Angepinnt Supernatural Season 10 Spekulationen (mögliche Spoiler)

    Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    • Nach derzeitigem Stand also Folge 9.15 #Thinman, spekuliere ich, das sich Season 10 darum drehen wird, Metatron samt sämtlichen Geflatter wieder in den Himmel zu schaffen, bzw. Metatron zu beseitigen.
      Für Staffel 9 rechne ich damit, dass die Demontablet/Helltrials/Abbadon/Frist Blade/Mark of Caine/ Sam & Dean brothers no more Handlungsbögen in den wichtigen Punkten geklärt werden. Die Auswirkungen dieser Handlungsbögen werden in Season 10 sicher eine nicht unerhebliche Rolle spielen, aber immer werden Sam und Dean da eher weniger drüber reden sondern an dem "übergreifenden Fall" arbeiten.

      Was Season 10 auch sehr beeinflussen wird, gibt es eine 11. Season oder müssen die Fragen die eine Antwort verlangen *;)* *;)* alle schon mehr oder weniger auch noch abgearbeitet werden und in ein Butch & Sundance Finale münden?
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • LOL, wenn man den Artikel so liest, sollte man nicht meinen, das TV Guide, ebenso wie TheCW, zum Warner Konzern gehört. *;)*
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Ja, mir haben ja sonst nix zum reden. Die Gerüchteküche brodelt, Misha Collins aka Castiel soll nimmer wollen. Jetzt gibt's Umfragen, ob man denn die Serie noch weitergucken würde, wenn Misha geht. Mir gefallen die Antworten: Ich hab SPN schon lange vor Castiel geguckt und wenn er weg ist, gucke ich sicher auch. *lol1* Gefällt den Minions so gar nicht. Was wiederrum zu bösen Blut führt. :whistling:
    • Ops......ich wußte es, ich hätte letztins nachts an der Kreuzung mit dem Typ in dem schwarzen Anzug und dem freundlichen Lächeln keinen Deal eingehen sollen, als der versprochen hat, sich um das Geflügel in meiner Lieblingsserie zu kümmern. *blush* *blush* *blush* *rofl* *rofl* *rofl* *:D* *:D* *:D*

      Scherz. Could not resist. :rolleyes:

      Im Ernst, ich bin Supernatural Fan wegen der Winchesters, und darum gucke ich die Serie. Wenn Misha keinen Bock mehr hat, oder Carver endlich die Engelstory zurückfährt ich bleibe dabei. Dann sogar lieber als vorher, ich bin bekanntermaßen mit den Engeln seit "Swan Song" durch.
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Ja Gerüchte hier, Gerüchte da, ich wart einfach ab (mit dem Ärgern) *;)*. Dass es da wieder so hohe Wellen gibt, ohne dass man schon was weiss, ist typisch Hardcore-Fandom.
      Ich bin zwar auch von Anfang an dabei und sicher Fan der Winchesters wie hoffentlich alle anderen auch, aber mein Lieblingscharakter ist nunmal Cas. Mich würde es schon sehr enttäuschen, sollte Misha/Castiel nicht mehr dabei sein, aber es wäre kein Grund die Serie nicht mehr zu gucken. Dann hätte ich nach Bobby auch aufhören müssen ... *;)*
    • i just wait for the last season and last spn episode. why? curious how twitter and other online world will look like. i won't wonder if some freaks go jump from the bridge. duh.
      same as every other tv show supernatural will get the last season too sooo...what's the problem?
      won't comment that part about - freaks watching a show only becaue of one person (nvm what person) - because we had that subject how many times? *frust*
    • Die Gerüchte über Cas / Misha habe ich auch schon gehört.
      Und ich muss jetzt mal sagen, auch als großer Fan von Misha und Cas:
      Ich denke Cas sollte vor den Winchesters gehen.
      Für mich ist das Ende immer noch blutig, ich sehe kein Ende in dem beide Winchesters ein glückliches nicht-Hunter leben führen (Es sei denn man spielt die Gott-Karte ala "oh ihr habt soviel für mich getan, ich schenke euch ein neues Leben" ~ aber das halte ich für unwahrscheinlich und fänd ich auch ehrlich gesagt nicht so prickelnd).
      Und ich bei so einem blutigen Ende fände ich es schade wenn alle 3 i-wie zusammen gehen oder innerhalb von 2,3 Folgen hintereinander.
      Cas hat sein eigenes Ende verdient.
      Eben weil ich ihn so sehr mag. Darum fände ich es story-technisch eigentlich gar nicht so verkehrt in sterben zu lassen in einem großen Finale.
      Am besten im Kampf. Und nicht wieder der typische Winchester "Ich opfere mich für dich"-Tod.
    • Ich fand das Finale war mal wieder ein packendes Highlight. Es war der Wahnsinn. Und Vor allem Mark Shappard spielt seine Rolle perfekt.

      Die nächste Staffel hat dann wirklich sehr viel Potenzial.
      Wie wirkt sich das Mal auf Dean aus? Bleibt der Drang zu töten weiterhin so bestehen wie am Ende dieser Staffel?
      Wenn ich bedenke, Kain hatte das gut im Griff. Aber auch erst nach dem Tod seiner Freindin/Frau. Wenn Dean nicht zur Besinnung kommt könnte es dann nächste Staffel sogar einen Brudermord geben *shock* *noti*


      Und ich erinnere mich daran wie ängstlich Crowley beim Treffen mit Kain war. Hat er jetzt genau so großen Respekt vor Dean? Dieser könnte ihm ja theoretisch den Rang als King of Hell streitig machen.
      Wer soll ihn jetzt noch aufhalten?
      Fände das irgendwie interessant Dean als Bösewicht zu sehen, sodass sich vielleicht Sam und Crowley zusammenschließen um Dean aufzuhalten und zu bekehren/heilen.

      @Kate:

      Ich denke schon dass Crowleys Sohn noch auf der Bildfläche erscheint. Es wäre ja gut möglich dass sich durch den Eingriff in die Vergangenheit die Gegenwart noch ändert.

      Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf die 10. Staffel. Das Potenzial ist einfach enorm

      Nach der Folge musste ich sofort an ein Zitat aus Batman denken:
      „Entweder du stirbst als Held, oder du lebst lange genug um der Böse zu werden“
      Passt hier finde ich sehr gut.( Sollte Dean jetzt eine Böse seite haben. Womit ich aber schon rechne)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von angelinchains ()

    • auch einige gute Ansätze und Fragen ...

      The key point here is that the mission is more important than any one individual. It’s more important than killing Metatron. It’s more important than Gadreel’s redemption arc. It’s more important that Cas’s redemption arc. And it’s more important than saving Dean. As long as Dean bears the mark, he is weapon. This puts curing him without a plan to remove the mark in direct conflict with the angel mission. Also, in the past couple of episodes, we've seen other angels imply that Cas's attachment to Dean compromises him as an angel. Of course Cas's grace is said to be burning out, so he might end up a human in the end, but in this episode Cas stated that he wants to be an angel.

      So where does this leave us? As far as we know, the only way to get rid of the mark seems to be to transfer it to someone else, or to kill the demon that bears it if possible. In the inevitable discussions about transfering the mark I'm sure will follow (because we know Dean’s not being written off the show), I’m betting Crowley will be first in line to volunteer to take on the “burden,” and the power. But to say Crowley is untrustworthy, and transferring the mark would create an extremely dangerous monster, is a huge understatement. If they knew someone who was sort of a human-demon hybrid, and had been conditioned since he was an infant to be able to contain great evil, and who has also to shown that he can handle it, that might work too. But that would involve placing trust in that person.

      taken from spoilertv.com
    • Crowley bearer of the Mark of Cain?
      Könnte sehr gut sein, das das Crowleys Plan war, von Anfang an, denn wenn Crowley eines ist, dann ein Stratege, der sich seine Pläne zurecht legt und auf den geeigneten Zeitpunkt warten kann sie dann umzusetzten. Egal wie lange es dauert, selbst Rückschläge stoppen ihn nicht, er passt sich an, verfolgt seine Ziele aber weiter.
      Cain hätte ihm nie das Mark of Cain übertragen, Dean schon. Also mußte Crowley ja nur dafür sorgen, das Dean das MOC bekommt.....wer würde dann als erster merken, das Dean sich nicht gerade gut tut? Sam.
      Und das Sam seinen großen Bruder versuchen würde zu retten, egal was er ihm auch an den Kopf geknallt hat, dazu muß man nicht hellsehen können. Die Schicksale der Winchesters sind auf Gedeih und Verderb miteinander verwoben, auch wenn sie das nicht wollen, oder versuchen dem zu entkommen.

      Ich könnte mir gut vorstellen, das es ein Ritual gibt, wozu sind die hunderte, wenn nicht tausende Bücher mit MoL Bunker denn gut, wenn das nicht da drin steht, wie Dean nicht nur das Moc los wird sondern auch wieder zum Menschen wird.
      Der Katalysator könnte sehr gut Crowley sein, er wird wieder zum 100%igen Dämon und das MoC könnte ihm den entscheidenden Vorteil verschaffen in der Hölle wieder den Ton anzugeben, und die ungeliebte menschliche Seite ist er auch wieder los, Dean kann sie sehr viel besser gebrauchen.

      Nur macht sich Crowley da wirklich die Hände selbst schmutzig? Oder lässt er Dean die Drecksarbeit machen, und erntet dann nur die Früchte sprich seine alte Position als King of Hell?
      *seufz*

      Edit: Vielleicht ist das der Plan für Season 10:
      Cas muß mit seiner schwindenden Gnade, die ja eigentlich nicht seine ist, klar kommen.
      Dean wird so etwa um die Mid-Season wieder zum Menschen, doch so ganz passt das auch hier nicht, weil es genau genommen Crowleys "Menschlichkeit" ist.
      Sam muß nun alles an MoL Research Talenten aufbieten, um Dean und Cas zu helfen.
      Gleichzeitig ist ein Crowley der neben "King of Hell" Kräften auch noch auf die Kräfte des "Mark of Cain" zurückgreifen kann, ein Gegner der das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse empfindlich gefährdet, und besser gestoppt werden kann, bevor Death sich genötigt sieht einzugreifen.
      *seufz* *seufz*
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Ich bin mal neugierig, wie lange uns DemonDean erhalten bleiben wird. Ich wäre ja für einige Folgen, wenn nicht sogar die Hälfte der Staffel. Und hich hoffe, sie hauen uns nicht wieder unzählige Füller-Folgen um die Ohren bei der heißen Thematik. Crowley als Mega-Bösewicht wär auch echt heftig *thumps*
    • Bis zur Mid-Season würde ich Demon-Dean schon gerne behalten..........ja ich weiß schon: be careful what you wish for.... *;)*
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Sollte es wirklich so sein, dass Crowley das MoK will, dann glaube ich nicht dass Dean es so einfach wieder hergibt. Wir haben ja gesehen wie sehr das Mal ihn beeinflusst hat.

      Ich glaube dass es in den ersten Folgen darum geht dass erst einmal Sam realisieren muss was hier jetzt genau passiert. Aber da Dean ein kompletter Dämon ist wird Sam nicht so einfach an ihn rankommen, da ich glaube sehr wenig Menschliches in Dean zurückbleiben wird.

      Die Kräfte die er alleine durch das MoK und das Blade bekommen hat haben ihm ja nur zu gut gefallen. Warum sollte er sich jetzt nicht noch über weitere Kräfte freuen? Dean könnte komplett abheben, weil Ihn keiner mehr aufhalten kann. Daher halte ich es auch für gut möglich dass wir die ganze Staffel mit Dämon Dean zu tun haben werden, weil er die Kräfte und das MoK nicht so einfach abgeben will.
    • Ich seh das nicht so, wenn ich bedenke, WAS die Schreiberlinge von SPN bereits alles versemmelt haben. Ich denke eher Dean wird nur bis zur Hälfte von S10 - wenn überhaupt - Dämon sein. Wenn er denn Dämon ist und nicht irgendeine Mischkreatur. Außerdem denke ich, dass Dean in seinem Inneren nen Kampf auszutragen haben wird, weil er zu etwas verkommen ist, dass er nie werden wollte. Seine Seele und sein Gewissen werden ihn sicher plagen. Wie schon zuvor. Würde Dean jetzt abheben und zum Killer mutieren, würde das absolut nicht in den bisherigen Handlungsbogen passen. Auch wird der gute nicht andauernd mit schwarzen Augen rumlaufen. *seufz*
    • Ich hatte mir ja auch oft gewünscht, das die Schreiberlinge zu einer neuen Season ein wirkliches Wagnis eingehen.....doch das hat bis jetzt nie funktioniert. Irgendwo hat es wohl damit zu tun, das Sam und Dean auch weiterhin die Symphatieträger der Show sind und das auch bleiben sollen. Das hat zwar was von Network TV aber seien wir ehrlich, was ist theCW schon als ein Sender der gerne zum 5. Network aufgestiegen wäre, hat aber nicht so geklappt wie gedacht, und wirkt sich auch auf die Serien aus.

      Klar kann bei Supernatural auf TheCW sicher mehr "anstellen" als wenn man auf CBS aufgestrahlt würde, aber auf TNT oder HBO hätte man ganz andere Möglichkeiten, nicht nur was das Budget anbelangt, sondern auch die künstlerische Freiheit, weil Kabelsender und PayTV auch wirklich die "mature viewers" anziehen können.

      Also werden wir Dean sicher ein paar schlimme Dinge tun sehen, wie auch Sam ohne Seele so einiges angestellt hat. Nur wird es bei Dean darum gehen, das ihn die Schuldgefühle über diese Taten fast umbringen werden, da wird nicht mal "Hunters Helper" helfen, und das wird auch einen nicht zu geringen Teil der Season ausmachen denke ich.

      Schlußendlich beiben die Winchesters aber die, die sie sind, da mach' ich mir keine Gedanken drum.
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains