The Flash

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Review Pilot „The Flash“


      Spoiler anzeigen
      Saving people, hunting.. ops...Saving people in a flash. ;)

      Der mit Spannung erwartete Pilot zur zweiten TV Comicserie wird auf der Comic Con San Diego 2014 Ende Juli gezeigt und später regulär am 7. Oktober auf The CW. Im Vorfeld verteilt The CW den Piloten zum Review, in dem ausgestrahlten Piloten könnten einige hier beschriebene Szenen fehlen, da er mit über 46 Minuten für heutige Verhältnisse etwas lang ist.

      Dieses Review wird auch ab und an auf das DC Universum eingehen, da etliche Figuren, Orte, Organisationen direkt oder indirekt im Piloten Erwähnung finden. Ein tieferes Wissen um das DC Comicuniversum ist nicht zwingend erforderlich, aber so manche Anspielungen lassen den Comicfan, die Reviewerin ist das schon seit über 30 Jahren einfach nur grinsend auf der Couch sitzen, weil das die Kleinigkeiten sind die für den Verlauf der Geschichte vielleicht nicht soooo wichtig
      sind aber bei Comicsfans diese Gefühl hinterlassen, das die Drehbuchschreiber eben auch nur DCU Nerds sind, wie man selbst.


      Ich verwende folgend öfters den Begriff „Speedster“, das beschreibt einfach Personen die ähnliche Fähigkeiten haben wie Barry sie hat, unabhänig davon wie sie zu Barry stehen, oder wie sie diese Fähigkeiten erlangt haben.


      The Flash spielt im gleichen Universum wie TheCWs Arrow, die Figur des Barry Allen wurden dort in der zweiten Staffel vorgestellt. Der Pilotfilm greift das dort gesehene auf und vertieft es, zeigt uns aber erheblich mehr von Barry Allen, aka The Flash der in Central City lebt und als Forensikasisstent arbeitet.
      Der Pilotfilm beginnt mit dem Satz, der für die ganze Serie gelten wird: Als Zuschauer ist man aufgefordert das Unmögliche zu glauben.

      Wir erfahren von Barry Allen per Voiceover, das er quasi schon sein ganzes Leben irgendwie gerannt ist. Mal mit größerem Erfolg, und manchmal ist er eben den Schlägern in der Schule nicht entkommen und es kam zur Prügelei, als er versuchte andere Schüler in Schutz zu nehmen. Wie bei DC Figuren nicht ungewöhnlich wird uns Barry als jemand vorgestellt der schon in jungen Jahren die, die sich selbst nicht oder nicht ausreichend wehren können, beschützt. Woraufhin ihm sein Vater Henry Allen (gespielt von John Wesley Shipp, der Barry Allen in der CBS Serie The Flash in den 1990igern spielte) rät sich aus Kämpfen herauszuhalten.Natürlich sehen wir auch sofort, warum die Serie The Flash heißt, auf den Straßen von Central City ist ein rot-gelber Biltz zu sehen, Barry Allen wenn er seinem „Zweitjob“ als Superheld nachgeht.

      Die nächste Szene in der wir Barry als 11-jährigen erneut rennen sehen ist weniger heiter. Barry wird in der Nacht durch seltsame Geräusche wach und sieht wie das Wasser des Aquariums in seinem Zimmer hochgewirbelt wird und in der Luft stehen bleibt. Er geht die Treppe hinunter und findet seine Mutter Nora im Wohnzimmer auf dem Boden knien. Um sie herum sieht er eine etwas gelb-rotes mit unglaublicher Geschwindigkeit im Kreis laufen, Fensterscheiben bersten, Papiere und
      Bücher werden aufgewirbelt, das Ganze sieht aus wie ein Mini-Tornado im Wohnzimmer. Nora schickt Barry weg um ihn zu beschützen und auch sein hinzugekommer Vater schreit dem kleinen Jungen zu loszurennen. Und das macht Barry in seinem dunkelroten Schlafanzug rennt er die Straße entlang, eingehüllt von einem gelben Biltz, endet er weit vom Haus seiner Eltern entfernt auf einer Kreuzung und macht sich auf den langen Weg zurück.



      Der gelbe Blitz der Barry zu umhüllen und zu transportieren scheint, läd natürlich zu Spekulationen ein, in der erwähnten ersten The Flash TV Serie aus den 1990igern hat sich so Barrys Fähigkeit zur Supergeschwindigkeit zu ersten Mal geäußert, beim Laufen hat er quasi die Kontrolle verloren und ist einige hundert Meilen weiter
      gelandet. Sollte das hier auch demonstriert werden? Aber warum mit 11 hatte Barry noch keiner seiner Fähigkeiten wie als Flash? Oder hat sich hier jemanand (einer der vielen anderen Speedster des DCU) oder etwas (die Speed Force, eine Art Energiefeld aus dem manche Speedster ihre Fähigkeiten beziehen) des kleinen Jungen angenommen und ihn vom Ort des Geschehens weg in Sicherheit gebracht? Das wird man abwarten müssen.
      Dann springt die Handlung etliche Jahre in die Zukunft, und wir sehen Barry mit einem riesigen Forensikkoffer über der Schulter durch die Menge rennen. Ein Merkmal der Speedster ist, das sie häufig absichtlich zu spät zu Terminen erscheinen, aber bei Barry ist jetzt noch keine Absicht, er hat kein Auto und zu Fuß ohne Speedsterfähigkeiten dauert alles etwas länger.


      Barry soll als CSI die Spuren eines Banküberfalls sichern, der den Mardon Brüdern angelastet wird. Leider fällt seinem Chef auf, das er schon wieder zu spät ist, und als Barry endlich am Tatort ankommt macht ihn sein Chef zur Schnecke. Detective West hilft Barry indem er so tut als hätte Barry etwas für ihn besorgen müssen, leider hat Barry nur eine angebissene Tafel Schokolade in der Tasche die er Det. West in den Hand drückt. Klar ist die Tafel Schokolade auch wieder ein Insider, einige Speedster sind darauf angewiesen quasi ständigt etwas mit vielen Kalorien zu essen weil das Laufen mit fast Lichtgeschwindigkeit unglaubliche Mengen an Energie verbraucht......aber noch hat Barry das Problem ja nicht.


      Der junge CSI Asisstent macht sich an die Arbeit. Wer jetzt das normale CSI Procedere erwartet.....nun in Central City geht das etwa anders vonstatten, im
      Prinzip hätte Barry den riesigen Koffer nicht gebraucht LOL. Barry zieht sich die schwarzen Latexhandschuhe über.....ja genau, die die CBS/ The CW wohl kistenweise kaufen, die tauchen neuerdings in etlichen Serien auf, sogar die Herren Winchester wurden schon damit gesichet.
      *;)*

      Barry kann mit nur wenigen Blicken und ohne Vergrößerungsglas oder sonstige Ausrüstung zu verwenden die Reifenabdrücke identifizieren Ford Mustang Shelby GT 500, und findet noch etwas Mist der an den Reifen klebte, den er eintütet. Die Bodenprobe landet in seinem Labor zu Analyse, wo wir wiederFastfood herumstehen sehen, was auch wieder nicht ungewöhnlich ist....für Speedster. ;)Während die Analyse läuft, betritt Iris West, die Tochter von Detective West Barrys Labor. Im Gegensatz zu den Comics ist sie wie ihr Vater Detective Joe West afrikanischer amerikanischer Herkunft und nicht Barrys Freundin, obwohl er nichts dagegen hätte. Iris will Barry zu einem Vortrag über einen bahnbrechenden Teilchenbeschleuniger in den S.T.A.R Labs (Scientific and Technological Advanced Research) abholen. Da sie eher weniger an dem Thema interessiert ist, zieht sie Barry damit auf in dem sie den Teilchenbeschleuniger als „Atom Smasher“ bezeichnet.
      Atom Smasher ist übrigns auch die Superheldenidentität von Albert Rothstein, der Mitglied diverser Superheldenteams ist, unter anderem auch von The Conglomerate, das unter anderem von den S.T.A.R Labs gesponsort wird und verfügt ebenfalls über Supergeschwindigkeit......es würde sich fast anbieten ihn in einer späteren Folge mal auftreten zu lassen.

      Da Barry Dective West noch schnell das Ergebnis der Bodenprobe von dem Banküberfall mitteilt, können er und Iris noch rechtzeitg zu dem Vortrag gehen. Die gefundene Antibiotika grenzt die Suche auf nur 4 Farmen im Großraum von Central City ein.
      Iris und Barry machen sich also zu den S.T.A.R. Labs auf, eine unabhänige, gemeinnützige Kette von etwa 30 Laboren weltweit, neben den USA gibt es auch Niederlassungen in Kanada, Europa, Australien und Japan.
      Iris fragt Barry nach seiner Reise nach Star(ling) City und er versucht ihr zu sagen, was er für sie empfindet, doch leider versteht sie ihn vollkommen falsch. Da Iris und Barry zusammen aufgewachsen sind, sieht sie in ihm einen Bruder und ermuntert ihn, ihr sein Herz auszuschütten und hofft, das er seine Traumfrau finden wird, und schließt damit vollkommen aus, das sie für Barry eben diese Traumfrau ist. Ja, das Leben von angehenden Superhelden ist....kompliziert, das gilt
      auch für ihr Liebesleben.


      Schließlich beginnt die Vorstellung des Teilchenbeschleunigers durch Dr. Harrison Wells. Alleine der Nachname lässt den geneigten Sci-Fi Leser mißtrausich werden H.G. Wells......Die Zeitmaschine ist das Werk was den meisten bei Nennung des Namens einfällt.
      Dann ist der Aufzug von Dr. Wells mit der Hornbrille und dem gezwungen auf casual machenden Look schwarzer Anzug, weißes Hemd ohne Krawatte irgendwie verdächtig. An Barrys Kleidung sehen wir, ganz im Stil der Comics, immer etwas dunkelrotes, Pullover, Jackenfutter oder Hoddie. Dr. Wells in diesem Aufzug....der einzige Held den man sonst außerhalb von Black Tie Events im pechscharzen Anzug sieht ist Bruce Wayne, alle andern die sowas tragen sind da eher den Bösewichten zuzurechnen.

      Iris wird, während sie und Barry der Rede von Dr. Wells lauschen, der Labtop mit ihrer Dissertation gestohlen. Barry verfolgt den Dieb leider erfolglos, doch der wird von einem Cop mit dem Ausspruch „You're not faster than a speeding bullet“ verhaftet. Auch hier wieder ein augenzwinkender Insider, „faster than a speeding bullet“ ist einer der „Titel“ die Superman inne hat, und man hat auch schon Speedster gesehen die Kugeln aufgefangen haben. Interessant ist auch wer die Verhaftung des Diebes durchführt, Eddie Thwane der von Keystone nach Central City gewechselt ist.

      Auch hier wieder breites Grinsen der Comicfans, Eddie Thawne, das hört sich schon sehr nach Eobard Thawne aka Professor Zoom aka Reverse– Flash an.
      Mal sehen ob die Serie das aufgreift, schließlich ist Zoom der Gegenspieler von The Flash.
      Keystone City ist sozusagen Flash-Country, in dieser Stadt war der erste Flash Jay Garrick beheimatet.


      Derweil sind Detective West und sein Partner trotz eines schweren Sturmes der über Central City zieht dabei die 4 Farmen zu nach dem Mustang zu durchsuchen, in der Scheune der letzten Farm werden sie fündig, und treffen auf die Mardon Brüder die gerade dabei sind mit einer Cesna zu fliehen. Clyde Marton schießt Detective Cyre den Partner von Det. West nieder, die Cesna hebt ab, um nur wenige Sekunden später von einer Himmelserscheinung in Form einer gelb-roten „Welle“
      getroffen und zerfetzt zu werden. Das Experiment mit dem Teilchenbeschleuniger ist nach Versagen des Kühlsystems außer Kontrolle geraten und diese Energiewelle raßt ungebremst über Central City hinweg.



      Erneut sehen wir nun die Szene in Barrys Labor, die wir schon bei Arrow gesehen haben, die Chemikalien im Regal schappen ähnlich wie damals das Aquarium in Barrys Kinderzimmer aus aus den Reagenzgläsern, und als Barry das Oberlicht schließen will, wird er vom Blitz getroffen, ins das Regal geschleudet und bleibt bewußlos in den verwüsteten Labor liegen. In der Notaufnahme ist man verwundert, das Barry den Blitzschlag überlebt hat, und schon versagt sein Herz .

      9 Monate später wacht Barry zu den Klängen des Lady Gaga Songs Pokerface in den S.T.A.R. Labs aus dem Koma auf. Während die unterkühlt auftretende Dr. Catlin Snow in Barry eher eine biologische Anormalie sieht, die es zu untersuchen gilt, ist Cisco Ramon eher der kumpelhafte Sidekick der, nach seiner T-Shirt Wahl zu
      urteilen Fan von „The Big Bang Theory“ ist, und ihn Barry immer noch den Menschen sieht, der nun halt Superkräfte hat, die getestet und studiert werden sollten.

      Auch hier wird es interessant sein zu sehen, ob die beiden auch in ihren „anderen Identitäten“ als „Killer Frost“, und Speedster „Vibe“ zu sehen sein werden.

      Dr. Harrison Wells, der nach der Explosion des Teilchenbeschleunigers im Rollstuhl sitzt und nun ganz in schwarz gekleidet ist, führt Barry durch die S.T.A.R. Labs, die von der FIMA als gefährlich eingestuft und teilweise geschlossen wurden. An einem Käfig, dessen Türe offensichtlich mit großer Kraft von innen verbogen wurde sehen wir das Schild „Grood“. Ein Hinweis auf einen weitern Flash Gegner dem hyperintelligenten Gorilla Grood?

      Dr. Wells zeigt sich wenig überrascht, als er Barry erzählt was vor 9 Monaten bei der Explosion des Teilchenbeschleunigers passiiert ist, und Barry nur entgegnet das der Biltz der dabei erzeugt wurde ihn getroffen hat. Es wirkt schon so, als hätte Wells exakt das erwartet. Wells gibt Barry zu verstehen, das Barry im Krankenhaus keinen Herzstillstand hatte, sondern das sein Herz zu schnell schlug um von den Instrumenten erfasst werden zu können. Barry interessiert das nun gerade nicht, er will auch nicht das Versuchskaninchen für Dr. Snow spielen, er will zu Iris, die in den vergangenen 9 Monaten so oft an seinem Bett saß und hoffte, das er wieder aufwachen würde.

      Barry macht sich auf in das Cafe in dem Iris arbeitet, und als sie ihn überschänglich begrüßt, und mehr als verwundert ist das er nach der langen Zeit so einfach wieder auf den Beinen ist sieht Barry wie in Zeitlupe das einer anderen Kellnerin ein Tablett herunter fällt.
      Für ihn scheint dieser Sekundenbruchteil sehr lange gedauert zu haben, was natürlich nicht sein kann. Darüber kann Barry nicht lange grübeln, Iris schleppt Barry zu ihrem Vater aufs Polizeirevier der ebenfalls überglücklich ist, Barry wieder gesund und munter zu sehen. Einer der Polizisten meint zu Barry, er würde ja immer noch
      wie 12 aussehen, auch nachdem er ein längeres Schläfchen gehalten hat.

      Eine Anspielung auf die in der Fachpresse häufig geäußerte Kritik, Grant Gustin sei eigentlich zu jung für die Rolle des Barry Allen.

      Die Szene mit dem fallenden schwer beladenen Tablett ist ebenfalls einer der Klassiker in der Comicserie The Flash. Fast alle Speedster haben durch das Auffangen des Tabletts ohne das etwas beschädigt wird an einer Stelle ihre Geschwindigkeitskräfte demonstriert. Noch ist das für Barry aber nicht soweit. Es ist davon auszugehen, das wir diese Szene in ähnlcher Form nocheinmal sehen werden, nur dann wird Barry das Tablett auffangen.

      Inzwischen findet ein weiterer Banküberfall in Central City statt, Clyde Mardon ist diesmal solo unterwegs und die Bank füllt sich mit Nebelschwaden, und das Glasdach, das sehr an den Vampirunterschlupf von Supernatural „Live Free and Twi Hard“ aus der 6. Staffel erinnert, wird zerschmettert, Fenster zerbersten.
      Detective West und sein neuer Partner Eddie Thwarne werden zu dem Banküberfall gerufen, und so erfährt Barry, das Det. Wests alter Partner Det. Chyre vor 9 Monaten auf der Farm von Clyde Mardon getötet wurde und davon ausgegangen wird, das die Mardon Brüder bei dem Flugzeugabsturz ums Leben kamen.

      Barry hat sich kaum von dem Schock über Chyres Tod erholt, als er sieht wie ein Verhafteter nach der Waffe des Polzisten gereifen will der ihn festhält. Da der Polizist das nicht bemerkt handelt Barry instinktiv, bewegt sich in weniger als einer Millisekunde auf den Verhafteten zu und schubst ihn von der Waffe weg. Papiere werden aufgewirbelt, aber niemand hat gesehen das sich Barry schnell wie ein Blitz durch den Raum bewegt hat.
      Draufhin ist Barry so geschockt, das er schon fast fluchtartig das Polizeirevier verlässt, auf dem Poilzeiparkplatz manifestieren sich seine Kräfte erneut, seine linke Hand beginnt zu vibrieren, und erneut überwindet einer eine mehre Meter lange Distanz ohne genau zu wissen wie er von A nach B gekommen ist und kracht in einen
      Müllcontainer und in die Heckscheibe eines Polzeiautos. Als er nun eine Seitenstraße entlang läuft beschleunigt er, wird immer schneller und landet schließlich in einem Wäschereilieferwagen in der Schmutzwäsche, Bremsen will gelernt sein. Auch wenn er seine Speedkräfte „Awesome“ findet, als Wissenschaftler will er dem
      Ganzen auf den Grund gehen.


      Also zurück in die S.T.A.R. Labs oder besser die 3 Wissenschaftler nehmen Barry zum Test auf das Flugfeld von Ferris Air mit. Ja genau die Fluggesellschaft die einen gewissen Hal „Green Lantern“ Jordan beschäftigt. ;)
      Barry lässt sich überreden in einem wenig schmeichelhaften, aber wenigsten roten Aufzug den Test durchzuführen, wobei ihm Cisco versichert, bei Barrys vermuteter Geschwindigkeit, würde man das peinliche Kostüm sowieso nicht sehen. Er befestigt einen Sender mit Empfänger der auch eine Videkammera enthält Barrys Helm, das Design mit einem goldenen Blitz ist eigentlich keine Überraschung. Dr. Snow ist wieder unterkühlt zu Barry, allerdings erfahren wir auch kurz warum sie so auftritt. Bei der Explosion des Teilchenbeschleunigers war ihr Verlobter unter den 17 Opfern, und da sie an dem Projekt beteiligt war, hat sich ihre wissenschaftliche Kariere erledigt.
      Barry läuft los und ein roter Blitz zischt über das Flugfeld der die drei Wissenschaftler taumeln lässt, die Geschwindigkeitsanzeige überschlägt sich fast, auch hier sehen wir Dr. Wells nicht im mindesten überrascht. Während Barry nun fast 400 mph schnell läuft, erinnert er sich wieder an die Nacht in der seine Mutter starb, und

      sein Vater verhaftet wurde. In dem gelb-roten Tornado der seine Mutter umkreiste erkennt Barry nun deutlich eine gelb gekleidete Gestalt die mit eng anliegender Haube, die auf der Brust einen roten Biltz auf schwarzen Grund hat.
      Das lenkt Barry so ab, das er wieder Probleme hat zu bremsen und so kracht er in eine Ladung Wasserfässer die als Begrenzung der Rollbahn dienen sollten und bricht sich den Arm.

      Zur gleichen Zeit werden die Zeugen des Banküberfalls vernommen, doch im Zeitalter der Handys mit Kamerafunktion ist die Polizei weniger auf Zeugenaussagen angewiesen, hat bekommt man die Tat gleich als Video, zusammen mit dem Nummernschild und der Automarke des Fluchtfahrzeugs. The neverending wonders of modern technology. :)

      Barry stellt inzwischen fest, das sich die Heilkräfte seines Körpers auch beschleunigt haben, nach 3 Stunden ist sein gebrochener Arm
      vollständig verheilt, was niemand so richtig erklären kann. Barry erzählt darauf hin, wie seine Mutter vor seinen Augen getötet wurde, und wie ihm damals alle sagten, er könnte niemanden in dem Blitz gesehen haben, doch was wenn das jemand war, der so ist wie Barry es nun ist? Damit liegt er vermutlich nicht mal so falsch, es bleibt die Frage, wer von den Personen die wir bis jetzt gesehen haben ist die gelb gekleidete Gestalt gewesen? Ist Barry doch nicht so einzigartig wie Dr. Wells ihm versichert?

      Iris hat Barry nicht alles erzählt, was sie in den 9 Monaten so gemacht hat, als er im Koma lag. Das muß Barry schmerzlich erfahren als er sieht wie Iris Eddie Thwane den neuen Partner ihres Vater küsst. Obwohl Barry über diese Entwicklung nicht glücklich ist, und die Fratanisierungsregeln anführt, bittet Iris ihn, ihrem Vater nichts zu erzählen. Erneut versteht Iris nicht, warum Barry so ärgerlich ist, doch bevor Barry dazu mehr sagen kann sieht er den schwarzen Mustang mit dem Clyde Marden den letzten Banküberfall verübt hat von einem Polizeiauto verfolgt wird, das auf Iris und Barry zuschleudert. Er zerrt Iris hinter einen Blumenkübel in Sicherheit und nimmt die Verfolgung des schwarzen Mustangs auf. Er holt den Mustang ein, schwingt sich auf den Beifahrersitz und erkennt Clyde, der eine Waffe ziehen will. Barry greift ins Lenkrad, der Wagen überschlägt sich doch Marden und Barry können beide fast unverletzt aus dem Wrack steigen. Mardon lässt Nebel aufsteigen, der dazu führt, das ein anderes Auto über den umgestürzten Mustang katpultiert wird, davon abgelenkt verliert Barry Mardon im Nebel aus
      den Augen und dieser verschwindet.


      Der Fahrer des Wagens kommt um, und Detective West hält Barry und Iris eine Strafpredigt, das sie am Ort es Unfalls eigentlich nichts verloren haben. Barry versucht Detective West zu überzeugen, das Mardon nicht nur den schwarzen Mustang gefahren hat, sondern auch die Fähigkeit hat das Wetter zu kontrollieren. Natürlich glaubt ihm West kein Wort, wie schon damals nicht, als Barry als 11 jähriger den Mord an seiner Mutter sah. West besteht darauf, das Barrys Vater
      Henry Nora Allen getötet hat, und das Barry sich die Geschichte mit dem Minitornado nur ausgedacht hat, um zu verarbeiten, das sein Vater seine Mutter getötet hat.
      West gibt Barry zu verstehen, das er endlich mit solchen haarsträubenden Geschichten aufhören, West habe Barry schließlich in seine Famile aufgenommen und aufgezogen. Dafür erwartet West ja gar keine Dankbarkeit oder irgendetwas, aber Barry soll sich bitte der Realität stellen, und mit seinen unglaublichen Geschichten aufhören.

      Die Fähigkeit das Wetter zu kontrollieren, das hört sich nach dem Superschurken Weather Wizard aka Mark Mardon an, der einen Bruder namen Clyde hat. Offensichlich blieben in dieser Version des Weather Wizard die Kräfte in der Familie. ;)

      Barry macht sich auf den Weg in die S.T.A.R. Labs und verlangt eine Erklärung, warum sowas sie die Kräfte von Mardon möglich seinen und will wissen was genau in der Nacht passiert ist, als der Teilchenbeschleuniger explodiert. Dr. Wells therotisiert, die Dimensionsbarriere wurde durchbrochen so das Antimatierie, Schwarze
      Materie usw. ungehindert in die Dimension eindringen konnten. Da das nun den Bereich der theoretischen Physik betrifft, können die Auswirkungen nicht verlässlich eingeschätzt werden. Auf jeden Fall ist es wahrscheinlich, das es neben Barry noch andere „Metahumans“ in Central City gibt, Mardon ist nur einer davon.

      Barry fühlt sich nun verantwortlich dafür Mardon und andere Metahumans aufzuhalten, doch Dr. Wells meint das sei Aufgabe der Poilzei, nicht die eines forensischen Assistenten. Barry sei schließlich kein Held, sondern nur eine junger Mann, der vom Blitz getroffen wurde.

      Da ist sie also die erste Sinnkrise von Barry, noch bevor seine Superheldenkarriere richtig angefangen hat. Barry rennt aus der Stadt und erinnert sich erneut an den Abend als seine Mutter getötet wurde. Als er wieder nach Hause gerannt war, konnte er gerade noch sehen, wie sein Vater als Mörder seiner Mutter verhaftet wurde.
      Barry betritt das Haus und sieht seine Mutter tot im Wohnzimmer liegen.

      Fünf Meilen vor Star(ling) City kommt Barry diesmal ohne Sturz zum stehen. Es wird Zeit mit jemanden zu sprechen, der solche Krisen sicher schon bewältigt hat, mit Oliver Arrow Queen. Oliver gibt Barry den Rat, das im Heldengeschäft nicht immer alles glatt laufen wird, manchmal gibt man alles doch es reicht nicht, es kommt jemand um, oder man erwischt die bösen Jungs nicht. Aber das was zählt, ist das unterm Strich man mehr Gutes als Schlechts bewirken kann. Auch glaubt Oliver nicht, das es Zufall war, das Barry vom Blitz getroffen wurde, das war Bestimmung. Auf den Einwand, das das Vigilantengeschäft nichts für Barry ist, meint
      Oliver, das Barry etwas ganz anderes sein kann. Er muß nicht im Verborgenen operieren so wie Arrow, Barry kann zum Schutzengel von Central City und die Leute inspirieren Gutes zu tun.

      Making a differnce, saving people....in a FLASH“. gibt Oliver Barry mit auf den Weg, ach ja und die Maske nicht vergessen. *:D*

      Damit wird deutlich das Barry ähnlich wie Superman zu den Helden mit Superkräften zählen wird die mehr oder weniger offen operieren werden, auch wenn er natürlich seine Geheimidentität behalten wird. Arrow und Batman sind da eher die im Verborgenen agierenden Normalos, die durch Training bis zum Umfallen vom normalen Menschen zum heldenhaften Vigilanten wurden.

      Wieder in Central City rekrutiert Barry Dr. Snow und Cisco ihm zu helfen andere Metahumans aufzspüren an Hand ungelöster Polizeiakten aus den letzten 9 Monaten. Cisco hat für Barry eine Überraschung, ein roter Anzug der ursprünglich für die Feuerwehr gedacht war. Bestehend aus einem leichten, feuerfesten, iderstandsfähigen Polymer, versehen mit Sensoren mit denenBarrys Lebensfunktionen überwacht werden können. Dr. Snow hat Mardon aufgespürt, wieder auf einer Farm, Zeit den Anzug zu testen. Die Detectives West und Thwane spüren Mardon auf, der sich durch seine Kräfte nun für Gott hält. Thwane geht K.o. so das West
      Mardon alleine gegenüber steht, der einen riesigen Tornado aufziehen lässt. Bevor West und Thwane von herumfliegenden Trümmern erschlagen werden können ist Barry zur Stelle und rettet die Detectives.
      Barry stoppt den Tornado in dem er ihn in höherer Geschwindigkeit als die der Tornados umkreist, angefeuert von Dr. Wells der offen zugibt für den ganzen Schlamassel verantwortlich zu sein, und wieder nicht im mindesten überrascht wirkt als Barry es tatsächlich schafft den Tornado aufzulösen, ohne das dabei Schaden entsteht.

      Detective West traut seinen Augen nicht als ein rot-gelber Blitz den Tornado bezwingt und ist zur Stelle um Barry zu retten als Mardon ihn niederschießen will.
      Westist geschockt, als er feststellt, was der Blitz aus seinem Ziehsohn gemacht hat und entschuldigt sich bei Barry, das er ihm nie geglaubt hat. Aber nachdem was West gesehen hat, muß er auch zugeben, das Barrys Vater unschuldig ist, so wie Barry immer gesagt hat. West bittet Barry Iris nichts von seinen Kräften zu erzählen um sie zu schützen.Leider wird das wohl nichts nützen, Iris ist vermutlich mehr gefährdet durch ihre Beziehung zu Eddie Thwane, der sich ja immer noch als Professor Zoom entpuppen könnte.

      Barry macht sich auf nach Iron Hides um seien Vater im Gefängis zu besuchen. Er gesteht ihm, das er doch einen Kampf verwickelt wurde und das er es irgendwie genossen hat. Barry sagt seinem Vater, das er weiß das der seine Mutter nicht getötet hat, und verspricht den wahren Täter zu finden.
      In den S.T.A.R. Labs verpasst Cisco dem Flashkostüm den letzten Schliff, einen goldenen Blitz auf rotem, goldumrandeten Grund, weil der Blitz einfach cool aussieht. Mit nun vollständigem Kostüm macht sich Barry auf Central City vor weitern Metahumans zu beschützen. Quasi im vorbeilaufen rettet er einen Fahrradboten, der weil er auf sein Handy zu schauen anstatt auf die Straße vom Taxi angefahren wurde. Doch bevor der Bote auf dem Asphalt aufschlagen kann hat Barry ihn aufgefangen und sicher neben dem Taxi abgesetzt. Dazu hören wir wieder das Voiceover von Barry:

      My name is Barry Allen, and I'm the fastest man alive.
      A friend recently gave me the idea for a new name and something tells me it's gonna catch on....... The Flash. *thumps*

      Zum Schluß noch die letzte etwas verstörenden Szene des Piloten. In den S.T.A.R. Labs öffnet Dr. Wells in der Wandvertäflung in einem Flur eine Geheimkammer in der nur eine Art Terminal steht und verschwindet darin. Kaum hat die der Durchgang wieder verschlossen steht der angeblich ja gelähmte Dr. Wells aus dem Rollstuhl auf, wirft mit verächtlichem Blick seine Brille weg und geht auf das Terminal zu.
      Er aktiviert mit seiner Handfläche eine holografische Projektion der Titelseite des „Central City Citizen“ vom 25 April 2024 (!). Die Schlagzeile „Flash Missing Vanishes in Crisis“ mit einem Bild von Barry im klassischen Flashkostüm in hellerem rot, sowie dem Brustemblem weißer Hintergrund mit goldenem Blitz, lassen nichts gutes befürchten . Auch wenn die andere Schlagzeile „ Red Skies Vanish“ eher Gutes verkündet.

      Denn wenn sich der Himmel im DC Universum rot verfärbt, und das Tage und Wochen lang so bleibt dann bedeutet das nichts gutes. Das ist der Vorbote eines Ereignisses das sich alle paar Jahre mehr oder weniger wiederholt, dann sterben Helden und Bösewichte, die Geschichte wird verändert und vieles altbekannte gerät ein Vergessenheit.
      Crisis, das ist sozusagen das große Reinemachen der Autoren und Herausgeber. Dadurch das Comicheftreihen quasi unendlich sind, und kaum eine Figur
      altert, haben sich die ständig wechselnden Autoren oft in Geschichten und Handlungstränge hinein geschrieben aus denen siei nur schwerlichst wieder herausfinden, oder ein neuer Herausgeber, will seine Ideen, die meist nicht so neu sind, sondern meist das DC Universum zeigen mit dem er aufwuchs, ohne wenn und aber umgesetzt sehen will.


      Dann wird das DC Universum quasi neu gestartet, zu letzt war das 2011 mit „52“ so, begonnen hat es mitte der 1980iger mit „Crisis on Infinite Earths“, in der viele Figuren verschwanden um ein paar Jahre später oft in anderer Form, wieder aufzutauchen.....mit Ausnahme von Barry Allen auf dessen Rückkehr seine Fans 23 Jahre warten mußten.


      Da bleiben wir nun mit vielen Fragen zurück:
      Wer ist Dr. Wells wirklich?
      Woher hat dieses Hologramm aus dem Jahr 2024?
      Warum hat er vorgetäuscht gelähmt zu sein? Ist er eine Gefahr für Barry?
      Sind Dr. Snow und Cisco ahnungslos, oder Verbündete von Wells?



      Ab dem 7. Oktober 2014 sollten wir nach und nach Antworten erhalten.

      Wertung:
      4 Blitze und Donnerschlag von 5
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • via tvline.com

      What can you tell me about Stephen Amell’s cameo in the pilot for The Flash? —Kat
      Spoiler anzeigen
      I can tell you that it’s a nice enough, if obvious, moment, where Barry seeks out the nudge he needs to be the hero he now can be. Now, if I can interest you in some Episode 2 scoop, I am hearing that the second metahuman The Flash will face off against might make us all feel a bit… well, Mist-y.
      LG angelinchains

    • The Flash - Episode 1.01 - Pilot - Promotional Photos

      Arrow and The Flash - Crossover coming in Episode 8 plus Felicity coming to The Flash
      As for how much The Flash will cross over with flagship series Arrow, Kreisberg told TVGuide.com after the panel that it'll happen often on a small scale, but they are planning for a big event later in the season. "Episodes 8 of both shows, Arrow and Flash, are going to be a two-hour crossover event," Kreisberg says. "[Also], in Episode 4, Felicity [Emily Bett Rickards] is going to come to The Flash."
      Source: TV Guide via spoilerTV

      The Flash - Episode 1.04 - Title Revealed
      Episode 1.04 of The Flash is titled "Going Rogue".
      Source: FlashTVNews

      It takes forever to find yourself
      But it only takes one second
      to forget who you are.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von black pearl ()

    • Question: Do you have any scoop on any DC heroes or villains coming to Arrow or The Flash? —Michael
      Ausiello:
      Spoiler anzeigen
      I’ve got some explosive scoop on this one (you’ll see what I did there in a minute): Sgt. Bette Sans Souci – AKA Plastique – will make her way to The Flash this season. The series’ incarnation of the metahuman is a fetching young redhead who was a bomb specialist with the Army before she was injured by an IED in
      Iraq. Since being exposed to the Central City explosion, she can turn any object into a bomb with just a touch of her hand – not a bad comrade for The Flash to have on his team, eh?


      TV Line
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Since being exposed to the Central City explosion, she can turn any object into a bomb with just a touch of her hand – not a bad comrade for The Flash to have on his team, eh?


      Hm, Dinge in eine Bombe zu verwandeln macht eigentlich weniger Sinn für einen *kratz* Superhero, als Bomben in etwas Harmloses zu verwandeln, oder?


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Normalerweise ist die Dame mit der "Secret Society of Super Villains " unterwegs.......da sollte Barry mal lieber vorsichtig sein, mit wem er so abhängt. *;)*
      Ich würde sie eher bei den Anti-Helden einsortieren, und ihr lieber nicht den Rücken zukehren. ^^
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • www.youtube.com/watch?v=K8LU-WUc8bs

      LoL ob Brucie auch Barrys speeding tickets zahlt? *;)*

      Interviews mit dem Main Cast aus "The Flash"
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Huntress ()

    • "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Huntress ()

    • THE FLASH “City of Heroes” – (8:00-9:00 p.m. ET) (TV-PG, LV) (HDTV)
      Spoiler anzeigen
      THE FASTEST MAN ALIVE IS BORN — Barry Allen (Grant Gustin) was just 11 years old when his mother was killed in a bizarre and terrifying incident and his father (John Wesley Shipp) was falsely convicted of the murder. With his life changed forever by the tragedy, Barry was taken in and raised by Detective Joe West (Jesse L. Martin), the father of Barry’s best friend, Iris (Candice Patton). Now, Barry has become a brilliant, driven and endearingly geeky CSI investigator, whose determination to uncover the truth about his mother’s strange death leads him to follow up on every unexplained urban legend and scientific advancement that comes along. Barry’s latest obsession is a cutting edge particle accelerator, created by visionary physicist Harrison Wells (Tom Cavanagh) and his S.T.A.R. Labs team members, Caitlin Snow (Danielle Panabaker) and Cisco Ramon (Carlos Valdes), who claim that this invention will bring about unimaginable advancements in power and medicine. However, something goes horribly wrong during the public unveiling, and when the devastating explosion causes a freak storm, many lives are lost and Barry is struck by lightning. After nine months in a coma, Barry awakens to find his life has changed once again – the accident has given him the power of super speed. Thrilled with his new powers, Barry learns how to control them with the help of Dr. Wells and his team. However, keeping his secret from his best friend Iris (Candice Patton) is proving to be harder than he thought, especially when Joe’s new partner, Eddie Thawne (Rick Cosnett), catches her eye. When another meta-human attacks the city, it’s time to put Barry’s new powers, and himself, to the test. David Nutter directed the episode with story by Greg Berlanti, Andrew Kresiberg and Geoff Johns and teleplay by Andrew Kreisberg and Geoff Johns (100). Original airdate 10/7/2014.
      LG angelinchains