11.10 The Devil In The Details

    Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    • Ich finde den Elefanten jetzt auch nicht derart schlimm, dass er für mich alles zerstört. Ich hab ja den selben Punkt angeführt wie Sydney ihn eben auch genannt hat. Jimmy ist tot und damit bleibt eben die Frage, wie das überhaupt mit so einer toten Hülle ist. Im Notfall ist das natürlich ein Schlupffloch für die Schreiber, mit dem man den besonderen Fall rechtfertigen kann und damit kann ich durchaus leben. Es wirkt dann zwar auf mich etwas erzwungen und gewollt, aber okay.

      Mich hatte es nur gewundert, das niemand den selben Gedanken zu haben schien und hab deswegen mal die Frage in den Raum geworfen. *gg* *wasnt* In der Hoffnung das ich vielleicht etwas total Offensichtliches übersehen oder verpasst habe, dass aus dem Elefanten eine Maus macht. *:D*

      Denn das Potential von diesem Storytwist und die Möglichkeiten liegen auf der Hand, daran gibt es nichts zu rütteln. :thumbsup: Und auch nicht daran, dass diese Season ein wahnsinniges Tempo hat und super spannend ist. In meinen Augen die beste Season seit 5. *superhappy*

      Nachtrag: Irgendwie fand ich Ambriels Auftauchen auch etwas merkwürdig. Alles an ihr hat doch Luzifer nur in die Karten gespielt, damit Castiel am Ende Ja sagt. Mag verrückt klingen, doch ich denke Ambriel ist Luzifers Werk und als Amara Ambriel aufnahm, hatte Luzifer kurz die Kontrolle und konnte so seine Hülle (sprich Castiel) zu sich schicken. Amara ist dann nur getaumelt, weil Luzifer sie wieder verlassen hat. Kontrolle konnte er womöglich nur deswegen erlangen, weil Amara durch den Angriff der Engel bewusstlos war.
    • @AngelA. interessanter Gedanke wegen Ambriel. Ich glaube zwar nicht, dass dahinter Lucifer gesteckt hat, der hat wohl auf seine Taktik gesetzt, Sam weiter zu schwächen und hatte nicht erwartet von ihm ein so entschiedenes Nein zu hören. Ich vermute nicht, dass er vorsorglich an Castiels Vessel als Backup gedacht hat. Aber wer weiß...? Castiels Hülle war der letzte Anker um doch noch rauszukommen. Ich fand es jedoch auch auch merkwürdig bis lächerlich einen unbedarften Engel an den Ort des Geschehens zu schicken, aber es war eine Vorbereitung um Castiels Gedanken und Entscheidungen nachvollziehen zu können. Das zumindest ergibt im Nachhinein Sinn.
    • Bezüglich des Vessels Cas - meine Freundin meinte, im Gegensatz zu Swan Song ist jetzt der Körper ganz Castiel, nicht mehr Jimmy Novak, also kann Cas jetzt selbst JA sagen. Damals hätte er Jimmy verlassen müssen und möglichweise wäre der garnicht stark genug gewesen, Luci zu tragen. Cas' Engelkörper dagegen soll das wohl sein.
      Zu Misha - auch ich finde, er sollte sich noch ein paar Folgen MP als Luci reinziehen und vor allem vielleicht anschauen, wie schön subtil es damals Jared gelöst hat. Mit Grimassieren und Overacting kommt er hier nicht weit. Damit würde er eine große Chance sich zu beweisen, vergeben, und allen Recht geben, die meinen, seine Rolle ist eh' nur noch Fan-Service. Fände ich schade, denn ich bin überzeugt, er kann das. Aber nicht so wie heute, das war eher eine Karikatur Luci's. Allerdings stellt sich mir auch die Frage, wo war der Regisseur in diesem Fall? Er ist doch dafür da, sowas zu sehen und zu verhindern? *kratz*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • angelinchains schrieb:

      Vielleicht war es ja Absicht, dass Misha Lucifer eher psrodiert hat. Zumindest in der Folge.
      Möglich. Aber zu welchem Zweck? Ich hoffe, er überzeugt mich eines Besseren... *kratz*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Ich habe eben im Netz eine Idee gefunden, die ich interesssant finde. Nachdem Amara die grace von Ambriel, dem Buchhalter-Engel, konsumiert und Cas auf den Botengang geschickt hat, scheint sie geschwächt. Ist ihre Achillesferse möglicherweise angel-grace??? *kratz*

      Zu Misha, ich warte jetzt erstmal ab, wie er das in den kommenden Folgen löst. Vielleicht war es nur das bei Cas völlig ungewohnte breite Grinsen, das mich irritiert hat... *;)*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Mal anders gefragt, wenn hätte Lucifer denn sonst "übernehmen" sollen um aus dem Käfig 2.0 zu entkommen? Weder Sam noch Dean hätten eingewilligt, und letztlich geht es auch für Luci nicht ohne Einwilligung des Vessels.
      Also blieb nur Castiel mit seiner 2.0 Hülle die er in Swan Song "bewohnt" Jimmy ist endgültig upstairs das haben wir sogar gesehen.
      Gerechnet haben damit wohl die wenigsten das Castiel das Vessel für Luci wird, und das macht die Sache schon mal interessant.

      Die Darstellung von Lucifer fand ich von Misha insofern recht gut gelöst, auch der unaufmerksamste Zuschauer sollte kapiert haben, das Lucifer das Vessel gewechselt hat. Allerdings erwarte ich nun das Misha auf die zurückgenomme Art von Pellegrino einschwenkt, und seinen Lucifer etwas subtiler gestaltet. Mal sehen ob er das hinkriegt.

      Ich bin sicher kein Misha/Castiel Fan, und ich bin des Fanservice schon lange müde, aber ich muß zugeben, endlich hat er mal wieder eine Aufgabe die für gute Stories werden könnten, wenn es die Schreiberlinge nicht vergeigen. *tired*

      Allerdings befürchte ich, da geht mal wieder auf Kosten der Winchesters die zu lange brauchen werden bis sie bemerken, was in Castiel nun steckt, und wieder als unfähig dargestellt werden. Vermutlich wird das dann Teil des Seasoncliffhanger, wie Castiel Lucifer wieder aus der Hülle zurück in den ersten Käfig kriegt. *seufz* *seufz*

      Rowena hat IMHO ihre Nützlichkeit auch erfüllt, ich bräuchte sie nicht zurück, aber wie das bei SPN so ist, außer den Eltern Winchester ist niemand so wirklich tot. Würde mich nicht wundern wenn die rothaarige Hexe nochmal wiederkommt.

      Ich bin gespannt wie Crowley damit umgeht, das Mother nun weg ist, und wie es in der Hölle weitergeht, Luci ist topside.....noch. Aber was wenn er seinen Thron wiederhaben will?
      Wieviel Dämonen haben nur auf so eine Gelegenheit gewartet?
      Auf Crowley wartet eine Menge Arbeit.....it's not easy to be king of hell. :D

      Das Amara auch mit einer geballten Ladung Engelpower nicht einfach so weg ist, war klar, sie dürfte Gott was Kräfte und Unverwundbarkeit betrifft ebenbürdig sein, da muß schon was anderes her um die Dame wieder ins große Nichts zu schicken wo Gott und die Erzengel sie "zwischengeparkt" hatten.
      Vielleicht müssen sich die Winchesters um himmlichen Beistand bemühen?
      Oder Michael aus dem Käfig holen, ihn wieder "hinkriegen" damit er eine Hilfe sein kann?

      Fragen über Fragen auf die uns hoffentlich der Rest der Season überlegte Antworten gibt.

      4 Schrotflinten von 5.
      "A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory.LLAP"
      “Don’t you dare think there is anything, past or present, that I would put in front of you.”


      *rose* Sig by angelinchains
    • winchesta schrieb:

      fand misha auch etwas overacting aba an sich ne ganz gute pellegrinoluci darstellung
      naja, mark pellegrino overacts als lucifer aber genauso ... weils einfach die verkörperung von lucifer ist, so ist sein auftreten offenbar im drehbuch geschrieben. denn mark pellegrino (und ja ich schätze ihn als schauspieler und habe ihn in sehr, sehr vielen anderen rollen gesehen wo er nicht overacted wie bei lucifer) ist meiner meinung nach nicht viel anders als misha es gespielt hat. nur bei misha ist man es eben nicht gewohnt, dass er mal mehr als seine 2 standard gesichtsausdrücke zeigt die er als castiel drauf hat. mir gefällts, weil misha endlich mal was anderes zeigen darf