3.02 Den Kindern geht es gut (The kids are alright)

    • 3.02 Den Kindern geht es gut (The kids are alright)

      Dean überredet seinen Bruder Sam in Indiana Lisa zu besuchen, mit der er vor vielen Jahren einen One-Night-Stand hatte. Als er Lisas Sohn Ben kennenlernt, ist er zunächst schockiert: Der Junge ist ihm wie aus dem Gesicht geschnitten. Als der Kleine kurz darauf plötzlich verschwindet, entdecken Sam und Dean, dass eine dunkle Bedrohung dahinter steckt.

      Englischer Titel: The Kids are alright
      Erstausstrahlung USA: 11.10.2007
      Erstaustrahlung D: 02.02.2009


      (Quelle: tvsi.de/mysteryserien/supernatural.php)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von black pearl ()

    • Die Folge ist einer der besten der Staffel! Ich liebe sie total!
      Ich fand, da hat man auch eine Seite an Dean wieder gesehen, die nicht immer den Macho sehen lässt. Wie in Staffel 1 erkennt man hier auch, dass Dean super mit Kindern kann! Ben war total süß. So eine richtige Mini-Dean-Ausgabe :D Der könnte echt Deans Sohn sein, und man merkt ja auch am Ende, dass es wahrscheinlich dpoch so ist, obwohl Lisa nein sagt. Blicke sagen alles. Und Dean ist ja auch nicht abgeneigt bei dem Gedanken, bei dem Blick. Süß wär es ja. Super ging er ja mit dem kleinen um *g* Und Lias und Dean wären bestimmt ein tolles Paar^^
      Ich mag Lisa! Sie ist total toll.
      Der Fall war auch ganz interessant... aber am besten war ja, als Sam und Dean die Kinder befreit haben und Ben so tatlräftig mitgeholfen hat. Einfach putzig! :love:
    • Ich fand die eine Mutter komisch.. Wenn ich sehe wie mein Kind im Rückspiegel son Monstergesicht hat, dann geh ich doch zum Doktor und denke ich hätte Hallos.. Aber sie nicht, sie ertränkt ihr Kind einfach. : D..

      Aber naja XD Die Kinder waren wirklich creepy, wenn mein Neffe demnächst in einem total grusligen Ton zu meiner Schwester sagt "Ich liebe dich Mommy".. Dann mach ich mir Sorgen. xD
    • McJanson schrieb:

      Ich fand die eine Mutter komisch.. Wenn ich sehe wie mein Kind im Rückspiegel son Monstergesicht hat, dann geh ich doch zum Doktor und denke ich hätte Hallos.. Aber sie nicht, sie ertränkt ihr Kind einfach. : D..


      Genau das habe ich auch gedacht!
      Aber sonst fand ich die Folge total schön :) Vor allem die Dean-Ben-Geschichte... Obwohl ich es erst voll doof und unpassend fand, als ich gelesen habe, dass Dean eventuell einen Sohn hat (Das macht Figuren irgendwie viel älter und sie müssen ja dann verantwortungsvoller und vernünftiger sein - war hier aber ja nicht so der Fall :D ) - war ich beim Anschauen total begeistert. Der darf gerne nochmal vorkommen *:)*