24 - Live another Day

    • Only Three Episodes Left!!!

      MONDAY, JUNE 30
      Spoiler anzeigen
      JACK STOPS AT NOTHING TO END THE DAY'S CATASTROPHIC EVENTS ON AN ALL-NEW "24: LIVE ANOTHER DAY" MONDAY, JUNE 30, ON FOX With only three episodes remaining, Jack Bauer's harrowing day crescendos as he pursues final leads at all costs. The emotional toll of the day's events escalates when Kate Morgan learns the truth about her husband and Audrey confronts Boudreau about his duplicity. Making matters incredibly worse, the scope of the terror threat widens and the potential devastation reaches new heights in the all-new "Day 9: 8:00 PM - 9:00 PM" episode of 24: LIVE ANOTHER DAY on Monday, June 30 (9:00-10:00 PM ET/PT) on FOX. (TWF-910) (TV-14 L, V) Cast: Kiefer Sutherland as Jack Bauer; Yvonne Strahovski as Kate Morgan; Mary Lynn Rajskub as Chloe O'Brian; Kim Raver as Audrey Boudreau; William Devane as James Heller; Benjamin Bratt as Steve Navarro; Tate Donovan as Mark Boudreau; Michael Wincott as Adrian Cross; Gbenga Akinnagbe as Erik Ritter and Giles Matthey as Jordan Reed.
      via spoilertv.com
      LG angelinchains

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von angelinchains ()

    • Spoiler anzeigen
      Leider habe ich mich durch Unachtsamkeit gespoilert und das war die erste Folge dieser Staffel, die ich mir nicht ansehen wollte und die keinen Spass gemacht hat beim gucken.

      Ich habe Heller sehr gemocht, irgendwie hat er Tochtergefühle in mir geweckt. Ich kann seine Gedanken nachvollziehen, wer will schon als Hülle ohne Erinnerungen enden, so ist er als Held gestorben, aber dennoch, SO abzutreten hat er nicht verdient. Alleine und verloren mitten auf dem Feld auf den Tod zu warten. *angst* Und "stilecht" wird quasi mit Kanonen auf Spatzen geschossen, Heller wird mit einer Drohne in die Luft gejagt. Pervers. *kotz*
      Arme Audrey, ich hatte einen Kloß im Hals. Grausam, wenn man sich nicht richtig verabschieden kann...
      Dafür hat Boudreau richtig bei mir gepunktet, diese unbedingte Loyalität habe ich ihm nie zugetraut! Man hat gesehen, wie ihm das zugesetzt hat. Eigentlich hat es jeden zugesetzt und das erste Mal, dass man sagen konnte, es wurde wirklich mit Terroristen verhandelt. Im den Sinne nur Verlierer in dieser Folge.
      Dabei geht die Begnadigung Jacks beinahe unter. So einfach wird das aber nicht werden, die Russen haben Boudreau und Jack dennoch am Haken und wenn Audrey davon erfährt ist es wahrscheinlich ganz aus mit ihrer Ehe.

      Al-Harazi will also ihr Wort halten, nur glaube ich ihr das nicht. Und wenn sie es tut, könnte es sein, dass ihr Sohn es sein wird, der das nicht tut. Der will nur Blut sehen.

      Und Chloe rockt. Ich wiederhole mich. *:D*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RedDana ()

    • RedDana schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Ich habe Heller sehr gemocht, irgendwie hat er Tochtergefühle in mir geweckt. Ich kann seine Gedanken nachvollziehen, wer will schon als Hülle ohne Erinnerungen enden, so ist er als Held gestorben, aber dennoch, SO abzutreten hat er nicht verdient. Alleine und verloren mitten auf dem Feld auf den Tod zu warten. Und "stilecht" wird quasi mit Kanonen auf Spatzen geschossen, Heller wird mit einer Drohne in die Luft gejagt. Pervers.

      Spoiler anzeigen
      Genauso ging es mir eben auch. *:(* Die ganze Folge war total berührend, ganz anders als die vorherige. Ich bin fix und fertig, denn ich mochte Heller auch gerne. Ich hätte auch gedacht, Boudreaux versucht die ganze Schuld auf Jack zu schieben, nur um bei seiner Frau zu punkten. Aber das hat er nicht gemacht, im Gegenteil, er hat Jack gar nicht erwähnt. Brauchte er auch nicht, denn in Audreys Blick konnte man sehen, dass sie wusste, wer mit der Vertrauensperson gemeint war. Hoffentlich war das mit der Begnadigung auch wirklich ernst gemeint, und auch Boudreau hält sich daran. *bäh*
      Was ich auch noch ganz besonders tragisch finde ist, dass es Reed nun wohl doch nicht geschafft hat. Da hat er den ersten Angriff überlebt, nur um dann doch noch getötet zu werden. Ich könnte Navarrow prügeln, dass er den Jungen so einfach in den Tod geschickt hat. Und Chloe kennt diesen Adrian auch noch? Hm, müsste ich mich an den erinnern, vielleicht aus einer früheren Staffel? *kratz*


      Was für eine geniale Serie! *thumps*
      *tea*


    • Spoiler anzeigen

      Melinda schrieb:

      Und Chloe kennt diesen Adrian auch noch? Hm, müsste ich mich an den erinnern, vielleicht aus einer früheren Staffel? *kratz*


      Spoiler anzeigen
      Kennt Chloe Adrian nicht erst seit ihrer "Hacker-Karriere? Kam mir jedenfalls so vor, als ob sie ihn in der Zwischenzeit nach der 8. Staffel kennengelernt hat.


      So und nun zur Folge zwischen 19 und 20 Uhr:

      Spoiler anzeigen
      Was ich nicht erwartet habe: Dass Heller noch lebt. Nicht, dass ich mich nicht darüber freue, im Gegenteil! Mit Audrey hab ich wieder sehr mitgefühlt! *umarm* Aber dramaturgisch hätte ich es besser gefunden, sie hätten das tatsächlich durchgezogen. Und schon gar nicht hab ich damit gerechnet, dass Al-Harazi noch in dieser Folge stirbt. Viel eher, dass der Sohn das Versprechen der Mutter sabotiert...
      Jack macht extrem kurzen Prozess, hier erkennt man seine Veränderung am stärksten, das hätte er so früher nicht gemacht. Wenns nicht so makaber gewesen wäre, wäre es fast lustig gewesen wie Al-Harazi und Sohn da ziemlich kurz hintereinander aus dem Fenster fliegen und da unten auf Asphalt nebeneinander liegen. Doch, Selbstjustiz hin oder her, ich muss zugeben, ich fand es witzig. sorry. *;)* Und auch so wieder, Jack wie er leibt und lebt: "Heller, lassen sie mich das machen was ich am besten kann" und kein Problem in den letzten paar Sekunden in ein kompliziertes Programm einzugreifen und eine Drohne umzulenken. *lach1* Naja, es ist ja auch JACK!! *lol1*

      Was ich im Gegenzug schon erwartet habe, ist, dass Reed das doch überlebt. Aber der musste leider als Opfer herhalten, damit Kate und Jack auf die ganze Sache aufmerksam werden und so fand ich, sie haben den Übergang zum neuen Bösewicht sehr geschickt gemacht. Den hat wiederum unsere arme, komplett ahnungslose Chloe am Hals, mir schwant nichts gutes! *angst*
    • So, endlich konnte ich die letzte Folge auch sehen! *thumps*

      Spoiler anzeigen
      Heller lebt noch (hatte ich insgeheim erwartet) aber Reed ist tot (hatte ich nicht mit gerechnet). Schade, ich mochte Reed, hätte er doch Navarrow entlarven können. Aber auch das ist nun wieder Jack Bauer vorbehalten, Jack unser Superheld, Jack der Alleskönner! Gibt es eigentlich etwas, was er nicht kann? *;)*

      Mal abgesehen von richtig oder falsch: Al-Harazi & Sohn aus dem Fenster zu kicken, war total cool! Dieses Dreckspack hat nichts anderes verdient. Wie viel Blut klebt an ihren Händen, wie viele Menschen haben sie ohne zu zögern getötet? Die hätten sich irgendwie der Strafverfolgung entzogen und weiter gemordet. Nee, das war schon korrekt von Jack, einfach aus dem 5. Stock geschmissen und gut isses! *bääääh*

      Gut, jetzt wo die Drohnen Bedrohung erst mal vorbei ist, kann man (bzw. Jack) sich endlich dem Verräter Navarrow widmen. Ich sehe da noch eine 2. Chance für die Drohnen, denn dieser Adrian will das Steuergerät bestimmt nicht nur zu Studienzwecken. Nur was Chloe bei dem will ist mir schleierhaft. Sie weiß sicher nicht, was der Typ plant. Na ja, warten wir es ab.
      Und nebenbei, dafür dass sie erst vor 9 Stunden aus dem Gefängnis befreit wurde, ist sie ganz schön fit. *;)*

      *tea*


    • Nachdem ich mich wieder beruhigt habe, kann ich auch etwas über Episode 10, 20:00 bis 21:00 Uhr sagen.

      Spoiler anzeigen
      Das war nervenzerfetzend! Wieder eine Folge, in der so viel passiert, dass man kaum mitkommt. Navarro hat sich nun endgültig als Verräter geoutet und ist mit dem Steuergerät abgehauen. Nur wurde er von seinem "Kunden" reingelegt und dann von Jack festgenommen. Überhaupt Jack, er ist schon wieder der absolute Held. Die Einlage mit Navarros Hand hätte er sich sparen können, und lieber gleich Kate auf ihn loslassen sollen. Das war super klasse von ihr, wie sie die durchgeknallte Witwe gab und mit der Waffe auf Navarrow losging! Der hätte alles verraten, solchen Schiss hatte er vor Kate.
      Aber dass dann ausgerechnet die Chinesen dazwischen funken, und das Steuergerät für ihre Zwecke missbrauchen, hätte auch nicht sein müssen. Wer weiß, was der Abschuss des Schiffes noch für Folgen hat.
      Und zu guter Letzt Marc Boudreau! Dieser Mistkerl verschachert Jack Bauer an die Russen, nur weil er fast von Eifersucht zerfressen ist? Das kann doch wohl nicht sein. Auch wenn er es später versucht rückgängig zu machen, darauf gehen die Russen bestimmt nicht ein. Jack und Kate stehen jetzt unter Beschuss der Russen, obwohl sie eigentlich hinter den Chinesen und dem Steuergerät her sein müssten.
      Und jetzt muss ich wieder eine Woche warten, bis es weitergeht?! *nägelbeiß*
      *tea*


    • Ich kanns auch kaum erwarten, *auch Nägelbeiss* *faint*

      Spoiler anzeigen
      Jap, soviele Wendungen in einer Folge und jetzt haben wir alles, Drohnen, Russen, Chinesen und wieder die guten alten Atomwaffen... wohl ein bisschen viel dafür, dass wir nur noch 2 Stunden haben. Aber abgesehen davon find ich das mit den Chinesen gar keine so schlechte Idee. Cheng ist ja jetzt quasi ein Outlaw und das der sich nicht zur Ruhe gesetzt hat, war ja klar, außerdem hat Jack mit dem ja noch 2 Rechnungen offen! Gut, dass Chloe Adrian - und somit uns - in Kenntnis davon gesetzt hat, welche "Prominenz" er da vor sich hat, ich kannte das Gesicht noch, konnte es aber nicht mehr zuordnen. *blush* Der hat es zwar irgendwie gutgemeint, aber ein gefährliches Gerät zu entwickeln, um Gefahr aus dem Weg zu schaffen? Ach bitte. *bäh* Letztendlich hat er dafür eh mit dem Leben bezahlt. Chloe hat das gleich erkannt und jetzt ist sie natürlich in den Händen des durchgeknallten Cheng. *angst*

      Ich musste so lachen wieder, Jack markiert gleich das Revier, grade dass er sich nicht auf die Brust trommelt. *lol1* Find ich auch, dass er die Haudrauf-Methode diesmal weglassen hätte können. Jack und Kate harmonieren wirklich verdammt gut miteinander. Geniale Idee, auch wenn ich den Braten gleich gerochen habe, aber es war erfrischend folterlos und dennoch effektiv. Navarro hat letztendlich gekriegt was er verdient. Dass der wirklich gedacht hat, DA noch rauszukommen, naja die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

      Ohja, @Melinda:!! Machte Boudreau die letzten beiden Folgen so einen guten Eindruck, lernt der nicht aus seinem ersten Fehler und muss gleich noch einen drauf setzen. Und das alles nur, um Jack wegen Audrey aus der Schusslinie zu haben, so ein Honk! *frust*
      Und dabei gleich wieder zu Heller. Wenn der DAS alles erfährt... und dann auch noch, dass quasi in seinem Namen Atomwaffen abgeschossen wurden!

      Was für Motive hat Cheng eigentlich? Krieg um des Krieges willen? Alles verrückte hier! Aber gewaltig Spass machts trotzdem. *;)*

    • via tvline.com

      What are the chances we will see another season of 24? —Ron
      I for a moment feared they were nonexistent, after hearing third-hand about some interview where Kiefer Sutherland allegedly said he’s getting too old for this… stuff. But once I found his actual quotes, I see that he never went nearly that far. EP Manny Coto, meanwhile, said in a Reddit AMA this week, “As of now, there are no plans to continue the show next year but we remain open to the possibility. We had a great time doing it this year and would love to take another crack at it.” So, I’d say the chances are better than 50-50.
      LG angelinchains

    • Gerade Epi. 11 gesehen. Ich bin so aufgewühlt, dass ich gar nicht weiß, was ich sagen soll. Außer vielleicht: OMG!!!!!
      Man kommt kaum noch mit, so viel passiert da.

      Spoiler anzeigen
      Chloe liegt irgendwo verletzt in er Walachai, ohne Handy und die Möglichkeit, Hilfe zu holen. Audrey sitzt im Fadenkreuz des Chinesen (k.A. wie der heißt), und Jack kam zu spät, um den Russen zu verhören. Der ist leider zu schnell gestorben, um noch irgendeinen brauchbaren HInweis auf den Verbleib des Steuergerätes zu geben. Und über allem schwebt die Gefahr eines Krieges mit China! Ich würde sagen, eine perfekte Ausgangssituation für das Finale nächste Woche! *thumps* Aber eines freut mich ganz besonders: Boudreau ist endlich als Verräter entlarvt! Wenn Audrey das erfährt, wird sie ihn hoffentlich verlassen.
      Wie wird das alles ausgehen?
      Jetzt fiebere ich nur noch der letzten Folge entgegen.
      *tea*


    • Gerade das Finale gesehen und *shock* *shock* *shock* *faint*

      Spoiler anzeigen
      So eine besch****** Sch*****!!

      Dieses Finale krieg ich grad nicht gebacken. Ich meine, 24 hat nie vor großen Opfern zurückgeschreckt, ich weiß nicht, warum ich gerade da so mitfiebere. Ich hab innerlich fast Wetten abgeschlossen, ob Audrey da heil raus kommt oder nicht. Es war ja aber klar, dass sie es nicht schaffen wird. In diesem Augenblick ist das, was Jack noch am Leben erhalten hat, zerbrochen. *cry* Spitzenleistung von Kiefer Sutherland muss ich nebenbei anmerken! Lange Zeit zur Trauer bleibt ihm aber nicht und dann ist alles aus. Eigentlich ist es mir eine Freude Jack so im Blutrausch zu sehen, wen nur nicht diese Umstände wären... so bitter es klingt, aber genau das war wohl nötig um Cheng das Licht auszublasen. Ich muss zugeben, wieder habe ich mich über die Selbstjustiz "gefreut", mir kam jedenalls ein kleiner Juchzer aus. *:D* Im gleichen Augenblick dachte ich aber schon an Heller. Mein Gott, dieser arme Mann! Im größten Triumph, seine Freude darüber und im selben Moment alles verloren! Zum Schluss sprach er selbst aus, was ich da dachte: Zum Glück erledigt seine Krankheit seinen Schmerz für ihn. *cry*

      Ich muss sagen, zum Schluss tat mir Boudreau dann doch ein bisschen leid. Ich meine, er hat seine Frau verloren, seine Ehre und seinen Posten. Seinen Fehler wird er sich nicht verzeihen können - dass Jack den Russen nicht entkommen wird, war mir klar, denn ich hatte keinen Zweifel daran, dass er diesen Tag überleben wird.
      Wenigstens ist Chloe unversehrt aus der Sache rausgekommen. Die Szene als sich Chloe und Jack verabschieden ist für mich fast genauso bewegend wie Audreys Tod. Und was wird jetzt aus Morgan? Die gibt sich klarerweise die Schuld, das würde wohl jeder in dieser Situation. Dabei ist sie die einzige, die Jack doch das Wasser reichen kann und seien wir mal ehrlich, ohne sie hätte der das nie geschafft.

      Ach... dieser Cliffhanger... Einerseits verdammt gut und andererseits, ich komme wieder zum Anfang, einfach eine besch****** Sch*****! *wah*