Orphan Black

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Orphan Black

      Kanadische Serie von 2013, in der Hauptrolle Tatiana Maslany als Sarah Manning/Beth Childs/Katja Obinger/Alison Hendrix/Cosima Niehaus/Helena...



      Synopsis:
      "Orphan Black follows outsider, orphan and street-wise chameleon Sarah. After witnessing a woman's suicide, Sarah assumes the strangers identity - who happens to look just like her. Expecting to solve all her problems by cleaning out the dead woman's savings, Sarah is instead thrust headlong into a kaleidoscopic mystery as she realizes the dizzying truth - she and the dead woman are clones. As Sarah searches for answers, she discovers the chilling fact that there are more people like her out there - genetically identical individuals who were planted in unsuspecting birth parents and nurtured in completely different circumstances. With no idea who created the clones, she'll need to discover the reason in a hurry as an assassin is killing them one by one."

      Season 2 startet am 19. April '14

      Ich kann nur sagen, wer großartiges Schauspiel sehen will und Mystery mag, ist hier genau richtig. Die Hauptdarstellerin Tatian Maslany ist fantastisch in ihrer Mehr- oder eher Vielfachrolle, die Idee ist frisch und die Handlung unvorhersehbar und spannend.


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Hmmm, mir hat der Pilot nicht so wirklich gefallen, das ich da mehr davon sehen wollte. Wurde die Serie denn besser?
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Absolut, bin jetzt bei Folge 8 und die story wird immer interessanter! *thumps* Ich war aber vom Pilot auch noch nicht überzeugt.


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • So, ich hab mir die ersten beiden Epis angeschaut, und bin sehr überrascht! Das ist mal etwas anderes, als der sonstige Serien Einheitsbrei. Die Charaktere wirken alle so echt, das macht richtig Spaß! Besonders Felix "Fee" hat es mir angetan, der ist einfach klasse!
      Und gut ist auch, dass es (fast) alles mir unbekannte Schauspieler sind. Da kann man keine Vergleiche zu anderen Rollen anstellen. Außer Maria Doyle Kennedy kenne ich keinen.

      Ich finde die Story auch total spannend aufgezogen, weil alles aus der Sicht von Sarah erzählt wird. Eine Serie, bei der man mitdenken und mitfiebern kann, so was liebe ich!

      Das wird definitiv eine neue Lieblingsserie von mir. *thumps*
      *tea*
    • Wenn ich irgendwas von Mysterie höre/lese, wird sowieso reingeschaut! Leider kann ich mich an den Tipp von Julian gar nicht mehr erinnern, habs dann aktiv erst in der TV-Zeitschrift mitgekriegt. *blush*
      Von der ersten Folge weg schon sehr spannend und erfrischend anders. Ich finde den Charakter der Hauptdarstellerin sympathisch und Felix auch. Hab nach den ersten zwei Folgen kurz quergelesen, da wude bemängelt, dass Felix klischeehaft schwul aufgebaut ist, mag sein, aber er lockert die Situationen auf und hält seine Meinungen nicht zurück, deshalb kann ich drüber hinwegsehen. Das wird auf jeden Fall weitergeschaut!
    • Wie ich die Möglichkeit vermisse, über OB zu diskutieren wie über SPN!

      Diese Serie hat mich gepackt mit dieser dichten Story, den tollen Charakteren und ihren Darstellern, und vor allem - Tatjana Maslany! Wenn ich bedenke, wie schwierig Jensen die Dreharbeiten zu "The End" geschildert hat und jetzt sehe, was diese unglaublich talentierte junge Frau da abliefert - grandios, kann ich nur sagen! Sie spielt ständig gegen sich selbst in 5 verschiedenen Rollen, und das in fast jeder Szene. Ihr Arbeitspensum ist ungeheuerlich, nur abgemildert durch die Tatsache, dass eine Staffel nur 10 Folgen umfasst.
      Ich liebe Sarah, Alison nervt, Cosima ist brilliant und süß, Rachel ein sadistisches Ungeheuer und Helena - sie ist nicht, wie zu Anfang gedacht, die Böse hier, sie ist ein Opfer, das größte von allen, die niemals Liebe erfahren hat, manipuliert und benutzt wurde. Mir ihr fühle ich besonders.

      Für mich die packendste Fantasy-Serie seit den Anfängen von SPN...


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • SydneyB schrieb:

      Wie ich die Möglichkeit vermisse, über OB zu diskutieren wie über SPN!

      Für mich die packendste Fantasy-Serie seit den Anfängen von SPN...

      *ka* Hmm. Der Pilot hat mich wirklich nicht gepackt. Vielleicht wurde es später ja besser, wenn ich mal Zeit finde, versuche ich es eventuell nochmal mit der Serie.
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Ich guck auch OT, aber auch mit meinem Männe in Deutsch. GsD gehört OB zu den Serien, die sich das dt. TV fix gekrallt hat und ist nicht weit hinter der Original-Ausstrahlung.


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Ich bin ja auf demselben Stand wie @Melinda:, bei 1x08 und vielleicht liegts daran, dass der ZDFNeo eher ein Nischensender, oder eben weniger bekannt ist. Wenn die Serie auf einem bekannteren Sender, den ich jetzt nicht nenne, laufen würde, könnte! es anders aussehen. *;)* Aber neue Serien die etwas anders sind, haben es bei uns ja oft schwer und brauchen eine längere Anlaufzeit.

      Meine Meinung über die Serie hat sich nicht geändert, ich bin immer noch begeistert. So eine Dichte in jeder Folge, gut, eine Staffel hat nur 10 Episoden, aber dennoch und was Tatiana Maslany leistet, ist unglaublich! *ja*
      Ich kann mittlerweile jeden Charakter was abgewinnen, vor allem Alison hat einige Sympathiepunkte dazugewonnen. *:D* Paul war Anfangs ja farblos und man dachte nicht, dass der so wichtig werden würde und ich bin gespannt, was er noch zu bieten hat! Ohne Felix wäre Sarah schon längst aufgeflogen und/oder tot, wie gut, dass es ihn gibt! Helena ist brilliant gespielt, vollste Zustimmung!
      Die zwei Finsterlinge, der Neolutionist Leekie und Olivier sind zwar etwas stereotypisch angelegt, aber das stört überhaupt nicht weiter. Da gibts sicher noch genug Hintermänner/frauen, die die Stränge ziehen.

      Man hat hier alles, Spannung, Humor, Drama, Verschörwungen, Science Fiction und interessante Charaktere.