedenheiten als geisteskranke bezeichnet)


    P.S.: falls ich die zitat-tags irgendwie falsch verwendet hab tut mir das sehr leid, ich bin damit noch nicht so sehr vertraut ^^'


    We'll kick it in the ass like we always do. Are you with me?
  • Wir betonen hier immer wieder, dass man nicht alle in einen Topf werfen kann.

    Von FALSCH kannst du nicht reden, wenn meine Anschauungsweise sich von deiner unterscheidet. Zum Glück haben wir hier im Forum Meinungsfreiheit und so wie wir unser aller Meinung respektieren, ersuche ich dich, dies auch zu tun. *seufz*

    "I'm not sure how people get upset and offended when a storyline that doesn't exist... doesn't exist!"

    dieser tweet von Guy Norman Bee hat bei vielen die emotionen hochkochen lassen. zu sagen das die beziehung von Dean und Castiel in der show sich nie auf romantische ebene begeben wird ist eine sache. aber einfach zu sagen "Nope, das is nich so, was ihr da reininterpretiert is blödsinn und ihr habt alle ein rad ab" - DAS ist etwas GANZ anderes.

    Hm, wer interpretiert da jetzt was rein, was da nicht zu lesen steht? Da steht weder was von Blödsinn noch von Rad ab. Hier steht: Ich bin mir nicht sicher weshalb die Leute sich so aufregen und sich beleidigt fühlen. Wenn eine Storyline nicht existiert ... dann existiert sie nicht!

    Nicht mehr und nicht weniger steht hier. Und ES IST halt Guys Meinung. Darf der Mann jetzt auch nicht laut denken, wenn es unzählige Hardcore Shipper trotzdem tun?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von angelinchains ()

  • ich habe mir den ganzen thread durchgelesen, von dem "nicht in einen topf werfen" hab ich leider recht wenig mitbekommen *:(*
    und ich akzeptiere jede meinung, ich kann bloß nicht verstehen warum man in irgendeiner weise "fern der realität" sein sollte, wenn man denkt, dass Dean Cas liebt, nur weil seine ursprüngliche line war- naja- "Ich liebe dich" ? *ka*
    und um gottes willen, natürlich ist er frei seine meinung zu äußern!! wäre ja noch schöner, wenn ihm etwas untersagt wird, was dem rest der welt erlaubt ist.
    aber die weise auf der er es geäußert hat, hat nunmal bei einigen anstoß gefunden. einfach zu sagen "das existiert nicht. punkt." finde ich schon unhöflich. und als auf diesen tweet mehrer leute geantwortet haben (und nein nicht mit etwas wie "ur such a dick I hate u" sondern etwas mit "May I ask what S8 was, then...? Right now, it looks like the biggest queerbait in the history of" oder einfach nur der hinweis, dass das sehr unhöflich klang) war die sture antwort: "Please leave me out of these conversations".
    keine erklärung oder irgendwas, was darauf schließen könnte, dass das nicht so gemeint war.


    We'll kick it in the ass like we always do. Are you with me?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von winchesterror ()