3.10 Träum' von mir (Dream a little dream of me)

    • 3.10 Träum' von mir (Dream a little dream of me)

      Sam und Dean fürchten um Bobbys Leben, als er plötzlich ins Koma fällt. In seinen Träumen kämpft Bobby mit seinen eigenen Dämonen, die ihn einst zum Geisterjäger machten. Die Winchester-Brüder finden heraus, dass Bobby vergiftet wurde. Sie entschließen sich, selbst das Gift zu nehmen, um in seine Traumwelt einzudringen und ihn zu retten. Doch dort werden sie mit ihren eigenen Alpträumen konfrontiert.

      Englischer Titel: Dream a little Dream of me
      Erstausstrahlung USA: 07.02.2008
      Erstausstrahlung D: 02.03.2009


      (Quelle: tvsi.de/mysteryserien/supernatural.php)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von black pearl ()

    • Eine Bobby-Folge, wie schön. Ich mag den Kerl. Doch dann tauchte die blöde Bela B... auf und da hatte ich schon fast keine Lust mehr weiter zu gucken. Ansonsten, ein Blick ins innere. Na ja, waren ja keine neuen Erkentnisse dabei. Also wieder mal eine mittelmäßige Folge.
      Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück.

    • ich habe mir letztens mal wieder meine Boxen rausgeholt, und spontan diese Folge ausgesucht, um sie noch einmal zu schauen - ich mag die Folge sehr! Es ist nichts groß innovatives, aber ich lieeeebe diese Szene, wo sich die Deans gegenüber stehen!!! Das ist einfach wuaaaaaah!!! Jensen rockt das Ding total!
    • Dean ist cool und Dean in Doppelpack ist noch um einiges besser.
      Ich liebe die Folge ja und das aus vielen Gründen. Der erste hab ich ja schon gesagt Dean.

      Doch ich fand oder finde auch Intressant zu sehen wie der gute alte Bobby zur Jagt kam.
      Auch wen mir die sache mit seiner Frau echt Leid tut. *angst*
    • Dass ich was tolles an der Folge fand, kann man sich ja nun denken xD"

      Ich fand es interessant zu erfahren, wie Bobby zur Jagt kam; den Fall an sich fand ich auch nicht schlecht.
      Die Folge war auch wichtig für Dean, durch die Begegnung mit seinem schlimmsten Albtraum, hat sich seine Einstellung zu seinem höllischen Ende geändert bzw erst jetzt war er ehrlich zu Sam und zu sich selbt. Zum Glück.

      Ja und die Auseinandersetzung zwischen Dean und seinem selbst, fand ich richtig spannend gemacht, klasse Leistung von Jensen.
      Das Ende.. war geil. Irgendwie gruslig aber saucool XD
      Die graufarbene Kameraeinstellung von Dämon!Dean und dann der normale Dean *schnips* - Ende -
    • Also die Episode war wirklich solide. Kann mich den anderen anschließen, wenn ich sage, es war schön einiges über Bobby zu erfahren. Tja... jeder Jäger hat so seine Geschichte -.-
      Richtig süß fand ich ja die Szene, als Lisa in Deans Traum auftauchte. Awww... die beiden gehören einfach zusammen! :love:
      Na ja... Das Gespräch zwischen Dean und Dean war weird, aber recht cool! Hat hier auch super gepasst!
      Der Fall war nicht so spannend, aber es ging. Ach und bela war mal wieder toll *g* Auch wenn die kleine **** den Colt gestohjlen hat. Aber das war doch irgendwie zu erwarten gewesen :pinch:
      Also im großen und ganzen eine gute Folge!