Angepinnt Supernatural Season 11 News (kleinere Spoiler möglich)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • anja1708 schrieb:

      CW hat Staffel 11 bestätigt!

      #Supernatural has been #RENEWED for season 11! It's all thanks to you, #SPNFamily. #SupernaturalS11
      War nicht anders zu erwarten bei den guten Quoten, und ich bin auch noch nicht bereit die Herren Winchester so einfach ziehen zu lassen. *cool* Jetzt bleibt die Frage ob Jeremy Carver als Showrunner bleibt.

      ...und ganz liebe Grüße an Ms. Ostroff :evil: *rofl* *lol1* Supernatural is still alive and kicking it in the ass. *:D*
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Huntress schrieb:

      War nicht anders zu erwarten bei den guten Quoten, und ich bin auch noch nicht bereit die Herren Winchester so einfach ziehen zu lassen. Jetzt bleibt die Frage ob Jeremy Carver als Showrunner bleibt.

      Bei aller Euphorie, ich hoffe doch sehr, dass die Serie irgendwann ein würdiges Ende bekommt, eins, mit dem die Fans gut leben können. Ich hasse es, wenn am Ende noch Fragen offenbleiben oder das Schicksal der Protagonisten ungeklärt bleibt.
      Egal wann das sein wird, und wenn sie bis zur Rente das Böse jagen. *;)*
      *tea*


    • Ich könnte mir vorstellen, das nach Staffel 12 Schluß ist, dann ist das Dutzend voll...... *;)*

      Aber egal wann Supernatural auch endet, ein stimmiges Ende hat die Serie verdient, und selbst wenn es mit dem endgültigen Tod der Winchesters endet. TheCW spendiert den meisten Serien ja zumindest eine kurze Abschiedsstaffel, ich hoffe bei Supernatural wird das dann auch mal so sein. *seufz*
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Hm, ehrlich? Ich weiß nicht, es zieht sich schon etwas in die Länge und man fragt sich WAS da noch kommen soll, denn man hat - meiner Meinung nach - schon alles ziemlich durch. Es sei denn sie legen das Gewicht jetzt mehr auf die Engel, weil ja Misha grad nen PCA abgestaubt hat und sie sich daher mehr dem Geflügel widmen. Auch klar, dass hier nun Zeit bleiben würde, um Darsteller für einen Spin Off den Zuschauern schmackhaft zu machen, wobei ich mich jedoch frage, ob ein Spin Off denn nun wirklich Sinn macht. Weshalb bringt man SPN nicht einfach zu einem runden Abschluss und widmet sich dann einer Serie, die auch übersinnliches zum Inhalt hat, sich jedoch nicht als SPN Hilfs-Imitation gibt. Wäre auch für neue Darsteller leichter und für die Herrn Autoren. Ja, mal gucken ob Carver bleibt. Vielleicht kehrt ja Kripke wieder zurück, who knows ... *tea*
      LG angelinchains

    • IGN: Congratulations on Season 11!

      Jeremy Carver: Thank you!

      IGN: Does this mean we'll finally get to see the robots and ninjas referenced in "Fan Fiction?"

      Carver: [Laughs] Just towards the end of the season, we'll slip a couple in. [Pauses] That's a joke.

      IGN: Whew. I believe you've mentioned you had a 3 year arc planned as of Season 8. Is that still accurate? Where is Season 11 headed?

      Carver: We do have an idea where it's going in Season 11. To be perfectly honest, once we realized we were going even further along in the seasons, we stretched out certain things about that arc. We've left some things boiling on the stove which we'll come back to, and we've introduced other storylines. So, in my mind, we've sort of accordioned that arc out a little bit to fill it in with much more story. And it's actually taken us to some really exciting places, so it's been fun.

      source
      LG angelinchains

    • So cool!! Ich habe fest gehofft dass es so kommen wird..... ich gehe mit der Serie noch in Rente *lol1* .... stelle mir vor: Altersheim, Lehnstuhl, modernster TV und SUPERNATURAL *lach1* *lach1* *lach1* *lach1* ...... Sam und Dean anstelle im Impala mit dem Rollator *lol1* *lol1* *lol1* *lol1*

      Mein Lieblingsende wäre: beide fahren zum Himmel auf und übernehmen dort den Laden als neue Geschäftsleitung !! *:D*
      ...........................



      Die Entwicklung einer Zivilisation erkennt man daran wie sie mit ihren Tieren umgeht!
      (Ghandi)




      ...........................

    • Der Sendeplatz am Mittwoch hinter Arrow bleibt Supernatural auch in der 11. Staffel.

      Ich hoffe mal, es gibt nicht wieder Verschiebungen, Supernatural mag der Veteran des Senders sein, und eine treue Fanbase haben, aber ein fester Sendeplatz wäre schon angebracht.
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Ich bin mir trotzdem nicht sicher, ob die Position mit Arrow als lead-in strategisch so günstig ist. Arrow hat in der letzen season viel Prügel bezogen. Aber man spekuliert hier offensichtlich auf die männlichen Zuschauer, was bisher m. E. nicht so toll geklappt hat, wenn ich mir die mäßigen Quoten anschaue... *bäh*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Supernatural läuft in Staffel 11 gegen Empire auf FOX, ich denke das wird wohl der Grund gewesen sein die Show hinter Arrow zu lassen.

      Welche TheCW Show sollte es sonst mit dem Quotengiganten auf FOX aufnehmen können, ohne ins bodenlose zu stürzen?
      Sicher keiner der Neustarts oder Shows die in der 2. Staffel laufen. Es konnte nur die Show sein, die eine loyale Fanbase hat, die der Show auf jeden Sendeplatz folgt, egal was woanders läuft.
      Mal sehen ob das in der neuen Season weiter funktioniert. *seufz*

      Die verbale "Prügel" für Arrow war auch nicht unverdient, kommt davon wenn man zu stark auf Batman 2.0 macht mit dem ganzen Ras Storybogen. Aber das hätten Shworunner und Autoren wissen können, die sind ja Comicautoren. Insofern habe ich da kein Mitleid, die Quoten und Beanstandungen waren absolut verdient.
      Es wird Zeit Arrow wieder Arrow sein zu lassen, und der ist nun mal nicht Bruce Wayne.

      Ebenso hält sich mein Mitleid für Supernatural in Grenzen. Sorry, aber so loyal die Fanbase auch ist, sie lässt sich ungern verarschen, und das mit "year of the Deanmon" als Ankündigung und der Sendeplatzwechsel zur Midseason war nichts anderes. Da wurde der Bogen eindeutig überspannt.
      Es ist auch klar, das Subtilität im Fandom nicht immer verstanden wird, weil viele es nicht schaffen 42 Minuten lang konzentriert zuzuhören und zuzuschauen.
      Wenn man die Kommentare im Netz so liest, *frust* man hätte wohl die Anzeichen des Kainsmals bei Dean anscheinend etwas mehr (jede Folge 2x oder 3x) mit dem Holzhammer bringen müssen, damit es auch der Letzte begreift. Ist einfach so.

      Die Schreiberlinge haben es versäumt die Gefährlichkeit des Mals ganz plump deutlich zu machen, besonders was es mit Dean macht, obwohl sowas wie Dean vs. die Stynes in Auge um Auge Manier bis auf den letzten Mann kommen mußte, ist ja nicht der erste Leichenberg den Dean unter Einfluß des Mals hinterlässt, wenn wohl auch der größte bis dato. *seufz*
      Mal schauen ob er sich mit dem Mal auch in Staffel 11 herumschlagen muß.
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Stimmt, das mit der Subtilität der Hinweise ist ein Drahtseilakt - sind Autoren plump genug, dass es auch der dümmste Fan schnallt, schreien die anderen, weil sie glauben, die Autoren hielten sie für dumm. Ähhh.... verstanden? Sorry, weiß nicht, wie ich es sonst ausdrücken soll, aber dieser Vorwurf der Holzhammermethode kommt ja immer wieder. Und wenn man Kommentare von vielen Fans liest, haben die oft nicht mal die Hintergründe verstanden und nur gesehen, dass der eine oder andere der stars weniger sceentime hatte als ein anderer!

      Die Konkurrenz wird auch größer. Es gibt nach SPN jetzt ja immer mehr Mystery- und Fantasy-Serien.
      Ich habe noch vor 2 Tagen irgendwo von einer der bekannteren Genre-Serien auf einem der anderen Sender gelesen, die jetzt auch auf den Mittwoch umzieht, hab jetzt aber vergessen, welche das war. Jedenfalls dachte ich, noch mehr Konkurrenz für unser altes Schätzchen...


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Naja, das sagt Pedowitz ja quasi seit der bei TheCW ist, solange die Quoten passen, und die Js nicht hinwerfen kann Supernatural noch ein paar Staffeln laufen.

      Wenn es mal nüchtern sieht:
      - Stabile Quoten, etablierte Fanbase die der Show auf jeden Sendeplatz folgt, keine großen Kosten für Werbekampagnen mehr nötig
      - nur 2 Hauptdarsteller die jede Folge bezahlt werden müssen und 2 "Regulars" die nicht in jeder Folge auftreten, das hält die Kosten in dem Bereich überschaubar und planbar
      - die Kulissen sind mehrfach verwendbar, Außendrehs sind überschaubar
      - Netflix hat einen lukrativen Deal angeboten, auf TNT laufen die Wiederholungen auch gut, international auch
      - die DVD und BluRay Verkäufe weltweit sind auch nicht zu schäbig

      ......also passt doch alles.

      Eine Staffel wird mittlerweile so etwa 50 Millionen Dollar kosten, hört sich viel an, aber schon durch TNT,Netflix und verkaufte Werbezeit bei der Erstausstrahlung hat man die Kosten fast wieder drin bei Warner, und der Rest der erzielt wird, füllt allen die Taschen.

      Scheint also doch, als ob die Serie noch genug abwirft, um Baby noch ein paar Staffeln voll zu tanken.
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Huntress () aus folgendem Grund: typos

    • Wird man sehen müssen wohin die Reise geht, aber ich denke man kann davon ausgehen, das Carver & Co eher nicht auf Vergangenes zurückgreifen, oder was offenes aus den ersten 7 Staffeln aufgreifen, die wollen ihre eigenen Stories erzählen.

      Auf so Scherze wie "Year of the Deanmon" und dann ist nach 3 Folgen wieder alles okay, kann ich gerne verzichten, das sollte schon besser durchgeplant sein. *seufz*
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • Na bei denen hat das Jahr halt nur 3 Episoden. Meiner Meinung nach haben die die Deanmon Story total gehypt. Rauskaum viel heiße Luft um nix. So wirklich kam die Deanmon/MoC Story nicht ins Rollen. Zuviel Rumgeplänkel mit anderen Dingen. Da wäre wesentlich mehr drinnen gewesen. Versteh nicht, wie den Autoren bei der Thematik so dermaßen die Luft ausgehen konnte. An Jensen konnte das bitte wohl nicht liegen, der hätte sich sicher gern mehr ausgetobt. Vielleicht sollte sich Jensen in die Produktion einbringen. Bin mir sicher, das könnte ganz gut hinhauen. Carver schwingt auch nur große Reden. Kripke hatte wenigstens ein Konzept, an das er sich hielt. Das erkannt man am Aufbau der Storybögen. Manchmal wünschte ich mir sie hätten nach S5 Schluß gemacht. Mich würde ja immer noch Kripkes Ende interessieren. Die gute Sera hat es ja umgeschrieben. Seit Ende von S5 hab ich irgendwie das Gefühl, sie wissen nicht in welche Richtung es gehen soll. Und Bösewichter mit Potenzial werden viel zu schnell gekillt. Meiner Meinung nach haben sie nach dem Weggang von Kripke nichts mehr so wirklich auf die Reihe bekommen. Vieles ist holprig, der Canon wird verbogen, ein richtiges Konzept fehlt. Deshalb kommt es einem so vor, als probieren sie alles aus, weil irgendwas trifft schon den Geschmack der Zuschauer. Oft denk ich mir, anstatt ne Season zu planen, arbeiten die sich Folge zu Folge vor. Und wenn jemand nen Geistesblitz hat, wird das noch schnell wo reingewurschtelt ?( Kann auch nicht sagen, ob Kripke es besser machen würde, er hat ja seine Story komplett erzählt (bis aufs Ende). Ich denke, mit einer wenigen treuen Fanbase wäre es auch schon aus mit Supernatural. Wobei viele der Alteingesessenen Fans ja schon lange abgesprungen sind. Mich eingeschlossen. Ich bin beim Gucken schon lang nimmer so enthusiastisch wie früher, eben auch weil vieles nicht stimmig ist. Mir fehlt irgendwas, dass die Serie früher hatte, was genau das sein soll, kann ich aber nicht wirklich "orten". Es ging mir auf dem Weg bis heute etwas verloren ... *ashamed'
      LG angelinchains