Outlander

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mädels, Fans - es hat angefangen - und ich bin sooooo happy damit! Ich hätte mir nie träumen lassen, dass man die Atmosphäre der Bücher, die Charaktere, und vor allem die Chemie zwischen Jamie und Claire tatsächlich perfekt einfangen könnte. Aber es ist geglückt und bereits diese 1. Folge lässt mich auf eine unglaublich gelungene Buchverfilmung hoffen, auf viele seasons der Abenteuer und Liebe dieses tollen Paares. Ich liebe Claire, die selbstbewusste Frau des 20. Jahrhunderts, die dem furchtlosen jungen Schotten mutig Contra gibt und flucht wie ein alter Seemann. Jamie ist mutig, witzig und verdammt sexy unter all dem Dreck und Dougal sieht genauso aus, wie ich ihn mir vorgestellt habe.
      Im Moment scheint das casting genial gelungen zu sein, ebenso wie screenplay und vor allem auch das wunderschöne Theme im Vorspann.

      Ich bin wirklich momentan erstmal überwältigt und kann die nächste Folge kaum erwarten... *seufz*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • via eonline.com

      Winnie234: Does a makeup artist from Outlander really get paid to rub oil on Sam Heughan for 45 minutes each day? How do I sign up for that job!!!!???? Also, how long do we have to wait to see Claire and Jamie together? Loving this show.
      Spoiler anzeigen
      Get in line, sister! For you who missed it, we launched a pretty awesome feature going behind the scenes of Outlander, bringing you 16 "fascinating facts," was a hit! You can also learn how Catriona looks so flawless without any makeup, how Sam is basically the hottest nerd ever, which character will provide the most shocking twist, and many more secrets. As for Claire and Jamie on the show, it will be a slow burn and as of episode six, he still hasn't lifted his kilt (that sounded waaaay more dirty than intended but you can blame this damn show), but there is enough chemistry between Claire and Jamie to make you spontaneously burst into flames. It's a slow and crazy-hot burn. Oh, and you know that the man watching Claire in the window outside in the 1940's was Jamie's ghost, right? Chilling!


      Monica: LOVED LOVED LOVED Outlander. Will the flashbacks continue so we keep seeing Claire's husband Frank?
      Spoiler anzeigen
      Yes, but the flashbacks are sprinkled. It's not overly done. The show's big boss Ronald D. Moore explains: "So much of the show is her drive to get back to that life and to get back to Frank and I didn't want to lose touch with that. I thought it was important that the audience keep understanding why she keeps trying to get back to those stones. What's waiting for her? What's that life she led? Otherwise, why wouldn't she just hang around here? You have to understand her relationship with Frank and understand that for her, that's home. You have to remind the audience each week and show them more, because they're going to get really invested in the show in the 18th century but she's trying to go to this other place. It's important to keep touching it every once in a while to remind everyone."
      LG angelinchains

    • Habe die erste Folge selbstverständlich auch gesehen. Ein MUSS für den Bücher-Fan.
      Mir gefällt die Auswahl der Schauspieler ausnehmend gut. Claire - ganz klar. Jamie - hach jaaaaa.
      Aber auch Frank und Jack sind echt gut dargestellt. Oder Mrs Graham. Mann, die ist auch echt gut getroffen.

      Bin gespannt auf die nächste Folge.
    • Zu dem Fakt, dass es ziemlich lange dauern wird, bis es Claire und Jamie richtig ernst wird - Zitat "a slow and crazy-hot burn" - damit hab ich kein Problem. An schwelende Buschfeuer bin ich spätestens seit Beauty & the Beast gewöhnt. Die haben uns auch so lange zappeln lassen.
      Ich finde das Spiel mit dem Feuer, die verstohlenen Blicke und die Hitze geladenen Wortgefechte im Buch viel zu interessant, als dass ich es künstlich abgekürzt haben wollte... *;)*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • The Garrison Commander - 1.06
      DER Hammer! Supercool gespielt, wirkt teilweise wie ein Kammerspiel und am Ende ist man zweifelsfrei sicher, dass "Black Jack" Randall ein sadistisches Schwein ist. Clever aber, dass heutige Kenntnisse, wie Gewalt im Krieg Menschen verroht und zu Monstern werden lässt, ihn zu einer dreidimensionalen Figur und nicht zu einem simplen Big Bad machen.
      Caitriona Balfe ist richtig gut in dieser starken Folge, wird aber von Tobias Menzies locker in die Tasche gesteckt, der diesen komplizierten, brutalen Charakter Black Jack genauso überzeugend zum Leben erweckt, wie Claire's liebevollen Ehemann Frank Randall. Super Darsteller!
      Und klar - worauf warten alle, die die Bücher von Diana Gabaldon kennen?
      Spoiler anzeigen
      Dougal sieht nur eine Möglichkeit, Claire NICHT an die Engländer auszuliefern - aus ihr eine Schottin zu machen, sprich sie mit einem Schotten zu verheiraten. Nicht er selbst, so gern er sich hier "opfern" würde, nein, Jamie ist der Auserwählte - ein schlechter Fang für die Durchschnittsschottin mit dem Preis auf seinen Kopf, für Claire aber gerade gut genug. Nicht zu vergessen - noch Jungfrau! Sein Geständnis, zusammen mit einem fast schüchternen Grinsen und dem Kommentar "einer von uns sollte schon wissen, was er tut" lässt uns erahnen, dass es zwischen den Beiden heiß, aber sicher nicht immer friedlich zugehen wird. Claire spricht ihre Entscheidung nicht aus, aber sie ist klar, als sie Dougal eine Flasche mit Hochprozentigem aus der Hand nimmt mit und sich mit dem offensichtlichem Vorsatz, sich zu besaufen, von den wartenden Männern absetzt.


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SydneyB ()

    • Oh mein Gott *8o*
      Wie konnte ich eigentlich nicht mitbekommen, dass es diese Serie gibt?

      Ich LIEBE die Bücher und hab sie damals regelrecht verschlungen. Ich glaube ich habe vorallem Feuer und Stein 3 mal gelesen. Und seit dem Buch hab ich immer davon geträumt, dass es diese Bücher auf die Leinwand schaffen...und jetzt sogar in Serienformat.

      Und ich habe mir eben auch die erste Folge gleich angesehen. Und ich muss sagen, ich bin von der Besetzung mehr als positiv überrascht. Vor allem Jamie passt einfach 100%...er ist genau der Jamie, den ich beim Lesen vor Augen hatte.
      Und auch Jamie und Claire zusammen harmonieren schon jetzt ganz fabelhaft miteinander.
      Kurzum: Ich bin schon jetzt ein mega Fan der Serie!

      Set made by Ratti...1000xDanke
    • Ich muss mal was zu Folge 7 - The Wedding - sagen.
      Spoiler anzeigen
      Ich liiiiiebe diese Epi - auf die Hochzeitsnacht habe ich - wie Millionen anderer Buchfans - gewartet und bin nicht enttäuscht worden. Die Chemie zwischen Sam und Cait ist fantastisch und so wird diese besondere Nacht für Claire und Jamie Fraser zu einem sexy love-fest. Sie heiraten wider Willen (klar, sie weiß noch nicht, dass sie der Mensch ist, den Jamie mehr als alles in seinem Leben will), aber in seinen Augen spiegelt sich nur Liebe, als er sie in ihrem wunderschönen Brautgewand direkt vor der Trauung sieht.
      Aber von Anfang - die Folge beginnt NACH der Trauung im Brautgemach und springt während der Hochzeitsnacht immer wieder in die Vorbereitung der Hochzeit. Jamie ist zwar ein starrsinniger und starker junger Schotte, aber weder so schlicht, wie bisher angenommen, noch unsensibel. Er sorgt für eine echte Hochzeit, für ihr Kleid, für einen Ring und seine eigene standesgemäße, durchaus edle Kleidung.
      Er holt sich verunsichert Rat bei Murtagh und lässt sich darauf ein, Claire durch Gespräche Zeit zu geben, ihre Nervosität zu verlieren, wobei ihm seine eigene Unsicherheit durchaus anzumerken ist. Aber nach einer Menge Whiskey (ich an ihrer Stelle wäre bereits nach einem Bruchteil davon stumpf umgefallen!) geht's ab, und läuft wie erwartet - Jamie, unerfahren und jungfräulich, kommt schnell zur Sache und ist auch schnell fertig damit, um danach Verwunderung über Face-to-Face-Sex zu äußern, da ihm seine Kumpels erklärt hatten, es liefe immer genauso wie bei Pferden. Aber Gottseidank ist seine frisch Angetraute um einiges erfahrener als er und so hat er in dieser Nacht noch einiges zu lernen. Viel wichtiger aber ist, dass Claire und Jamie sich wirklich Zeit nehmen, sich kennenzulernen und in dieser Nacht beginnt auch Claire, sich in Jamie zu verlieben, den sie zuvor nur als Freund geschätzt hat - auch, wenn seine Anziehungskraft auf sie schon früher nicht zu übersehen war. Aber zu der Zeit hätte sie sich das niemals eingestanden, weil sie sich Frank verpflichtet fühlt und treu zu ihren Eheversprechen stand.
      Diese Hochzeitsnacht ist das beste Beispiel, dass Sex - auch graphisch und mit viel nackter Haut - nicht so belanglos und direkt wie in Game of Thrones abgehandelt werden muss. Dass diese Folge unter der Regie einer Frau entstand, hat sicher zu der besonderen Stimmung und der liebevollen, romantischen Darstellung beigetragen.
      Für mich geht diese Serie jetzt erst richtig los. Jamie und Claire entwickeln sich zu echten Lovern, die ihre Leidenschaft füreinander niemals leugnen können, deren Stärke aber auch darin liegt, miteinander lachen zu können. Sie sind ein Team - jetzt.

      ... und jetzt kommt nur noch eine Folge vor einem langen, kalten, lieblosen Hiatus bis irgendwann "früh in 2015" - schwammige Aussagen wie diese hasse ich! *X(*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von angelinchains ()

    • Auf den ersten Blick schien das garnicht so weit zu sein, auf den 2. wird mir klar - das ist mehr als ein halbes Jahr!!! Frage ich mich nur, wieso sie nicht sofort ganz offiziell 2 Staffeln aus der ersten gemacht haben. Das wäre ehrlicher als dieser angebliche versch*** Hiatus von mehr als 6 Monaten! *frust* *frust* *frust*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • via tvline.com

      Question: What is with this midseason finale stuff on Outlander? When will we get it back? And got any scoop? —Cherlynn
      Spoiler anzeigen
      Ausiello: Did one of the Craigh na Dun stones fall on top of you, Cherlynn? The Starz series announced its return date last week. As for scoop, exec producer Ron Moore tells TVLine that shooting the culmination of Season 1 involved some “grueling, difficult scenes.” (Anyone who hasn’t read the book and doesn’t want to be spoiled, skip to the next question now.) Jamie finds himself the prisoner of Black Jack Randall, who tortures and humiliates him in Wentworth Prison. “There were a lot of hours spent in that cell. There’s a lot of rough stuff happening,” Moore says. “Just from the dailies, you can tell that it’s pretty amazing. It’s pretty intense stuff, and I think it’s going to really surprise people.” What about the herd of livestock that makes an appearance at a key point in the narrative? “We did wrangle some cows,” Moore affirms with a laugh. BONUS SCOOP: Though Jamie’s father, Brian Fraser, appeared for a millisecond in “The Garrison Commander,” he was not introduced. That will change in the second half of Season 1. “There will be a flashback in a subsequent episode where we will revisit that episode at Fort William, and we’ll identify Brian more clearly,” Moore says.
      LG angelinchains