6.10 Caged Heat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Für mich def. die beste Folge der ganzen Staffel. Ich liebte Dean in dieser Episode..endlich war er wieder einmal DER DEAN und hat Opa gezeigt wo es langgeht. Dass Crowley tot ist, ist einfach scheisse. Neben S/D war er wirklich einer meiner Lieblingscharaktere. Wer soll die Jungs jetzt an der Nase herumführen?

      Ok das Pornozeugs war ja mehr als eklig. Total überflüssig und dann Cas und sein boner? Und dann steckt er Meg noch seine Zunge in den Hals weil er das so im TV gesehen hat?! I learned that from the pizza man! Ähm ja...da hat wohl Mr. Writer selbst zuviel Pornos konsumiert. *rolleyes*

      Den Schluss fand ich ganz bezaubernd. Sam will seine Seele nicht aus einem ganz verständlichen Grund wie ich finde. Dass Dean seinen Sammy wiederhaben will verstehe ich auch. Dean könnte auch mal 5min darüber nachdenken was ihm Cas und Crowley da gesagt haben. Und ich gebe Sam recht wenn Engel und Dämonen sich einig sind, sollte man das wirklich ernst nehmen.

      Meine persönlichen best quotes:
      Sam to Cas: I can't believe you fell for it, that was a plot from the Raiders.
      Crowley to Cas: We've barely seen you this season. Ha ha wie wahr...*rofl*

      If I had wings and could fly, I would still walk with you
    • Ja ich fand die Folge auch total super - bin auch traurig wegen Crowley, der wird nicht mehr wiederkommen, der ist jetzt für immer tot - Ich kann Sam verstehen, warum er seine Seele nicht wieder haben will - Aber Dean hat in dem Fall Recht - der größte Teil von Sam ist immer noch im Käfig und leidet da unten. Und nur weil Robot-Sam so leben will, können sie doch nicht den eigentlichen Sam da unten weiter leiden lassen. Von daher müssen sie Sams Seele zurückholen. Und entweder schafft es Sam dann wieder (wenn die Serie länger geht auch bestimmt) oder er ist ein totales Wrack, dann müssten sie ihn komplett töten - endgültig. Aber dann leidet er nicht weiter - Wie vergeht die Zeit im Himmel eigentlich ? - Sonst müssten sie ihn da hin bringen, dann hätte seine Seele vielleicht mehr Zeit das ganze zu verdauen.

      "Jensen, meine tote Kombüse"
    • Kleine Überraschung. Mir hat Ausnahmsweiße mal die folge sehr gut gefallen. *gg* Wenn nicht sogar die beste folge dieser Staffel. Aber Übrragend war sie trotzdem nicht. Ihr habt ja so gut wie schon alles gesagt. Und ja mir kam das Gebäude auch sofort bekannt. Dachte auch sofort an Asylum aber mich erinnert es auch etwas an Dream a litte Dream of me oder so.

      So Crowley ist entgültig Tod. damit hatte ich ja fast schon gerechnet. Sam könnte vielleicht in ein saberndes Elend werden oder was auch immer wenn er seine Seele zurück bekommt. Meg war auch wieder da. Kann es sein das die Schauspielerin etwas zu genommen hat? Ihr Gesicht sieht etwas aufgeschwämmt aus. ?(

      Und wisst ihr was ich jedesmal so verdammt schwer finde? Musste in dieser Folge mindestens 3 oder 4 mal wegen Cas lachen. Also der Humor kan hier diesmal gar nicht zu kurz vor. Und ein paar sekunden später wird es wieder sehr ernst. Ich muss trotzdem weiter vor mich ger grinsen und kann mich auf dem rest gar nicht mehr konzentireren. :pinch:

      Na gut, mal sehen was uns nächte woche erwartet.
    • Caged Heat kann ich nur mit gemischten Gefühlen gegenüberstehen. Für mich ist sie ein kleines Paradebeispiel für viele Episoden dieser Season die zeigen das Kripke nicht mehr aktiv in der Serie mitwirkt. Sie war nicht schlecht doch, Cas der Pornos schaut???? vielleicht noch gerade so auf der Linie aber hätte man irgendwie viel besser einbauen können. Und sein Kuss mit Meg???? Ähm wow ok packt die Szene gleich ins Dictionary neben "Jump the Shark" Wirklich? total überflüssig und out of charakter(wie heißt das eigentlich auf deutsch?) warum Küsst Meg ihn? Um sein Schwert zu bekommen. Sie hätte ihn auch fragen können. Cas schien ja nicht sehr wütend gewesen zu sein das sie es genommen hat (wie ich unsern Cas kenne hat er bestimmt immer eins in Reserve *gg*)
      Und warum küsst Cas einen Dämon zurück? Tut mir leid da seh ich nicht durch. Cas der seine Sexualität entdeckt ist ne nette sache aber nicht so. wäre vielleicht mit ner anderen person besser gewesen. Doch net mit Meg. (dennoch war es heiß. Cas is a hell of a kisser*ggg*) Ich glaube hätte Cas Dean so geknutscht wäre es für mich nicht viel komischer vorgekommen, vielleicht in eine andere richtung komisch aber dennoch way out of line.

      Und Crowley ist tot? Hm tja ich finde es schade aber es war nötig. Den Autoren sind die Handlungsstränge über den Kopf gewachsen und somit haben sie Crowleys Fegefeuer pläne gestrichen. Doch um ehrlich zu sein: Crowley(wie hieß der Schauspieler nochmal?) werde ich vermissen denn er konnte fantastisch spielen. Doch ich fands richtig schön zusehen wie Cas Crowley den Gar aus macht.
      Man hat richtig gemerkt das Cas keine Zeit für spielchen hat und Crowley nur eine Chance gegeben hat um zu antworten.

      Dean hat mir in dieser Folge wieder besser gefallen. Er wird langsam aber sicher wieder ein Jäger wie früher.

      So zu Sams Seelensache. Klar stimmt es das Sam zum Krüppel werden kann wenn sie ihn rausholen und er dann leidet. ABER! Ich finde das wichtigste wird hier vergessen! Was Dämonen und Engel nicht sehen doch was Dean sehr wohl tut. Die Seele Seines Bruders leidet in jeder Sekunde! Das was Dean an seinen Bruder liebt ist immer noch dort unten in dem Käfig und wird "vermutlich" gefoltert! Sollte Dean also nicht nur an Sams zwar sexy Körper interessiert sein dann kann ich mir nicht vorstellen das er nichts unversucht lässt um seinen Bruder dort rauszuholen denn, Robo!Sam ist es eben nicht! Ich denke viele mögen Robo!Sam weil er sich Dean widersetzt und auch was eigenes macht... doch dies tut er dann nur weil er sich nen Scheiß um Dean macht. Es kümmert ihn nicht was aus Dean wird außer Robo!Sams Leben hängt davon ab. (selbsterhaltungstrieb ist das einzige was ihn antreibt). Und klar Robo!Sam ist oft Witzig... aber Der alte Sam war auch witzig. und das ohne einen Schalen beigeschmack wie ich finde.

      (vielleicht macht sich Dean ja wieder auf die Suche nach feen, er kann sie ja sehen und will das sie Sams seele holen. Denke nicht das der Typ geblufft hat als er meinte er könne Sams seele retten.)


      Was ich sehr schön fand war das Cas viel lieber unten bei Dean sein will als im Himmel. ^^ yay!


      Mein Fazit: eigentlich gute Folge, doch Mir fehlt Kripkes Handschrift darin.
    • Da muss ich widersprechen. Kripke ist nicht mehr mit im Boot. Fazit, die Serie geht in eine ganz andere Richtung und die Düsternis, die in S6 herrscht, übertrifft das Hickhack von Season 5 um einiges. Das mit dem Porn fand ich allerdings auch total unpassend. Es hätte vielleicht witzig rüberkommen sollen, doch es wirkte einfach nur verkrampft. Ne Szene, auf die man hätte gern verzichten können. Überhaupt fand ich die "lustigen" Einlagen so gar nicht zum lachen und dachte eigentlich nur "WTF?" Abgesehen davon fand ich die Folge wirklich klasse. Das Crowley nicht der Überdämon sein kann, war für mich klar. Und wieder ging es ums Fegefeuer. Bin neugierig, ob die Plotline mit Crowleys Tod zu Ende ist, oder ob man sie noch einmal aufgreift.

      Klar würde Dean alles tun, um Sams Seele wiederzubekommen, wirklich alles? Naja, meiner Meinung nach beginnen sich auch in ihm gewisse Zweifel zu regen, ob das nun wirklich das Gelbe vom Ei wäre.

      Next thing is: Da Crowleys Mojo doch nicht so kraftvoll war, wie er alle anderen glauben machen wollte, stellt sich mir die Frage ... WER hat Sam und Samuel letztendlich zurückgeholt und weshalb? Und hängt Sams Seele wirklich im Käfig fest? Vielleicht spielt hier das viel zitierte Fegefeuer auch noch eine kleine Rolle. Meiner Meinung nach hat die Folge wieder jede Menge Fragen aufgeworfen. Und so herzlos ist Soulless Sam auch nicht, denn diesmal war es ihm ganz und gar nicht egal, ob sie Hackfleisch aus Dean machen. Winchester Bros. im Tag-Team ist immer noch der tollste Anblick von allen. :whistling:
      LG angelinchains

    • Die Bedenken, wie es Sams Seele ergeht, sind sicher berechtigt. Wie lange ist er jetzt im Käfig mit zwei in tödlichem Hass entbrannten, gelangweilten Erzengeln eingesperrt? Müssten um die 120 Menschenjahre sein, oder? Wie sollte diese Seele noch gesund sein? Kann sie nicht sogar bereits auf bestem Wege zum Dämon sein? Und es scheint tatsächlich so, als ob Sam das Mensch sein lernen könnte. Dean war ihm eindeutig nicht egal. Denke ich auch.
      Aber Phönix' Gedanke ist sehr interessant und möglicherweise zutreffend. Was macht einen Menschen aus? Nicht Knochen, Haut und Organe, sondern die Seele, oder? Also ist das, was Sam ausgemacht hat, das, was Dean liebt, noch den Folterungen und Quälereien durch Luzifer und Michael ausgesetzt. Sie leidet, Tag für Tag, Stunde um Stunde, unendlich. Selbst, wenn Dean einsieht, dass diese Seele nicht gesund in den Körper zurück kehren kann, so muss es ihn trotzdem verrück machen, ihn dort unten zu wissen - vor allem, weil er genau weiß, was dort mit einer Seele geschieht! Er MUSS versuchen, sie dort rauszuholen, und wenn es nur ist, um sie von ihren Qualen zu erlösen - auf die eine oder andere Art... *cry*


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Mir ist im Nachhinein noch aufgefallen, dass Meg so viel stärker als Crowley erschien. Er war doch der Herr der Hölle und angeblich so stark und sie konnte ihn einfach mit einer Handbewegung so foltern? Das erklärt auch nicht die Tatsache dass er in dem Bannkreis stand, glaube ich. Ich denke sie war/ist sehr viel stärker als erwartet. Ob sie wohl noch existiert? Ich finde aus dem Ende der Folge war das nicht klar ersichtlich.

      ?(

      "Jerk!" - "Bitch!"
      Ava and Sig thanks to sp-studio.de
    • Ich finde die Folge ziemlich gelungen! :)
      Das Cowley tot ist, stört mich jetzt nicht so wirklich. DIe Frage, die sich mir stellt ist, wer nimmt jetzt Crowleys Platz ein?! !!!



      zu SamsSeelenrettungsaktion: ...Vielleicht müssen die Jungs doch einfach Gott finden, denn das Gott sich auf der Erde befindet, haben ja sowohl Loki/Trickster/Gabriel als auch "Josua, der Gärtner" gesagt. Und das Gott nicht tot ist, ist ja auch klar, weil er die beiden rausgebeamt hat, als Luzifer sich erhob. Gott könnte Sams Seele auf jeden Fall retten / heilen/ was auch immer ... ;)
      Nunja.


      Fand eigentlich keiner von euch die Nummer in der Zelle "gruselig/schauderhaft", als Sam sich (mit diesem Blick in den Augen*schüttel*) in den Arm gebissen hat, um die Dämonenfalle zu bauen?

      Ich hatte auch in dieser Folge wieder zwischendurch immer mal wieder das Gefühl, dass Sam "Angst" in den Augen hatte. Vielleicht wäre das auch ein Weg - über eine einzige Emotion sozusagen einen "Heißen Draht" zu Sams Seele zu schaffen, so dass er sie doch aus dem Käfig holen kann. Denn war da nicht was, dass Engel keine eigenen Seelen haben (und deswegen Balthasar z.B. so scharf auf menschliche Seelen war, um damit zu handeln .... oder so?) und vielleicht deswegen gar nicht der Käfig Sams Seele da zurückhält, sondern was anderes? *grübel*
      Außerdem glaube ich fast nicht, dass Luzifer und Michael Sams Seele "geschrottet" haben ... ich weiß ja nicht, wie oft das jetzt schon in dieser Serie gesagt wurde, aber Sams und Deans Seelen sind doch so enorm "wertvoll" - wurde zumindest immer wieder an verschiedenen Stellen in den verschiedenen Episoden gesagt - ... zumal Gott ja offenbar ein persönliches Interesse an den beiden zu haben scheint. Und das wissen Luzifer und Michael eigentlich auch ganz genau und werden sich (hoffentlich) hüten, Sams Seele wirklich ernsthaft zu verletzen... weil sie mMn nicht wirklich Ärger mit ihrem "Dad" bekommen wollen, hoffe ich jedenfalls ;)

      Warum gehen eigentlich alle davon aus, dass die beiden sich im Käfig mit Sam und nicht einfach "mit einander" beschäftigen ... vielleicht müssen die beiden sich auch mal "in Ruhe" aussprechen und da reicht so ein Jahr bestimmt nicht aus, wenn man bedenkt, was sich so über die letzten 6000 Jahre bei den beiden angestaut hat ... ;)

      Das was ich mich ebenfalls schon die ganze Zeit frage ist, WARUM Sams Seele eigentlich überhaupt im Käfig geblieben ist ...
      Wurde das in irgendeiner Folge eigentlich mal erklärt?

      Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die nächste Folge ...


      Yes, I am able to talk about things other than Supernatural.
      I just choose not to.
    • Das was ich mich ebenfalls schon die ganze Zeit frage ist, WARUM Sams Seele eigentlich überhaupt im Käfig geblieben ist ...
      Wurde das in irgendeiner Folge eigentlich mal erklärt?


      Wenn wir glauben, dass Crowley Sam und Samuel zurück geholt haben, hat er es selbst erklärt - seine Kraft reichte nicht aus, um Sam komplett rauszuholen.
      Aber vielleicht liegt es auch daran, dass Körper in der Hölle doch eigentlich garnicht vorhanden/nötig sind? Von Dean war ja auch nur die Seele in der Hölle. Sie ist die Essenz des Menschen und sie ist das Zentrum der Emotionen. Deans Folter war ja auch nie körperlich. Deshalb wurde möglicherweise Sams Körper quasi ausgespuckt. Ich meine, auch John war damals nicht körperlich in der Hölle, sondern das, was in All Hell Breaks Loose aus dem Höllentor entkam, war geistig... oder seelisch...


      What the hell?! I mean, normal people, they see a monster, and they run. But not us, no, no, no, we -- we search out things that want to kill us. Yeah? Huh?
      Or eat us! You know who does that? Crazy people! We...are insane!
    • Also mir ist auch irgendwie schleierhaft, warum Cas sagt, dass es besser wäre, wenn Sam seine Seele nicht zurückbekommen würde. Aber darüber habt ihr euch ja auch shcon ausgiebig ausgelassen und ich kann nur sagen: ZUSTIMMUNG!
      Die können es doch nicht einfach vorziehen, dass die Hülle auf Erden wandelt und die Seele in der Hölle schmort. Denn immerhin sei dann die Hülle noch intakt. Hääääh. Es geht um SAM! Der (Zitat Cas) überleben soll. Also leben. Und das tut er doch nur körperlich... Also häääh??

      Was ich außerdem komisch finde, ist die Samuel/Mary sache. Ich versteh es einfach nicht. Ist das ein Winchesterding, dass sie das, was tot ist, irgendwie wiederbekommen müssen? Und warum will Samuel unbedingt seine Tochter? Es sollte normal sein, dass die Tochter ihre Eltern überlebt. Und nur weil er wieder lebt, sollte Mary das auch? Und was ist mit seiner Frau?? Und seinen Enkeln, den Söhnen Marys. Aber irgendwie fange ich jetzt an, Dean zu wiederholen. Den ich wirklich unglaublich cool fand!!! Samuel zum Feind zu erklären, war das, was ich gebraucht habe!!!

      Aber insgesamt, fand ich das doch irgendwie komisch.....
    • Ich weiss nicht was toll daran sein soll eine Seele zurückzuholen die anscheinend seit etlichen Jahren mit Michael und Lucifer in einem Käfig eingesperrt ist und nach Strich und Faden deren Aggressionen ausgesetzt ist. Auch wenn Dean seinen Bruder zürückhaben will, diesen den er kennt existiert sowieso nicht mehr. Und Dean müsste ja genau wissen wie es ist mit so einer Seele herumzulaufen deren Erinnerungen einen regelrecht auffressen. Was hat er damals gesagt? I wish I couldn't feel anything Sammy...I wish I couldn't feel a damn thing! Weil ich meinen Bruder so sehr liebe und ich nun weiss was auf ihn zukommen KANN, würde ich ihm das ersparen wollen. Ausserdem hab ich schon mal gesagt Sam ist nicht dumm, er weiss und versteht warum er das Ding nicht mehr will. Evtl. könnte ihm nur noch Gott helfen. Aber den zu finden ist ja wohl nicht möglich. Obwohl ich das auch ulkig finde dass Gott sich mal soeben verabschiedet hat.

      If I had wings and could fly, I would still walk with you
    • Also ich denke nicht, dass sie Gott jetzt wieder in Spiel bringen. Ein Zauber könnte helfen, der Sam alles vergessen lässt, was da unten vor sich gegangen ist. Oder ein Vergessen-Trank oder sonst was magisches oder ne engelsche Gehirnwäsche. Aber ich weiß nicht ...

      Was, wenn das Dämonenblut zusammen mit Lucifer Sams Seele abgetötet hat? Sprich es gab nichts mehr wiederherzustellen, weil gar nix mehr da war.

      Oder wenn sich alle irren und es Sam so wie Dean ergeht, als der Hunger in der Stadt war und zu Dean meinte, dass er keine Seele mehr besitzt?

      Es gibt so viele Möglichkeiten. Vielleicht hält auch die Person, die Sam und Samuel befreit hat Sams Seele gefangen - denn ich glaube nach wie vor nicht, dass Crowley der große Meister war, der er vorgab zu sein.
      LG angelinchains

    • I bet dollars to donuts that Crowley isn't really dead I mean come on he just doesn't seem that stupid to fall into a trap that easily I mean Crowley was really smart, master at trickery so he could have easily tricked them into thinking that killed him maybe he replaced himself with something who really knows I just have this sneak feeling that he isn't really dead I find it hard to believe that would kill him this soon, but I guess we'll see.

      Thanks to Hobbliet for the Banner.
    • Deans Seele schien durch die Höllentour ja mitgenommen zu sein. Und mittlerweile gehts Dean wieder ganz gut denn er ist ganz klar nicht seelenlos. Und so lange hats jetzt nicht gedauert, 4.1 ist vllt drei Jahre vor Sams Rückkehr passiert. Gut, er war nur 40 Jahre da unten, Sam über 120 Jahre (da ja ein Jahr zwischen den beiden Seasons lag) und ok, Sam ist bei Luzi und Mike. Aber wir hatten das doch schon bei der Vesselgeschichte, als sie Raphaels Vessel fanden, nachdem dieser ihn wieder verlassen hatte und es hiess "Wenn Luzifer und Michael mit euch fertig sind, seht ihr auch so aus" und was war dann? Michael sagte "at least I won't leave you as a drooling mess" und John hat nachher auch nix mehr gewusst von Michael in seinem Körper. Also diese Bedenken von Cas sind ein schwacher Punkt. Und wer glaubt Crowley noch irgendwas, oder Meg, was das angeht? Die lügen doch beide sobald sie den Mund aufmachen. Naja, ausser sie stecken ihre Zunge in jemanden rein :D

      Das einzige womit ich unzufrieden bin, ist Sampa. Wieso sollte er Mary wiederbeleben? Er sollte selbst nicht am Leben sein ! Aber nunja, ich bin mir ja nicht so sicher, ob er wirklich er ist. Sam schien zwar zu sehen, was mit Megs Motivation ist, aber dass die Campbells allesamt besessen waren, hat er auch nicht gecheckt. Also wer weiß, vielleicht ist Sampa selbst besessen. Aber langsam würde ich Gwen gern wiedersehen...
    • CasDean schrieb:

      Das einzige womit ich unzufrieden bin, ist Sampa. Wieso sollte er Mary wiederbeleben? Er sollte selbst nicht am Leben sein ! Aber nunja, ich bin mir ja nicht so sicher, ob er wirklich er ist. Sam schien zwar zu sehen, was mit Megs Motivation ist, aber dass die Campbells allesamt besessen waren, hat er auch nicht gecheckt. Also wer weiß, vielleicht ist Sampa selbst besessen. Aber langsam würde ich Gwen gern wiedersehen...

      Ich glaube nicht, dass Sampa besessen ist. Es quält ihn doch vielmehr, der Macht der dämonisch besessenen Familienmitglieder ausgeliefert zu sein und
      1.) - sie nicht töten zu können - weil ja die Hoffnung besteht, dass die eigentlichen Personen überleben könnten
      2.) - zu wissen, dass sie viel stärker und gemeiner als er selbst sind
      3.) zu wissen, dass sie ihn bei jedem Schritt den er tut überwachen/beobachten.

      ... Das mit Mary habe ich mich nämlich auch schon gerfragt. ABER andererseits:

      Sie ist seine Tochter. - also sein Kind. Und vielleicht hat er
      Schuldgefühle, weil er es damals nicht verhindern konnte, dass sie den
      Pakt mit Yelloweye einging, der ja in Sampas Körper gesteckt hat.

      Und wir kennen ja die Winchesters und ihr Verhältnis zu Schuldgefühlen und zur eigenen engsten Blutsfamilie.

      Ich glaube inzwischen fast (und besonders nach dieser Folge), das Sampa eine echt arme Socke ist, der mit irgendwas wirklich Heftigem erpresst wird und die Sache mit Mary nur die "offizielle Version, bzw. nur ein Teil der Wahrheit ist - und das wahrscheinlich noch zum Wohle/Schutz der beiden (Sam und Dean)- was natürlich Deans Kriegsansage in der letzten Folge für Sampa nur noch um so schlimmer machen würde ... und ein herrlich dramatischer Plottwist wäre ;)

      Wer ist also der, der hinter all dem steckt? :D


      Yes, I am able to talk about things other than Supernatural.
      I just choose not to.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rabenmutter ()